Posts by Wester Hever

    Guten Tag,


    ich habe einen älteren PC (ca. 8 Jahre) Windows XP Service-Level 3 und nutze seit Jahren TB. Habe vor wenigen Tagen auf TB5 umgestellt mit dem Ergebnis, daß sich die Ladezeit der Mails von wenigen Sekunden auf viele Minuten verlängert hat.


    Ich hole zunächst nur Absender und Betreff und danach jede Mail komplett und einzeln.
    Und dieser Vorgang dauert und dauert. Manchmal muß ich mehrfach "komplette Mail holen" anklicken, bevor es klappt oder ich schließe TB und lade neu, dann geht wenigstens eine Mail. Mehrer Mails nacheinander (manuell) holen dauert übermäßig lang.


    Bei senden von Mails keine spürbare Zeitverlängerung. Ich nutze keinen Kalender, keine Termine, nur reine Mailbearbeitung.


    Wie ist die alte Schnelligkeit wieder machbar ?


    Danke für schnelle Antwort


    Wester

    Hallo Graba,


    der Posteingang ist klein, höchstens 20 Mails, da ich die Mails nach dem Lesen bzw. Antworten entweder lösche oder verschiebe. Denn die gelöschten oder verschobenen Mails werden beim nächsten Abruf auch beim Provider gelöscht.


    Gruß


    Wester

    Guten Tag,


    noch ein kleines Problem mit TB 2.0.0.23 (BS XP SP3).


    Wenn ich im Posteingang e-Mails löschen will, klappt das meistens. Aber hin und wieder kann ich nur eine Mail löschen und dann geht nichts mehr. Es ist kein Wechsel zu einer anderen Mail möglich, kein 2. löschen. TB steht einfach. Bei Beenden und Neustart geht alles wieder normal.


    Was kann dafür der Grund sein ?


    Mit freundlichem Gruß


    Wester

    Guten Tag,


    eine Frage zum Drucken in Thunderbird 2.0.0.23 (BS XP SP3)


    Wenn ich eine Mail ausdrucken wollte, erschien als Vorschlag NICHT der Drucker, der in den Windows-Einstellungen als Standarddrucker eingerichtet ist. Es war auffällig, daß in about:config für mehrere Print:Einstellungen der falsche - aber existierende - Drucker fest eingerichtet war. Nachdem ich alles auf Standard geändert habe, kommt auch der in XP angegebene Standarddrucker als Vorschlag.


    Mein Problem: Wenn eine Mail ausgedruckt werden soll, kommt der Druckschirm (wo der Drucker ausgewählt werden kann und wo weitere Einstellungen vorgenommen werden können) so hoch, daß das Bild IMMER verschoben werden muß, da der OK-Button (oder Cancel) NICHT auf dem Bildschirm sichtbar ist.


    Was muß ich wo einstellen, damit das nicht mehr passiert.


    Vielen Dank für schnelle Hilfe.


    Mit freundlichem Gruß


    Wester

    Hallo Wolf,


    danke für die Information. Das habe ich auch überlegt (und teilweise auch gemacht). Nur, inzwischen ist auffällig, das es nur Mails mit Anhang sind, die hängenbleiben und davon überwiegend - nicht immer selbsterstellte - Excel-Arbeitsmappen (ich nutze Excel 2003). Jetzt beochbachte ich, was für Excel-Mappen es sind.


    Gruß


    WH

    Hallo Caroline,


    das war auch mein Problem (siehe den kompletten Schriftwechsel). Ich habe mir dann angewöhnt, e-Mails immer nur aus dem Hauptmenue heraus (bzw. Verfassen) zu schreiben. Bei Antworten bzw. Weiterleitungen gehe ich IMMER wieder - wenn es TB nicht selbst macht, auf das Hauptmenue zurück.


    Dadurch habe ich keine derartigen Animositäten mehr gehabt.


    Ich vermute, daß, wenn Du Adressen selektiert hast, und in weitere TB-Anwendungen weiter gehst - anstatt zum Hauptmenue zurück, das Suchergebnis gehalten wird und damit die Ungereimtheit entsteht.


    Weiterhin Spaß mit TB


    Wester Hever

    Hallo und guten Abend.


    Ich nutze TB 2.0.0.14 und habe in Verbindung mit NIS 2008 hin und wieder (ca. alle 3 Tage) ein Problem dahingehend, das NIS eine ausgehende Mail (mit WORD- oder Excel-Anlage (jeweils 2003)) bei der Prüfung auf Viren nicht abschickt. Die Prüfung bleibt stehen, im Task Manager ist die Information "keine Rückmeldung". Irgendeine Routine, warum einzelne Mails nicht geprüft bzw. gesendet werden, habe ich noch nicht gefunden.


    Ich muß im Task Manager den Prozess löschen und den PC neu starten, da sonst keine Mails geholt oder gesendet werden können. Bei eingehenden Mails tritt der Fehler nicht auf.


    Als BS habe ich XP Home, SP3.


    Das ist sicher nicht der richtige Platz für NIS-Probleme, aber vielleicht kennt jemand diesen Fehler und kann mir weiterhelfen. Bei Symantec ist das immer ein Problem an die richtigen Stellen zu kommen.


    Danke für schnelle Hilfe


    WH

    Guten Tag,


    ich arbeite mit TB 2.0.0.12 und habe eine Frage zu der Weiterleitung von e-Mails an andere Empfänger.


    Meine Adressen (Post-Adresse, e-Mail, Telefon- und Fax-Nr. etc.) sind in einem MS-basierten Adressprogramm gespeichert. Wenn ich e-Mails an mehrere Adressaten verschicke (das kommt oft vor) werden diese in dem Adress-Programm selektiert und an TB weitergegeben. Das klappt sehr gut.


    Aber: wie kann ich e-Mails weiterleiten und die Adressen aus dem Adressprogramm verwenden ? Ist es möglich, mit den selektierten Adressen eine neue e-Mail zu generieren (das geht ja) und die vorhandene andere Mail (u.U. mit Anlagen) zum weiterleiten irgend wie da hinein zu kopieren ?


    Hintergrund ist, ich möchte nicht an mehreren Stellen gleiche Informationen führen und bei einer Änderung in x-Verfahren ändern.


    Vielen Dank für Hilfe und Rat.


    Wester Hever

    Hallo Arran,


    dann ist das gesamte Adressbuch wieder da.


    Deshalb bin ja so verdutzt. Wenn ich eine Mail beantworten will, ist alles in Ordnung, aber wenn ich auf Adressbuch (Menue) gehe, dann erscheint das letzte (irgendwann abgefragte) Suchergebnis mit x Namen (zwischen 2 + 5 Namen).


    Eine andere Frage: Was ist Schottlands schönste Ferieninsel ? Kommt man da mit einem Reisebus hin ? Glasgow und Edinburg interessieren mich nicht (mehr), obwohl es interessante Städte sind.


    Gruß


    Wester Hever

    Hallo Angel3,


    meine letzte Profilspeicherung ist schon etwas älter (die Mails als solches werden jede Woche gesichert) aus Juli 2007.


    Aber ich weiß seit heute morgen mehr. Wenn ich auf das Adressbuch gehe, dann erhalte ich das Ergebnis meiner letzten Suche - das waren mal zwei Adressen gewesen, jetzt sind es drei Adressen. Das heißt, wenn ich im 1. Fenster von TB eine e-Mail weiterleiten oder beantworten will und den Empfänger nicht genau weiß, kann ich ja links im oberen Teil die ersten Buchstaben eines Names eingeben. Als Ergebnis (bei 2 oder 3 eingegebenen Zeichen erscheinen dann ein oder mehrere Namen zum aussuchen.


    Und dieses Ergebnis sehe ich wenn ich über das Menue Adressbuch (Button am oberen Rand) zu diesem wechsele. Das heißt, irgendwo wird das Suchergebnis gespeichert und dann als Adressliste gezeigt. Aber wo muß ich drehen , um das wieder zurückzustellen ?


    Danke für Hilfe.


    Wester Hever

    Hallo allblue,
    ja ich habe mehrere Adressbücher: Das 'persönliche Adressbuch' ist leer (soll so sein).
    Das 'Adressbuch' nutze ich, dort sehe ich die Adressen nicht mehr (bis auf zwei).


    Bei den 'gesammelten Adressen' sind jede Menge vorhanden, aber auch die, an die ich
    irgendwann mal geschrieben habe, deren Adressen ich aber nicht speichern will (wollte).
    Da die 'gesammelten Adressen' nicht gepflegt sind, sind ein Teil der Adressen doppelt bzw. mehrere (unterschiedliche) e-Mail-Adressen für einzelne Empfänger vorhanden.


    Aus diesen 'gesammelten Adressen' kann ich das 'Adressbuch' sicher wieder herstellen, nur den Zeitaufwand wollte ich sparen. Und warum sehe ich in 'Adressen', sofern ich eine e-Mail beantworten oder weiterleiten will, den korrekten Bestand ? Das verstehe ich nicht.


    Kann es sein, daß das Adressbuch, je nachdem von wo ich zugreife an unterschiedlichen Stellen mit unterschiedlichen Daten gespeichert ist ? (z.B. einmal C-Platte, einmal D-Platte). Vor mehreren Monaten habe ich den Datenbestand (nicht die TB-Programme) verlagert. Alle e-Mails waren damals vorhanden, auch - vom Hauptfenster aus - alle Adressen, sodaß ich das Adressbuch explizit nicht mehr aufgerufen und geprüft habe.


    Vielleicht hast Du noch eine Idee, wie ich das beheben kann ?


    Danke für Deine Hilfe


    Wester

    Guten Tag,
    ich arbeite mit TB 2.0.0.9 und habe eine Ungereimtheit beim Adressbuch.


    Wenn ich im Hauptfenster bin (nach Aufruf von TB) und über den Button 'Verfassen' eine neue Mail erstellen will, sind im Adressbuch die alle gewünschten Adressen vorhanden.


    Wenn ich aber über den Button 'Adressbuch' zum Adressbuch gehe, sind nur zwei Adressen geladen, es müßten aber weit über 200 sein.


    Was habe ich u.U. irgend wann falsch gemacht ?


    Vielen Dank für schnelle Hilfe.


    Wester Hever


    Die Provider sind T-Online.de und Web.de.


    Einstellung unter Konten \ Server Einstellungen:


    Haken bei: Nur Kopfzeilen herunterladen, Mail auf dem Server belassen und Nachrichten vom Server löschen wenn im Posteingang gelöscht.


    Gruß


    Wester

    Guten Tag,


    ich arbeite z.Z. TB 2.0.0.6.


    Bei der Version 1.5.xx war es möglich, daß die aus dem Posteingang gelöschten oder verschobenen Mails beim nächsten Abruf auf dem Server der Provider gelöscht wurden.


    Ich habe den Eindruck, daß das mit Version 2.0.xx nicht mehr funktioniert, zumindest nicht mit 2.0.0.6. Die Einstellungen im Menue Extras \ Konten \ Server-Einstellung ist korrekt. Es klappt bei (meinen) zwei Providern nicht mehr.


    Oder müssen noch woanders Einstellungen vorgenommen werden ?


    Danke für einen guten Rat.


    Wester

    Guten Tag,


    ich nutze (noch) TB 1.5.0.12.


    In unregelmäßigen Abständen können keine Mails mehr verschoben werden.
    Nach Beenden und Neustart von TB geht es wieder normal, bis zum nächsten "nicht mehr gehen".


    Ich habe noch keinen Anhaltspunkt, bei welcher Konstellation TB quasi den Dienst verweigert.


    Was kann der Fehler sein ?


    Danke für schnelle Hilfe


    Wester Hever

    Hallo Zusammen,


    zunächst DANKESCHÖN für die schnellen Antworten. Habe ich bei meiner ersten Frage in diesem Forum eigentlich nicht erwartet.


    Ich werde jetzt mal die Vorschläge von allblue (Themen anzeigen) und Spookyman kombinieren. Ich habe festgestellt, das die Themen bei EINEM Re: (oder AW:) in der richtigen Reihenfolge bleiben. Bei RE: AW: (also zwei Strings) gibt es ein zweites Thema, was ja nicht sein soll.


    Damit bin ich schon recht zufrieden. Jetzt muß ich nur schnell die alten Mails bearbeiten (inhaltlich) damit diese aus dem Bearbeitungsordner rauskommen.


    Nochmals herzlichen Dank und Gruß


    Wester Hever

    Hallo Thomas,


    ich habe das anders gelöst, wobei ich sagen muß, daß mein Provider solche Mails mit dem Zusatz "SPAM" ergänzt.
    Über einen Filter in TB kannst Du die Mails mit dem Inhalt SPAM (oder auch Sex, Viagra, etc.) in der Betreffzeile dann gleich in den Papierkorb befördern und den so einrichten, daß dieser bein Verlassen von TB automatisch gelöscht wird.


    In Junk kommen dann die Mails, deren Absender nicht in meinem Adressverzeichnis sind (Filter-Einstellung in TB), sodaß im eigentlichen Postkorb zu 98 % vernünftige Mails sind.


    Freundlichen Gruß


    Wester Hever

    Guten Tag,


    ich nutze TB 1.5.0.12.


    Alle Mails (empfangen und gesendet) verschiebe ich in einen Ordner 'Bearbeiten', um dort nach dem Betreff u.U. eine Sortierung vorzunehmen.

    Aber: wenn ich den Ordner nach dem Betreff sortiere, stören die Informationen Re: AW: etc.. Damit ist die Sortierung nach Betreff unsinnig.
    Wie bekomme ich die weg ? Bei ausgehenden (auch weitergeleitenden) Mails kann ich eingreifen. Bei ankommenden Mails habe ich noch keine Möglichkeit gefunden. Gibt es Eine ?


    Kann die Information Re. oder Aw: AW: generell unterdrückt werden ?
    Vielen Dank für Hilfe.