Konfiguration des PDF-Readers, mit dem Thunderbird den PDF-Anhang einer E-Mail öffnen soll

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.8.1
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Nein
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): egal
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): egal
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox

    Ich suche verzweifelt nach einer Möglichkeit, in Thunderbird den PDF-Reader zu konfigurieren, mit dem Thunderbird eine im Anhang angefügte PDF-Datei öffenen soll.

    Bei meiner Suche im Netz finde ich Ratschläge, aber die beziehen sich alle auf das alte Konfigurationsmenü (in Thunderbird 68 und älter).

    Im neuen Konfigurationsmenü sehe ich unter "Extras" - "Einstellungen" - "Allgemein" - "Dateien & Anhänge" nur die Dateitypen "Microsoft Word 97-2003-Dokument" und "Notepad++Dokument", und ich finde keine Möglichkeit weitere Dateitypen wie "PDF-Datei" hinzu zu fügen.


    Gibt es da einen Trick?


    Danke und Gruß

    Andreas

  • Hallo Wimmelbach,

    Gibt es da einen Trick?

    ich mache einfach einen Doppelklick auf die PDF Datei, dann kommt die Auswahl wie ich mit der Datei weiter arbeiten will.
    Wenn man möchte setzt man noch den Haken für immer diese Aktion durchführen, fertig.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ich suche verzweifelt nach einer Möglichkeit, in Thunderbird den PDF-Reader zu konfigurieren, mit dem Thunderbird eine im Anhang angefügte PDF-Datei öffenen soll.


    Gibt es da einen Trick?

    Einen Trick würde ich es nicht nennen, aber wenn du in das Suchfeld darüber «pdf» oder eine andere Endung eingibst, öffnet sich das gewünschte Menü.

  • ich mache einfach einen Doppelklick auf die PDF Datei, dann kommt die Auswahl wie ich mit der Datei weiter arbeiten will.
    Wenn man möchte setzt man noch den Haken für immer diese Aktion durchführen, fertig.

    Diese Chance ist schon verspielt, weil ein netter Mensch an meinem PC dummerweise "Öffnen mit Chrome" mit dem Haken bei "immer diese Aktion durchführen" versehen hat.


    Einen Trick würde ich es nicht nennen, aber wenn du in das Suchfeld darüber «pdf» oder eine andere Endung eingibst, öffnet sich das gewünschte Menü.

    Hallo,


    das habe ich schon versucht, aber das sieht dann so bei mir aus:



    Was mache ich da falsch?


    P.S.

    Für den Web-Browser habe ich einen Tipp gefunden (Changing_the_web_browser_invoked_by_Thunderbird) bei dem man bestimmte Einträge in der Thunderbird-Config hinzu fügt, aber ich habe keine Idee, welche Einträge das für den PDF-Reader sind.

  • Schade, daß es unter Windows nicht funktioniert. Ich habe es hier unter Linux mit «pdf» und «png» erfolgreich getestet.


    Die Hinweise unter «http://kb.mozillazine.org/*» sind teilweise uralt und sehr lückenhaft für die aktuellen Versionen von FF/TB, z. B. die von dir genannte Seite:


    "This page was last modified 18:49, 31 December 2016."

  • das habe ich schon versucht, aber das sieht dann so bei mir aus:


    [Leeres Fenster]

    Vielleicht hilft dir das weiter:


    1. Thunderbird beenden

    2. Die Datei «handlers.json» sichern.


    Diese Datei enthält bei mir nur folgendes:


    {"defaultHandlersVersion":{},"mimeTypes":{},"schemes":{"http":{"action":4},"https":{"action":4}}}


    Den Abschnitt:


    "schemes":{"http":{"action":4},"https":{"action":4}}


    um auf diese Weise ergänzen:


    "schemes":{"http":{"action":4},"https":{"action":4},"pdf":{"action":2,"ask":true}}


    Beim nächsten Start im Auswahlmenü für die Endung «pdf» mit «Andere Anwendung…» den PDF-Reader auswählen.


    HTH


    (Wie gesagt - ich kann es nur unter Linux testen!)

  • Hallo Wimmelbach,


    evtl. mal mit 'port*' (ohne Anführungsstrichlei) suchen statt pdf, denn das Format kann auch ausgeschrieben sein als Portable Document Format o.ä.


