Posts by Treysse

    ... und Tschüss.... interessiert aber nicht wirklich,

    Ehrlich gesagt interessiert mich eine durchaus angebrachte Kritik (du kannst es auch eine Rezension nennen) mehr als überflüssige Kommentare dieser Art. Zumal die Kritik sachlich und sogar noch mit Dankesgrüßen formuliert wurde.

    Lieber Börsenfeger,
    tut mir leid, wenn Sie sich nicht dafür interessieren, warum jemand Thunderbird deinstalliert. Ich hatte die Probleme auch angesprochen und in den entsprechenden Forenbereichen auch geschildert. TbSync z. B. hat Probleme mit Google Kontakte (keine Synchronisation von TB zu Google Kontakte) und bereits anderweitig erwähnt, Google nicht mehr unterstützen zu wollen. Google Tasks wird ebenfalls nicht mehr unterstützt, da die verschiedensten ADDOns unter 78.x nicht mehr funktionieren.

    Es war also kein reines "Frustablassen". Ich arbeite seit über 10 Jahren unter anderem mit Thunderbird und leicht fällt mir der Abschied gewiss nicht.

    Ich teste für mich zur Zeit em Client, da mir einfach die Zeit fehlt, immer nachzuhaken, wo die Fehler liegen. Vor der Version 78.X war Thunderbird für mich eine runde Sache. Es war ein schlanker Client, der durch verschiedenste AddOn für mich und ohne Probleme auch durch mich auf meine Bedürfnisse anpassbar war. M. E. ist das jetzt leider nicht mehr der Fall. Die mangelhafte Synchronisation der Google Kontakte, die fehlende Möglichkeit der Google Tasks bereiten meinem täglichen Arbeitsablauf Probleme, die ich nicht brauche.

    Danke trotzdem an alle Entwickler, die sich die Mühe gemacht haben, Thunderbird zu dem zu machen, was es vor der Version 78.x einmal war und natürlich auch danke an die, die täglich versuchen, das Produkt wieder zu verbessern.

    Danke an dieser Stelle auch einmal an die "alten" AddOn Entwickler, die überwiegend in ihrer Freizeit Dinge entwickelt haben, die mir in der Vergangenheit einmal sehr geholfen haben.

    Man soll nie "nie" sagen, aber evtl. schaue ich mir irgendwann einmal wieder Thunderbird an.

    evt. stelle ich mich ja nur dumm an, aber es gelingt mir nicht bei der Einstellung in TBSync Schreibrechte für Google Kontakte einzustellen. Ergebnis ist, dass alle Änderungen in Google auch in TB angezeigt werden, neue Einträge in TB mangels Schreibrecht nicht in Google übernommen werden.

    Wo kann der Fehler liegen?

    So, auch mal ein Lob von mir. TBSync in Verbindung mit CalDav/CardDav provider und Thunderbird 78 klappt mit meinem GoogleAccount einwandfrei. Kontakte sind da, Kalender sind vorhanden. Was fehlt ist Google Tasks, aber dieses liegt wohl an Google, wenn ich das recht verstehe.

    Aber auch kein Problem, habe Google Kalender Plugin zusätzlich installiert, bis auf Tasks alle Kalender abgewählt, so dass mir die Tasks, zwar in Kalenderform, aber angezeigt werden. Ist nicht komfortabel, da ich keine E-Mail zur Aufgabe in Tasks einfach umwandeln kann, aber das ist auch erst einmal sekundär.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer):78.0b4 (64 Bit)
    • Lightning-Version: Ohne
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): Google Calendar Plugin
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky


    Ich habe heute einmal die Beta 4 Version von Thunderbird installiert und festgestellt, dass kein bisheriges AddOn für Google Kalender funktioniert.

    Ich habe dann "Google Calendar Plugin" gefunden und festgestellt, dass ich damit

    - Google Contacts

    - Google Calender

    - Google Tasks

    - Google Keep

    in Thunderbird wunderbar bearbeiten kann. Die Synchronisation funktioniert ebenfalls.

    Ich arbeite seit Jahren mit 1&1 und hatte dieses Problem bisher auch unter Nutzung von Thunderbird nicht. Allerdings nutze ich Kaspersky. Ich würde, immer vorausgesetzt alle Daten zum Smtp treffen zu, tatsächlich einmal die Anti-Virensoftware deaktivieren.

    ja, TbSync ist schon gut. Leider werden die Aufgaben (Google Tasks) nicht behandelt (was wohl an Googles API liegt). Diese kann ich über GcontactSync als Listen in Form von gesonderten Kalendern nutzen, wobei Erledigungen von Aufgaben sich von Smartphone zu Google Tasks auch nicht vernünftig synchronisieren lassen. Wer also die Aufgaben über Google nicht benötigt, ist sicherlich mit TbSync besser bedient.

    Sind bei gcontactsync die Einstellungen für die einzelnen Adressbücher aktualisiert? Bei mir gibt es dort z. B. neben Google auch ein Google Adressbuch, ebenso ein persönliches Adressbuch.
    ich habe das gerade einmal mit der 64bit Version getestet. Es klappt einwandfrei.

