Posts by Treysse

    Also normalerweise ist es ja folgendermaßen, jedenfalls bei mir:


    Ich habe einen Google-Account und nutze unter diesem Account den Google Kalender (theoretisch, da ich auf diesen über den Desktop nie zugreife, sondern immer über Thunderbird)

    Ich habe auf meinem Smartphone den Zugriff auf den Google Kalender eingerichtet. Dort habe ich auch als Kalender den Google Kalender eingerichtet.

    Bei meinem Thunderbird habe ich über "Provider for Google Kalender" den Google Kalender integriert. Dieser gibt mir die Möglichkeit, alle Kalender auszuwählen, die bei Google von mir geführt werden, insbesondere die Listen von Google Tasks, die jeweils einen eigenen Kalender darstellen.


    Gebe ich jetzt in Thunderbird einen Termin ein (bitte darauf achten, dass der Google-Kalender in der Terminmaske ausgewählt ist), wird dieser automatisch mit meinem Google Account synchronisiert.

    Der Kalender auf meinem Smartphone synchronisiert sich auch automatisch mit meinem Google Account, so dass Termine, die in Thunderbird eingegeben werden, natürlich auch auf dem Smartphone sichtbar sind und umgekehrt.
    Bei einem Termineintrag auf dem Smartphone darauf achten, dass diese in Google Kalender eingetragen werden und nicht in "Eigener Kalender" oder was auch immer angezeigt wird.


    Also:

    1. Google Account anlegen

    2. Testtermin in den Terminkalender eintragen

    3. Smartphone dem Kalender den Google Account zuweisen

    4. Prüfen, ob der zu 2 eingetragene Termin angezeigt wird.

    5. Thunderbird die Möglichkeit geben, auf den Google Account zuzugreifen (über ein AddOn)

    6. Kalender unter Thunderbird aufrufen und prüfen, ob Termin (2) eingetragen ist.


    Klappt übrigens natürlich auch mit einem IPad oder was auch immer.


    Hier noch ein Link, wie Google Kalender in Android zu integrieren ist.

    https://praxistipps.chip.de/go…das-koennen-sie-tun_32583

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.8.0
    • Betriebssystem + Version:Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):1&1 / Google
    • TbSync-Version und "Provider"-Module dazu:
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky


    Erst einmal vorausgeschickt, ich finde TBSync gut gemacht. Da ich allerdings meine Aufgaben in Google Task führe, habe ich ein Problem, da über TBSync aufgrund anscheinend von Versäumnissen von Google die Tasks leider nicht dargestellt werden können.
    Gleiches habe ich auch bei "Provider for Google Kalender", kann mir aber dort die jeweiligen Taskslisten als jeweils eigenen Kalender darstellen lassen, so dass ich in Thunderbird unter "Aufgaben" die Tasks sehen und bearbeiten kann. Allerdings klappt die Synchronisation (Löschen) auch nicht vernünftig.

    Ich möchte jedoch die Tasks in Thunderbird nicht missen.

    Meine Frage nun, ist es möglich, beide AddOns nebeneinander laufen zu lassen?

    Besten Dank im Voraus.

    Also bei mir zeigt er grundsätzlich bei einem Neustart den letzten beim Schließen geöffneten Tab an. Wenn ich mit Posteingang schließe, wir dieser auch angezeigt bei Neustart. Wenn ich mit dem aktivierten Tab "Einstellungen" schließe, wird dieser angezeigt.

    Virtuelle Ordner sind m.E. nur eine Sicht auf den tatsächlichen Ablageort. Wenn der Filter für den virtuellen Ordner greift, wird die E-Mail immer wieder angezeigt, egal wohin Sie die E-Mail in Ihren "normalen" Ordnern verschieben.

    Hallo,

    gibt es in diesem Forum so etwas, wie einen Wunschzettel für die nächsten Versionen.

    da wir alle hier User sind, steht für Wünsche bez. Änderungen etc. nur dieser Weg zur Verfügung:

    Weiterentwicklung - Fehler melden und Funktionen wünschen

    So, ich habe mir den vorgeschlagenen Weg einmal angesehen und muss sagen, umständlicher geht es nicht. So kann man natürlich auch User davon abhalten, Verbesserungsvorschläge zu bringen. Den Aufwand werde ich mir ersparen.
    Eigentlich schade.

    Trotzdem nochmals vielen Dank für die schnelle Reaktion.

    Liebe Administratoren,

    gibt es in diesem Forum so etwas, wie einen Wunschzettel für die nächsten Versionen.


    So habe ich z. B. den Wunsch, dass die Möglichkeit gegeben ist, im Rahmen eines Filters z. B. nach Absenden einer E-Mail mit dem Betreff "Kostenrechnung" automatisch eine Aufgabe z. B. "Warten auf Dritte" mit einer frei wählbaren Terminierung (also z. B. in Tagen) zu erstellen.

    Ich könnte mir natürlich hierfür auch einen virtuellen Ordner anlegen und die E-Mail mit einem entsprechenden Schlagwort versehen. Allerdings müsste ich dann immer an zwei Stellen die Fälligkeiten bestimmter Aufgaben kontrollieren.


    So wird der eine oder andere Forenteilnehmer gegebenenfalls auch Anregungen haben, die auch für die Entwickler interessant sein könnten.


    Besten Dank.

    Für mich stellt sich dann wirklich die Frage, ob es für mich mit Thunderbird weitergeht. Das entscheidet ich u.a. daran, ob

    - Google Kalender eingebunden werden kann,

    - Google Task eingebunden werden kann, oder alternativ Remember the Milk

    Ich fand gerade die Möglichkeit, ein schlankes Tool nach eigenen Anforderungen durch vorhandene Addons zu erweitern, bestechend.

    Wenn ich einen PIM wünsche, kann ich auch Outlook nehmen.

    ok, also nicht.

    Ich habe zwischenzeitlich mit RTM Kontakt aufgenommen, die mir mitteilten, dass es zur Zeit nur Lesezugriff über ICal gibt, also keine Aufgaben aus Thunderbird heraus eingetragen werden können. Man würde mich informieren, wenn das der Fall sei.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.* (32 Bit)
    • Lightning-Version:
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): ja
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau):
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Ich überlege gerade, für meine Aufgabenverwaltung RTM einzusetzen. Voraussetzung ist, dass eine vollständige Einbindung (Listen,Orte, Prioritäten, Lese und Schreibzugriffe) in Thunderbird möglich ist.

    Hat schon jemand eine solche Integration vornehmen können und kann mir hierzu Tipps geben?

    Funktioniert einwandfrei unter 68.3.0 (32 Bit). Installation ist absolut einfach. Ich freue mich darauf, wenn auch die Listen aus Google (Tasks) einbezogen werden. Dann wird die Arbeit richtig Spass machen und auch Thunderbird mit GTD vernünftig abgebildet werden können.

    Erst einmal danke an die Entwickler.

    Hallo,

    ist Google zwischenzeitlich ein wenig weiter nach oben gerutscht? Wie bereits oben mitgeteilt interessiert mich hauptsächlich die Integration von

    - Google Kontakte

    - Google Tasks

    Wenn dann auch noch Google Kalender enthalten wäre, wäre das natürlich klasse.


    Erst einmal schöne Feiertage

    Leider noch nicht. Ein Löschen / Erledigen auf einem Drittgerät (Smartphone / Tablet etc.) wird nicht in Thunderbird übernommen. Einzige Lösung ist, die Aktualisierung in Thunderbird vorzunehmen, was dann auch zur Aktualisierung auf den Drittgeräten führt.