    MfG

    Drachen

    Ich weiß wirklich richtig viel - aber leider nur über erschreckend wenige der geradezu unzähligen Dinge und Themen, welche unsere Welt bewegen. :/

    Deswegen halte ich mich aus den allermeisten Themen raus :stumm:, schließlich bin ich ja kein Politiker 8)

  • Hallo,


    beim Empfang einer Mail mit Anhang kann ausgewählt werden (rechts unten):

    Öffnen

    Speichern…

    Abtrennen

    Löschen


    Mit Öffnen erscheint dieser Dialog

    Beim nächsten Mal den Anhang anklicken, die .pdf-Datei wird geöffnet.


    Nach Neustart des TB: Extras - Einstellungen - Allgemein


    Hoffe, das Problem richtig verstanden zu haben!


    Gruß

    Stylist

  • Hallo,


    Stylist liegt richtig. Genauso wie edvoldi eingangs. Die Modifikation der handlers.json hilt nicht mehr wirklich, zumindest nicht mehr in neueren Thunderbird-Versionen. Es ist auch nicht so, dass die beim Start von Thunderbird das OS ausliest und sich neu generiert. Leider.


    Wimmelbach, es hängt vielleicht noch an der Umstellung bei Dateien & Anhänge auf "Jedes Mal nachfragen, wo gespeichert werden soll", damit Du den von edvoldi gezeigten Dialog zu sehen bekommst. Nach der Umstellung halt noch mal eine Mail raussuchen, die den gesuchten Anhangtyp hat, doppelklicken, App für "Öffnene mit" wählen und dann sollte der Eintrag nach dem nächsten Start von Thunderbird auftauchen.


    Gruß

    Sehvornix

  • Ich habe das von Stylist beschriebene Vorgehen gewählt und es führte zum Erfolg.

    Bei mir war der Haken bei "Für Dateien dieses Typs immer diese Aktion auswählen" nicht gesetzt, deshalb ist der Dateityp nicht in die Liste mit aufgenommen worden.

    Interessant dabei ist vielleicht noch, dass der Dateityp weder "pdf" noch "Portable Document Format" heisst sondern "Adobe Acrobat Document".


    Nachdem das funktioniert hat, habe ich die Vorschläge zur Datei «handlers.json» nicht mehr probiert.


    Vielen Dank an alle ,

    andreas

  • Interessant dabei ist vielleicht noch, dass der Dateityp weder "pdf" noch "Portable Document Format" heisst sondern "Adobe Acrobat Document".

    Hmm - das ist wohl Systemabhängig. Hier unter Linux steht unter Dateityp: «PDF-Dokument» und auch im Dialogfenster steht: «Vom Typ: Portable Document Format» (wie bei Stylist im Screenshot). In der «handlers.json» finde ich nach diesen Versuchen dazu:


    "mimeTypes":{"application/pdf":{"action":4,"extensions":["pdf"]}}


    Ich habe bisher nie darauf geachtet, da ich Anhänge in Mails grundsätzlich nicht öffne, sondern «immer» erst speichere (wenn überhaupt).


    s.: https://www.kaspersky.de/blog/…s-attachments-2019/19365/

  • Hallo,


    Ich habe bisher nie darauf geachtet, da ich Anhänge in Mails grundsätzlich nicht öffne, sondern «immer» erst speichere (wenn überhaupt

    dem kann ich mich nur anschließen!


    Download - Scannen - Öffnen (wenn überhaupt)


    Gruß

    Stylist

  • Hallo Welt !!!


    ich habe ein ähnliches Problem. Die Liste mit den Dateitypen ist leer und das

    mit der handlers.json haut auch nicht hin.


    Es kann also nichts geändert werden.


    Bei einem Klick auf ein PDF kommt


    Der System Handler kann es nicht öffnen und die Auswahl für die Alternativen gibt nur



    Es gibt auch keine Möglichkeit, ein anderes Programm über den Pfad anzugeben.

    So ist der TB komplett unbrauchbar.

    Auf support.mozilla.org gibt´s auch keine Infos.

    Standardprogramme auf Systemebene sind eingerichtet und funktionieren.

  • Hallo catman,


    mach bitte eine neue Frage auf. Das sieht nach einer andere Problemlage aus und diese Frage von Wimmelbach ist auch bereits als erledigt gekennzeichnet. Versäume dann bitte nicht, die erbetenen Angaben zu Deiner Plattform zu machen.


    Gruß

    Sehvornix