Erinnerungsdialog meldet sich im eingestellten Synchronisierungstakt, ohne dass es neue Erinnerungen gäbe.

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.10.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): Verschiedene
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Verschiedene
    • TbSync-Version und "Provider"-Module dazu: TbSync letzte Aktualisierung: 19. April 2021 (unter Versionshinweise wird nichts angezeigt), Provider für CalDAV & CardDAV: letzte Aktualisierung: 7. Dezember 2020 (unter Versionshinweise wird nichts angezeigt)
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Personal Edition
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows intern

    Ich venutze TbSync lediglich zur Anbindung meines Google-Kalenders (nicht Kontakte oder Aufgaben), Was ist der Grund dafür, dass der Dialog mit den Erinnerungen sich - solange es nicht geschlossene Erinnerungen aus dem Google-Kalender gibt - im eingestellten Takt der Synchronierung imeldet, obwohl es keine neuen Erinnerungen gibt.? Ich würde erwarten, dass dieser Dialog sich nur dann meldet, wenn es neue Erinnerungen gibt.


    Das Störende daran ist, dass die Windows-Taskleisten (bei mir normalerweise ausgebelendet und nur bei mouseover sichtbar) sichtbar wird, mit dem Icon für Thunderbird/jenen Dialog farbig hinterlegt, um mich darauf hinzuweisen, dass es ebenjene Meldungen gibt. Der Dialog wird allerdings nicht im Vordergrund geholt. Die Taskleiste bleibt geöffnet, solange ich den Dialog dann nicht in den Vordergrund geholt habe, nur um zu sehen, dass es nichts Neues gibt. Da die offene Takleiste Teile anderer Fenster verdeckt, bin ich quasi dazu gezwungen, den Dialog in den Vordergrund zu holen, da ich ihn nur dann wieder minimieren kann.


    Stelle ich die Frequenz der Synchronisierung mit dem Google-Kalender auf 1 Minute ein, passiert dies einmal pro Minute. Stelle ich ihn auf 15 Minuten ein, dann alle 15 Minuten. Daher vermute ich, dass es am Google-Kalender liegt. Der Offline-Modus ist abgeschaltet.


    Nicht störend, sondenr tatsächlich problematisch ist, dass die Gefahr besteht, tatsächliche Erinnerungen zu verpassen. Da der Dialog "andauernd" erscheint, ohne dass es neue Erinnnerungen gibt, übersieht man beim schnellen Wegklicken eventuell, dass es nun doch tatsählich eine neue Erinnerung gab.


    Es mag sich um ein Feature halten, aber mir scheint es eher wie ein Fehler, so als würde irgendein Teil in der Kette beim Synchronisieren auswerten, dass es auf etwas Neues hinzuweisen gilt.

    • Best Answer

    Weil noch niemand geantwortet hat ...


    Ich benutze weder Google noch TBSync. Eine wirkliche Hilfe kann ich dir daher möglicherweise nicht bieten. Einen naheliegenden Vorschlag hätte ich aber:

    Stelle ich die Frequenz der Synchronisierung mit dem Google-Kalender auf 1 Minute ein, passiert dies einmal pro Minute. Stelle ich ihn auf 15 Minuten ein, dann alle 15 Minuten.

    Was spricht dagegen, dieses Intervall auf "manuell" zu stellen? Tragen andere für dich Termine in deinen Kalender ein? Solange nur du selbst Termine einstellst wird der Kalender bei jedem neuen Termin, den du einträgst synchronisiert. Das schließt die Erinnerungen ein. Es gibt dann m.E. keine Notwendigkeit für eine periodische Synchronisation.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Quote

    Solange nur du selbst Termine einstellst wird der Kalender bei jedem neuen Termin, den du einträgst synchronisiert.

    Der Vorschlag hilft sehr. Meine Erwartungshaltung war, dass neue Termine oder auch Änderungen von Terminen nach dem Speichern erstmal nur lokal vorgehalten werden, und die Synchronisierung ausgeführt werden muss, damit das Ganze remote landet. Ich habe die Frequenz jetzt auf "Manuell" umgestellt.


    Vielen Dank.