Posts by Wimmelbach

    Hallo EDV-Oldi,


    ich habe inzwischen auch die Version 68.1 ausprobiert, und auch dort friert der Tagesplan ein wie in Beitrag #1 und #2 beschrieben.
    Also gibt es doch Probleme mit dem Tagesplan.


    Ich schreibe hier nochmal das Verhalten zusammen, das ich als "eingefroren" bezeichnet habe:

    • Obwohl beim Beenden von Thunderbird der Tagesplan geöffnet/aufgeklappt war, ist er nach dem Neustart geschlossen/zugeklappt
    • Es werden keine Termine oder Aufgaben mehr angezeigt
    • Der Kalendertag lässt sich nicht mehr verstellen (über "einen Tag vor" oder "einen Tag zurück")
    • der Button "neuer Termin" reagiert überhaupt nicht

    Bitte schaut euch das nochmal an, damit es in der offiziellen 68.x Version dann fuinktioniert.


    Vielen Dank und Gruß

    Andreas

    Ich dachte, die Version 68.0 wäre eine offizielle Version.


    Als Add-ons habe ich zusätzlich folgende installiert:

    • CardBook
    • Lookout
    • Mail Redirect
    • Quicktext

    Ist da ein Kandidat bei, der das verursachen könnte?


    Zusätzlich habe ich neben der 32-bit Version noch die 64-bit Version installiert. Könnte das Auswirkungen haben?


    Gruß

    Andreas

    Jetzt war ich doch zu schnell mit meiner Antwort.


    Nachdem ich die Einstellung extensions.lastAppVersion auf den Wert 67.0 gesetzt habe, hat der Tagesplan bei den ersten 2 Starts von Thunderbird wieder funktioniert, doch danach ist der Tagesplan wieder eingefroren.

    Mit erneutem Setzen von extensions.lastAppVersion auf den Wert 67.0 kann ich ihn wieder für 2 Aufrüue von Thunderbird zum Laufen bringen, aber das kann noch nicht die Lösung sein.


    Viele Grüße

    Andreas

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.0
    • Lightning-Version: 68.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home 1903
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): ja, web.de-Kalender
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows

    Gestern habe ich meine Thunderbird-Installation (60.0.8 32-bit) auf die Version 68.0 aktualisiert.

    Beim ersten Start mit der neuen Version wurde mir der Tagesplan noch korrekt angezeigt, danach nur noch "eingefroren":

    - es werden keine Termine oder Aufgaben mehr angezeigt

    - ich kann den Kalendertag nicht mehr verstellen (über "einen Tag vor" oder "einen Tag zurück")


    Kann das jemand nachvollziehen?

    Was könnte das Problem sein?


    Danke und Gruß

    Andreas

    Hallo EDV-Oldi,


    ja ich habe den zusätzlichen Kalender nach der von dir zitierten Anleitung eingerichtet.

    Und wenn ich den Standardkalender nach dieser zweiten Anleitung einrichte, funktionert er immer noch, obwohl sich eine anderer Pfad ergibt:

    • Erste Bescheibung ->
      "https://kalender.web.de/begenda/dav/<meine_web.de_E-Mail-Adresse>/calendar"
    • Zweite Beschreibung ->
      "https://caldav.web.de/begenda/dav/<eine_ID_aus Zahlen_und_Buchstaben>/calendar/"

    Viele Grüße

    Andreas

    Hallo EDV-Oldi,


    ich habe auf der Homepage von web.de geschaut, dort ist aber nichts zu Änderungen zu finden.

    Ich habe meine Kalender nach folgender Anleitung eingehängt:

    https://hilfe.web.de/kalender/…_kalender_synchronisieren


    Und es ist reproduzierbar, dass der Defaultkalender eingebunden werden kann, zusätzliche Kalender aber nicht.

    Ich habe jetzt auch mal die Daten aus meinem zusätzlichen Kalender exportiert und in meinen Defaultkalender importiert um auszuschliessen, dass es an den Daten im Kalender liegt. Und der Defaultkalender funktioniert mit diesen Daten.


    Mehr Ideen das Problem einzukreisen habe ich jetzt nicht mehr.


    Viele Grüße

    Andreas

    Hallo EDV-Oldi,


    Vielen Dank für den Tipp.

    Leider hilft er bei mir nicht.


    Ich habe auch mal versucht, meinen web.de Default-Kalender in Lightning zu laden, und das funktioniert (genau wie der Default-Kalender meiner Frau).

    Aber jeder zusätzliche web.de Kalender wird nicht mehr geladen.

    Hast du unter web.de auch zusätzliche Kalender?