    Nun, ich kenne das Problem und habe dieses vor Jahren im Rahmen eines Forums mit beruflichen Themen gelöst, in dem ich es geschlossen habe. Es fanden sich keine Mitstreiter, die Verantwortung für Inhalt etc. übernehmen wollten, der zeitliche Aufwand fraß die wenige Freizeit auf, kurz es ging einfach nicht mehr.

    Ich würde das Schließen dieses Forums als Verlust empfinden. Es finden sich sehr gute Tipps und Hilfen. Gerade nach der Umstellung auf 78xx wird es eine Menge von Fragen geben, die nur im Rahmen eines Forums schnell durch das geballte Wissen geklärt werden können.

    Also normalerweise ist es ja folgendermaßen, jedenfalls bei mir:


    Ich habe einen Google-Account und nutze unter diesem Account den Google Kalender (theoretisch, da ich auf diesen über den Desktop nie zugreife, sondern immer über Thunderbird)

    Ich habe auf meinem Smartphone den Zugriff auf den Google Kalender eingerichtet. Dort habe ich auch als Kalender den Google Kalender eingerichtet.

    Bei meinem Thunderbird habe ich über "Provider for Google Kalender" den Google Kalender integriert. Dieser gibt mir die Möglichkeit, alle Kalender auszuwählen, die bei Google von mir geführt werden, insbesondere die Listen von Google Tasks, die jeweils einen eigenen Kalender darstellen.


    Gebe ich jetzt in Thunderbird einen Termin ein (bitte darauf achten, dass der Google-Kalender in der Terminmaske ausgewählt ist), wird dieser automatisch mit meinem Google Account synchronisiert.

    Der Kalender auf meinem Smartphone synchronisiert sich auch automatisch mit meinem Google Account, so dass Termine, die in Thunderbird eingegeben werden, natürlich auch auf dem Smartphone sichtbar sind und umgekehrt.
    Bei einem Termineintrag auf dem Smartphone darauf achten, dass diese in Google Kalender eingetragen werden und nicht in "Eigener Kalender" oder was auch immer angezeigt wird.


    Also:

    1. Google Account anlegen

    2. Testtermin in den Terminkalender eintragen

    3. Smartphone dem Kalender den Google Account zuweisen

    4. Prüfen, ob der zu 2 eingetragene Termin angezeigt wird.

    5. Thunderbird die Möglichkeit geben, auf den Google Account zuzugreifen (über ein AddOn)

    6. Kalender unter Thunderbird aufrufen und prüfen, ob Termin (2) eingetragen ist.


    Klappt übrigens natürlich auch mit einem IPad oder was auch immer.


    Hier noch ein Link, wie Google Kalender in Android zu integrieren ist.

    https://praxistipps.chip.de/go…das-koennen-sie-tun_32583

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.8.0
    • Betriebssystem + Version:Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):1&1 / Google
    • TbSync-Version und "Provider"-Module dazu:
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky


    Erst einmal vorausgeschickt, ich finde TBSync gut gemacht. Da ich allerdings meine Aufgaben in Google Task führe, habe ich ein Problem, da über TBSync aufgrund anscheinend von Versäumnissen von Google die Tasks leider nicht dargestellt werden können.
    Gleiches habe ich auch bei "Provider for Google Kalender", kann mir aber dort die jeweiligen Taskslisten als jeweils eigenen Kalender darstellen lassen, so dass ich in Thunderbird unter "Aufgaben" die Tasks sehen und bearbeiten kann. Allerdings klappt die Synchronisation (Löschen) auch nicht vernünftig.

    Ich möchte jedoch die Tasks in Thunderbird nicht missen.

    Meine Frage nun, ist es möglich, beide AddOns nebeneinander laufen zu lassen?

    Besten Dank im Voraus.

    Also bei mir zeigt er grundsätzlich bei einem Neustart den letzten beim Schließen geöffneten Tab an. Wenn ich mit Posteingang schließe, wir dieser auch angezeigt bei Neustart. Wenn ich mit dem aktivierten Tab "Einstellungen" schließe, wird dieser angezeigt.

    Virtuelle Ordner sind m.E. nur eine Sicht auf den tatsächlichen Ablageort. Wenn der Filter für den virtuellen Ordner greift, wird die E-Mail immer wieder angezeigt, egal wohin Sie die E-Mail in Ihren "normalen" Ordnern verschieben.

    Hallo,

    gibt es in diesem Forum so etwas, wie einen Wunschzettel für die nächsten Versionen.

    da wir alle hier User sind, steht für Wünsche bez. Änderungen etc. nur dieser Weg zur Verfügung:

    Weiterentwicklung - Fehler melden und Funktionen wünschen

    So, ich habe mir den vorgeschlagenen Weg einmal angesehen und muss sagen, umständlicher geht es nicht. So kann man natürlich auch User davon abhalten, Verbesserungsvorschläge zu bringen. Den Aufwand werde ich mir ersparen.
    Eigentlich schade.

    Trotzdem nochmals vielen Dank für die schnelle Reaktion.