Nur flüchtiges Wiederherstellen aller Emails einer alten (2019) mbox-Datei ist möglich

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:(
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    TH: 87.5.1 - Windws7 - POP - aon.at - bitdefender - Firewall intern



    Hallo,

    Ich will die Emails einer in einem Profil Unterodner gesicherte mbox-Datei wiederherstellen. Das Kpieren unter anderem Namen in den Profilordner lädt bein Neustart von TH die Datei und zeigt die Emails an, aber nur einmal. Bei Fensterwechsel oder kopieren /verchieben sind alle Emails weg. mbox-Dateigröße etwa 200MB aus 2019. Dasselbe passiert im abgesicherten Modus; auch das Löschen von addonStartup.json.lz4 und pkcs11.txt (Tip von Mapenzi vom 25.12.20 im Thema "Importiertes Profil (über appData > roaming) lässt sich nur das erste Mal anzeigen") funkt nicht ebenso wie das Reparieren in den Eigenschaften der mbox-Datei.. Auch ein Import über Import/exportTool NG zeigt dasselbe flüchtige Verhalten. Die mbox-Datei ist nach dem Schliessen des TH unverändert vorhanden aber ohne zugehörige *.msf vorhanden; Vielleicht liegt der Fehler darin? Der Fehler datiert schon von den 60er Versionen her; ich habe mir mit import Export NG "alle Nachrichen e.Ordners exportieren " geholfen. (*.eml)

    Kann man die mbox-Datei in ein anderes Format transportieren, sodass man die Emails herausziehen kann?

    Wer kann helfen ?

    PW

  • Hallo

    bitte die gestellten Fragen beantworten. Ich möchte keine unnötigen Rückfragen stellen.

    Ich möchte schon wissen, ob es sich um IMAP oder POP handelt.


    Gruß

    Das Kpieren unter anderem Namen in den Profilordner lädt bein Neustart von TH die Datei und zeigt die Emails an, aber nur einmal.

    Wohin genau hast du kopiert? In ein POP-Konto, IMAP_Konto oder Local Folders? Die Local Folders wären der empfohlene Weg.

    Öffne die betr. Mbox mit einem Editor vorzugsweise Notepad++ . Kannst du darin die einzelnen Emails erkennen?


    Kann man die mbox-Datei in ein anderes Format transportieren, sodass man die Emails herausziehen kann?

    Wer kann helfen ?

    Es gibt Tools dafür etwa Mbox2eml u.ä. Schau mal hier nach cut_2eml.zip http://priede.bf.lu.lv/ftp/pub/Internets/pasts/CutMbox/


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Edited 3 times, last by mrb ().

  • Alle meine Pop-Konten liegen in LocalFolders. Die dorthin importierte Mbox (meist Unterordner vom Archiv) hat nach den verlassen vonTH auch keine *:msf Darei hinterlassen. Erkennen kan ich die Emails schon aber meine Kenntnisse reichen nicht aus abzuschätzen, wo sie zu Ende sind. Es gibt ja auch zig seitenweise Blöcke aus Zahlen, Zeichen und Buchstaben ohne irgendwelche leeren Zwischenräume.

    PW

  • Kleiner Tip:

    Neuere Thunderbird-Versionen ermöglichen zwei verschiedene Arten von Datenbanken. Mbox und Maildir.

    Es empfiehlt sich eine Umstellung auf maildir in einem neuen Profil. Möglich wäre auch eine Konvertierug. Es gibt aber keine Garantie, dass diese ohne Fehler durchläuft.

    Vorteil von Maildir: es gibt keine Datenbanken mehr, alle Mails werden als .eml gespeichert, daher keine Komprimierung mehr nötig und keine Größenbeschränkungen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw