Posts by blueice_haller

    Hallo John/jobisoft,


    ich weiß nicht ob GMX (oder Googlemail als Alternative) mehrere CarDAV Adressbücher unterstützt.

    Kannst du mir sagen wie ich das herausfinde?


    Und was mache ich bezüglich dem Kontakt welcher umbenannt wurde?

    Wie verhält es sich wenn ich mehrere Kontakte so verschiebe, werden dann alle fälschlicher Weise umbennant?


    Ich brauche halt eine Möglichkeit um Personen in 1 oder sogar mehrere "Töpfe" zu stecken.

    Und die Lösung muss konsistent sein: Es gilt Datenverlust oder Fehler in Daten (wie mein Beispiel mit dem Kontakt der umbenannt wurde) zu vermeiden.



    Ich habe jetzt TbSync und die 3 xpi installiert.


    14:52:39
    Default timezone has been found

    14:54:17
    Unbekannter Server Fehler (HTTP Fehler 500).

    Account: GMX.net (Europa)

    URL: https://caldav.gmx.net/ (PROPFIND)
    Request: <d:propfind xmlns:d="DAV:"><d:prop><d:current-user-principal /></d:prop></d:propfind>

    Response: <?xml version="1.0" ?> <D:error xmlns:cosmo="http://osafoundation.org/cosmo/DAV" xmlns:D="DAV:"> <cosmo:internal-server-error> </cosmo:internal-server-error> </D:error>
    14:54:18
    Verbindung vom Server abgelehnt (nicht erlaubt).
    Account: GMX.net (Europa)

    URL: https://carddav.gmx.net/.well-known/carddav (PROPFIND)
    Request: <d:propfind xmlns:d="DAV:"><d:prop><d:current-user-principal /></d:prop></d:propfind>
    Response: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no"?> <D:error xmlns:D="DAV:"> <D:propfind-finite-depth/> </D:error>





    Ich habe GategoryManager jetzt über addons.thunderbird.net installiert.

    Funktioniert das im Zusammenspiel mit lokalen Adressbüchern (.mab) und TbSync?

    Kann man eine Sicherung der Kategorien erstellen wenn man sich die Arbeit gemacht hat und alles konfiguriert hat?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.7.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: macOS Mojave 10.14.4
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    • TbSync-Version und "Provider"-Module dazu: 1.7
      • Provider für CalDAV & CardDAV: 0.15
    • Eingesetzte Antivirensoftware: -
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -
    • Weitere Add-ons
      • Lightning: 6.2.7
      • Provider für Google Kalender: 4.4.2
      • ThunderBirthDay: 0.8.4
      • Addressbooks Synchronizer: 1.2.2 (deaktiviert)


    Mein Ziel ist das Adressbuch und den Kalender zwischen Windows 10 und macOS automatisch zu synchronisieren ohne dabei ein Server Infrastruktur wie ein NAS aufzubauen.


    Bisher habe ich Addressbooks Synchronizer verwendet der mittlerweile sogar mit WebDAV und Einzelne Einträge statt Adressbücher synchronisieren kann (außer ich habe das falsch interpretiert). Damit hatte ich als Ziel einen IMAP Ordner erstellt.

    Doch nachdem ich die Meldung erhielt dass einzelne Adressbücher Korrupt sind habe ich Abstand davon genommen. Zumal ich nicht weiß ob es Logdateien gibt.


    Jetzt probiere ich mal TbSync aus.


    Das Adressbuch bestand neben dem Persönlichen und Gesammelten Adressen aus etwa 10 weiteren (.mab) um Kontakte etwas zu organisieren.

    Die Listen sagen mir nicht so zu. Aber daran muss ich mich wohl jetzt gewöhnen denn TbSyn bietet "Kontaktgruppen als Thunderbird-Listen synchronisieren" an.


    Auf GMX hatte ich bisher kein Adressbuch gepflegt und daher alle existierenden Standard Listen gelöscht.


    Super ist natürlich dass man Kontakte wie gewohnt mit drag and drop mit gedrückter "option" oder unter WIndows mit Strg-Taste zwischen Adressbüchern kopieren kann. Das erleichtert das ganze sehr.


    Nachdem ich einen existierenden Kontakt aus dem Persönlichen Adressbuch mittels drag and drop darauf gezogen habe wurde dieser manuell oder nach x Minuten synchronisiert.


    Beim ansehen des Kontaktes und hinzufügen einer Telefonnummer zum Test oder E-Mail Adresse viel mir gleich neben der anders gestaltete Dialog ein Bug auf: Das Fenster ist rechts abgeschnitten, von der "OK" Schaltfläche sieht man nur "O" und auf der "+" Schaltfläche steht kein Text. Leider kann man die größe nicht verändern.


    Auch habe ich ein ein sehr merkwürdiges reproduzierbares Verhalten im Zusammenhang mit Listen entdeckt:


    1. Kontakt mit drag and drop mit gedrückter "option" oder unter WIndows mit Strg-Taste vom Persönlichen Adressbuch von GMX kopieren oder Kontakt "Max Mustermann" erstellen.
    2. Kein Kontakt ist ausgewählt. Auf "Neue Liste" klicken" und die Liste "Familie" erstellen. Die Ansicht wechselt zur neuen Liste
    3. Zurück auf das GMX Adressbuch wechseln.
    4. Der Kontakt "Max Mustermann" und die Liste "Familie" sind zu sehen.
    5. In TbSync auf "Jetzt synchronisieren" klicken oder die eingestellte Zeit warten (nicht probiert).
    6. Auf ein anderes Adressbuch oder eine Liste wechseln.
    7. Zurück auf das GMX Adressbuch wechseln. Der Beispiel Kontakt trägt jetzt den Namen der Liste. Bei Doppelklick sieht man: Der Listenname wurde in den Feldern "Name" und "Anzeigename" eingetragen. "Vorname" ist gleich geblieben.

    Hallo,


    bei mir hat es nicht funktioniert.


    Um die zu verwendenden Einstellungen anzuzeigen:

    1. https://outlook.live.com/mail/#/inbox
    2. rechts oben auf das Zahnrad klicken
    3. Alle Einstellungen anzeigen >
    4. E-Mail
    5. E-Mail Synchronisieren
    6. am Ende steht folgendes:
      • POP-Einstellung
      • IMAP-Einstellung
      • SMTP-Einstellung


    Da es wie gesagt mit den Einstellungen nicht geklappt hat habe ich in einer anderen E-Mail Adresse den POP3 Abruf/Sammeldienst aktiviert.


    Googlemail/Gmail bietet im Rahmen des "Gmailify" an die beiden Konten zu verknüpfen oder lediglich den POP3 Abruf/Sammeldienst zu aktivieren.

    • Thunderbird-Version: Thunderbird 52.6.0 (32-Bit)
    • Lightning-Version: 5.4
    • CardBook-Version: 26.5
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 1709 (64-Bit)
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem-intern


    Hallo,


    ich möchte beim Start und wenn Thunderbird läuft ein Popup erhalten wenn jemand Geburtstag hat.

    Diese Person rufe ich dann an.

    Bisher wurde ich durch Lightning erinnert und Synchronisiert wurde das Standard Adressbuch durch Birthday Reminder welches nicht mehr kompatibel ist.

    ich habe es zwar durch Änderung der install.rdf zum Test installiert aber es synchronisiert auch nicht mit Lightning.

    In diesem Thread habe ich meine Lösung gefunden. Danke.


    Anbei meine Einstellungen:

    • Erinnerungen mit Popup-Fenster
      • Anzahl der Tage zum Suchen der Geburtstage: 1 - Ich will nur sehen wer heute hat und nicht in der Zukunft.
      • Zeige ein Popup-Fenster beim Starten: Ja
      • Zeige ein Popup-Fenster täglich, Zeit 00:00 - Das heißt um Mitternacht erscheint das Popup zum ersten mal.
      • Zeige ein Popup-Fenster, falls die Liste der Geburtstage leer ist: Nein - Da das Popup blockierend programmiert ist und man es nicht minimieren kann macht das wenig Sinn.
    • Erinnerungen mit Lightning
      • Anzahl der Tage zum Eintragen der Geburtstage: 30 - Was bewirkt diese Einstellung?
      • Synchronisieren mit Lightning beim Starten: Ja
      • Titel für Termin: Geburtstag von %1$S, Alter %2$S - Voreinstellung, kann man so lassen.
      • Ganztägiger Termin: Ja - Macht Sinn denn man hat ja 24 Stunden Geburtstag.
      • Erinnerung(en) n Stunden (Beispiel: 4,+1): Leer - Was muss ich hier eintragen damit ich um Mitternacht eine Erinnerung sehe?
      • Kategorie(n) für Termin: Leer - Was bewirkt diese Einstellung?




    Weitere offene Fragen:

    1) Wie kann man in dem Popup auch Telefonnummern anzeigen lassen?

    2) Bei Doppelklick auf eine Person im Popup wird eine E-Mail verfasst. Wie kann ich stattdessen den Kontakt anzeigen lassen?

    3) Leider ist das Popup blockierend programmiert. Da muss ich mich noch an den Entwickler wenden, ob man das minimieren kann denn falls die Person nicht erreichbar ist versuche ich später noch einmal sie anzurufen.

    4) Bei mir hat die Synchronisierung mit Lightning leider nicht funktioniert. Im Kalender "Privat" sind keine Personen.

    5) Muss ich die Kontakte ab sofort nur noch in CardBook pflegen oder auch im Standard Adressbuch?

    6) Kann man die Kontakte mit Gmail und die Lightning Geburtstage mit Google Calendar synchronisieren?



    Danke

    Quote from "Peter_Lehmann"

    ... Bis jetzt lagere ich meine Dateien auf meinem privaten ftp-Server (auch Fritz.Box genannt) aus. Das läuft schon sehr lange und sehr stabil.


    Du lagerst das Adressbuch auf der Fritz.Box aus ? Ich möchte an min. 2 Windows PCs das Adressbuch Synchron halten.
    Wie hast du das eingerichtet ? Welches Add-on ?


    Ich habe eine 7170 und einen (derzeit) 128 MB SMP/FTP Speicher und Thunderbird 3
    (mache wie Syncmab, Synckolab funktionieren nicht - downgrade zu 2 ?).
    Alternativ GMX WebDAV.


    Und bei Addressbooks Synchronizer wird das komplette Adressbuch Synchronisiert. Was ist, wenn an beiden PCs der selbe Kontakt angelegt wird - Datenabgleich oder überschreiben ? Und können Kontakte verloren gehen ?

    Danke, das hat mir schon um einiges weitergeholfen. Ich habe das Menü letzthin zwar selber schon entdeckt, aber noch nicht benutzt.
    Jetzt steht

    1. Links oben "1 von 1"
    2. Rechts oben "14.03.2009 13:00"


    Mir ist aufgefallen, dass es da noch der Eintrag "Benutzerdefiniert" vorhanden ist. Gibt es dafür Variablen, welche von Mozilla dokumentiert sind ?
    Beispiel mit php date(): Gedruckt am {date(l, d. F Y H:i)}

    Hallo,
    ich nutze jetzt schon länger Thunderbird. Aber die Druckfunktion der Mozilla Produkte ist bekanntlich nicht so prickelnd.
    Die Erweiterung "PrintingTools" kann immerhin einen Rahmen um die Kopfzeile erstellen und das Datum eindeutschen.
    Ist auch folgendes möglich ?

