Import von Adressdatei in neuer TB-version fehlerhaft

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.1.1 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Bitdefender


    Hallo in die Runde,


    was jahrelang hervorragend funktioniert hat, geht mit der neuen Version TB nicht bzw. nur noch fehlerhaft: Wenn ich aus einer Adressdatenbank (Cobra) Adressen exportiere und sie dann in TB importiere (Extras/Importieren/Adressbücher/Textdatei ...), habe ich nur einen Bruchteil der importierten Adressen in meinem TB-Adressbuch. Die Quelldatei auf meinem Rechner hat alle Datensätze. Es erscheint dann im letzten Schritt die Fehlermeldung "... eventuell wurden nicht alle Einträge importiert".


    Das ist sehr ärgerlich, da ich diese Adressen zum Arbeiten benötige.


    Woran liegt das?


    Danke und schöne Grüße

    Heino

  • Diese Angaben sind aus der Adressdatenbank/Export:


    Textdateien (*.txt;*.csv;*.tab;*.asc)

    Feldtrennzeichen Tab

    Feldnamen in erster Zeile


    Ich speichere dann die Adressen in "CobraTest.txt".


    Beim Import wähle ich dann "Textdatei" und wähle die o.g. Datei aus. Zuordnung der Felder stimmt alles, "ok" und dann kommt die Fehlermeldung. ABER: Gerade kam die Fehlermeldung auch, TB hat aber alle Adressen importiert? Damit könnte ich natürlich leben.

  • Es erscheint dann im letzten Schritt die Fehlermeldung "... eventuell wurden nicht alle Einträge importiert".

    Müsste man halt wissen, warum er die Meldung bringt. Vielleicht liegt es alleine an der letzten Zeile der Text-Datei. Vielleicht stört er sich an einer leeren Zeile. Vielleicht stört er sich an einem Tab oder vergleichbarem, der irgendwo "alleine" steht.

  • Ok, das kann ich testen. Danke.


    Warum passiert das, was vorher einwandfrei funktioniert hat? Denn nicht ich oder mein Rechner hat sich geändert, sondern die TB-Version. Müsste man da nicht bei TB einen Fehler suchen?

  • Müsste man da nicht bei TB einen Fehler suchen?

    Wenn die Konstellation so ist, dann müsste man dies - gar keine Frage. Vielleicht macht man dies ja auch schon. Ich habe keinen Überblick über die Probleme des Adressbuchs und die zugehörigen Bugs. Im Code ändert sich ja immer wieder etwas, da kann sich alles mögliche einschleichen, zumal im Adressbuch-Code vom 68er zum 78er sehr viel geändert wurde.