Versand an Listen scheitert mit "recipient address must contain a domain"

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 78.11.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 21H1
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): lokaler Anbieter
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?: nein
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Microsoft Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Wenn ich versuche, eine Adressliste als Empfänger einer Nachricht zu benutzen, zeigt mir Thunderbird beim Versand einen Dialog mit einer Fehlermeldung vom Server "recipient address must contain a domain". Und wohl aus gutem Grund. Denn wenn ich z.B. meine Liste Name der Liste nenne, macht Thunderbird daraus für die Nachricht den Empfänger Name der Liste <Name der Liste>. Und Name der Liste, so wie es zwischen den spitzen Klammern steht, ist natürlich keine gültige E-Mail-Adresse.

  • Der Fehler tritt nicht mehr auf, nachdem ich zwei Erweiterungen aktualisiert habe: FiltaQuilla (von 3.0.3 auf 3.1) und Signature Switch (von 2.6.0 auf 2.6.1). Leider habe ich erst nach dem Doppel-Update erneut getestet, denn eigentlich sollte das Update nur die Vorbereitung zu einem Test mit deaktivierten Add-ons werden. Ich kann also nicht sagen, welches der beiden Add-ons mein Problem verursacht hat.