    Und funktionieren die noch?


    Gruß

    Andreas

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version: 60.4.0 (32-Bit)
    • Lightning-Version: 6.2.4
    • Betriebssystem + Version: Windows 10, 64-Bit (unter Linux Ubuntu 18.4 das gleiche Verhalten)
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Windows Defender (intern)
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • In den Einstellungen ist der Parameter "calendar.network.multirealm" auf "true" gesetzt

    Ich habe schon seit längerem 2 web.de-Kalender in Ligthning abonniert:

    - Für meine Frau den web.de Default-Kalender (Name "Mein Kalender")

    - für mich einen zusätzlichen web.de Kalender (Name "Andreas Termine")

    Das hat bis vor ein paar Wochen auch problemlos funktioniert, beide Kalender wurden angezeigt.


    Seit dem Update auf Thunderbird 60.3.1 (Lightining 6.2.3.1) oder Thunderbird 60.3.2 (Lightning 6.2.3.2) wird nur noch der Kalender meiner Frau (web.de Default-Kalender) angezeigt und meiner nicht mehr. Leider weiß ich nicht mehr genau welches der 2 Updates es war.

    Neben meinem Kalender erscheint seitdem ein Ausrufezeichen ("Der Kalender Andreas Termine ist momentan nicht verfügbar").

    In der Fehlerkonsole finde ich:


    Lightning:CalDAV: Get failed: CalDAV: Error: got status 502 fetching calendar data for Andreas, null calDavCalendar.js:1221



    Lightning:Fehler beim Lesen von Daten für Kalender: Andreas. Allerdings ist dieser Fehler wahrscheinlich vernachlässigbar, daher versucht das Programm fortzufahren. Fehlercode: 0x80004005. Beschreibung: CalDAV: Error: got status 502 fetching calendar data for Andreas, null calCalendarManager.js:984



    Lightning:Fehler beim Lesen von Daten für Kalender: Andreas. Allerdings ist dieser Fehler wahrscheinlich vernachlässigbar, daher versucht das Programm fortzufahren. Fehlercode: READ_FAILED. Beschreibung: calCalendarManager.js:984



    http channel Listener OnDataAvailable contract violation




    Auf meinem Smartphone (Android, aCalendar+) und unter Linux (Evolution) werden beide Kalender weiterhin angezeigt.

    Insofern denke ich, dass es nicht ein Fehler ist, der sich bei web.de eingeschlichen hat.

    Als Maßnahmen habe ich versucht,

    • den Kalender zu entfernen und wieder neu einzuhängen
    • Thunderbird neu zu installieren
    • Ein neues Profil einzurichten

    Aber alle diese Maßnahmen haben nichts gebracht.

    Leider kann ich für mich nicht auf den web.de Default-Kalender wechseln, da ich dann in aCalendar+ einen Konflikt bekomme, da dann beide Kalender den gleichen Namen ("Mein Kalender") haben.

    Dann habe ich gehofft, dass der Fehler mit dem nächsten Update wieder verschwindet, aber nachdem ich Thunderbird 60.4.0 (Lightning 6.2.4) installiert habe und der Fehler immer noch besteht, befürchte ich, dass Warten alleine nicht mehr hilft.

    Darum versuche ich jetzt hier eine Lösung zu finden.


    Viele Grüße

    Andreas

    Hallo,


    ich bin vor ein paar Tagen auf Thunderbird 3.0 umgestiegen (unter Windows XP SP3) und bin an Folgendem hängen geblieben:


    Unter "Extras - Einstellungen - Erweitert" habe ich ausgewählt "Nachricht durch Doppelklick öffnen in: Neuem Fenster".
    Wenn ich jetzt auf eine Nachricht Doppelklicke, tut sich nichts.
    Eine Konfiguration auf "Nachricht durch Doppelklick öffnen in: Vorhandenem Fenster" führt zum gleichen Ergebnis, nämlich nichts.
    Nur die Konfiguration "Nachricht durch Doppelklick öffnen in: Neuem Tab" funktioniert bei mir.


    Da ich für meine Frau das Verhalten aber so nah wie möglich an die Version 2 von TB heranbringen möchte, würde ich gerne die Konfiguration "Nachricht durch Doppelklick öffnen in: Neuem Fenster" zum Laufen bringen.


    Hier im Forum habe ich nur Beiträge gefunden, in denen stand, dass es funktioniert.
    Hat jemand eine Idee, woran es bei mir liegen könnte?


    Vielen Dank schonmal im Voraus und Gruss
    Andreas


    P.S. Beim Verfassen einer neuen Nachricht öffnet sich ein neues Fenster