Terminerinnernungen ploppen erst sechs Stunden später auf

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.7.1, 32 bit
    • Lightning-Version:
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): ja
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau):
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky


    Hallo!

    Vielen Dank für die Einrichtung dieses Forums. Mein Problem hört sich eigentlich so an, als müsste es schon 100 Mal vorgekommen sein, aber die Suche hat mir nicht weitergeholfen. Die Erinnerungen zu Terminen ploppen immer Stunden später nach dem Ereignis auf. Heute hatte ich bspw. um 17:30 einen Termin, um 23 ploppte der Termin auf.


    Hier wird nach der Lightning-Version gefragt. Die Frage verstehe ich nicht, ich dachte, Lightning gibt es nicht mehr, der Kalender ist automatisch teil von Thunderbird. Stimmt das nicht?

    Der Kalender synchronisiert mit dem Google-Kalender, der auch auf dem Handy eingerichtet ist. Dort ploppen die Termine zur richtigen Uhrzeit auf.


    Hat jemand eine Erklärung dafür und kann mir sagen, wie sich das korrigieren lässt? Die regionalen Einstellungen sind korrekt.


    Vielen Dank im Voraus!

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo hans100 und willkommen im Forum.

    Hier wird nach der Lightning-Version gefragt. Die Frage verstehe ich nicht, ich dachte, Lightning gibt es nicht mehr, der Kalender ist automatisch teil von Thunderbird.

    Ja, dass Add-on Lightning ist jetzt fest im Thunderbird eingebaut. Es gibt aber immer noch User die eine alte Thunderbird Version benutzen, darum ist die Frage noch drin.

    Die Erinnerungen zu Terminen ploppen immer Stunden später nach dem Ereignis auf.

    Probiere bitte einmal folgendes aus:

    bitte alle Google Kalender abbestellen, den Provider for Google deinstallieren und Thunderbird beende.
    Dann im Unterordner calendar-data des Thunderbird-Profils diese Dateien cache.sqlite und deleted.sqlite löschen.

    Thunderbird wieder starten, den Provider wieder installieren und die Kalender neu einrichten.

    Eine Datensicherung vor solchen Aktionen, ist nie ein Fehler.


    Gruß
    EDV-Oldi