    1. Rechts oben "mailbox:///C|/Dokumente%20und%20Einstellungen/..." entfernen
    2. Das Datum anders formatieren: Statt "14.03.2009 13:00" "Samstag, 14. März 2009 13:00"
    3. Links unten statt "1 von 1" "Seite 1 von 1"
    4. Rechts unten zum Datum das Wort "Gedruckt am" hinzufügen
    Quote from "mrb"

    Du brauchst wohl eine Datei, die du in Programmordner von TB kopierst.
    Dem Scanner muss dann der Pfad zu dieser Datei gesagt werden.


    Meinst du die AliveDB.ini (ebenfalls im Verzeichnis der Scanner-Software) ? Ich vermute, dass die auch eine kleine Rolle spielt. Sie wurde übrigens selbstständig von ihr ergänzt.

    Danke, ich werde mal schauen, ob mir das hilft.
    Ich habe ein wenig rumprobiert, aber der "Action Manager 32", die Anwendung die im Hintergrund läuft und die Tasten überwacht, schaltet die Schaltfläche "E-mail Utility" immer inaktiv. Er kann die exe'n irgendwie nicht ansprechen, oder ein Konfigurationsfehler meinerseits. Bei meinem test war das, wie gesagt, nicht der Fall.
    Ist es bei den von mir genannten ini-Dateien egal, was ich bei folgenden Variablen angebe bzw. ist es egal, wenn ich sie einfach ausklammere ?

    Code
    PathType= ; keine Ahnung
    LinkType= ; keine Ahnung
    Version= ; z.B. TB v2 ?
    CheckVersion= ; überprüft oben angegebene Version ?
    MAPIDLL= ; Sollte vorhanden sein
    MAPI32DLL= ; Sollte vorhanden sein

    Hallo Leute,
    ich habe einen Scanner (Plustek OpticPro ST24) mit der Taste "Email". Wenn man auf diese klickt, startet das "E-mail Utility", mit dem man möglichst schnell und unkompliziert ein Bild scannen und als Email versenden kann.
    Ich habe Mozilla Thunderbird als Standard-Anwendung für Email eingerichtet. Outlook Express habe ich über Software deinstalliert. Trotzdem wird nach dem einscannen OE anstatt TB geöffnet.
    Da dachte ich mir, schaue ich mal die ini-Dateien, im Verzeichnis meiner Scanner Software an. Und tatsächlich, dort gibt es eine Datei (EmailDB.alt.ini), wo Email Programme nacheinander abgefragt werden. Dort ist TB leider nicht aufgeführt.
    Da kam ich auf die Idee, ein wenig zu basteln - und tatsächlich, es tut sich was. Mit der umgeschriebenen EmailDB.ini gelang es mir zumindest mal, TB zu starten, nachdem das Bild gescannt wurde.
    Jetzt fehlt mir nur noch, dass eine neue Email erstellt und das Bild als Anhang eingefügt wird. ich hoffe, ihr könnt mir helfen.


    Weiterführende, gesammelte Links:

    Hallo Leute,

    Quote from "allblue"

    Kann es sein, dass in vcards nur eine Adresse erlaubt ist? In diesem Falle wäre die Unterschiedung privat/Dienstlich irrelevant.

    Anscheinend nicht:


    Wenn ich eine neue Person in mein Adressbuch hinzufügen will, ist es merkwürdigerweise möglich, eine private Adresse anzugeben.
    Ebenso wenn man eine Email mit vCard empfängt, ist das Feld vorhanden.


    Da fragt man sich : Warum nicht auch für MICH in den Konto Einstellungen ? Ich habe mich auch schon darüber geärgert.
    Das Problem ist, so nebenbei, offiziell bekannt und leider (noch) ohne Lösung in Sicht.
    Da hilft nur ein Eintrag unter Sonstiges wie: Private Adresse auf Anfrage


    Ich bin im Programmieren (noch) nicht so weit, aber wenn ich wüsste, wie man den Code an welcher Stelle ändern müsste oder ob es mit einer Erweiterung möglich wäre, dann würde ich gerne helfen.