Posts by stefan1

    Hallo,
    Danke für die Info.




    Geht sie denn nun tatsächlich raus?? Schick mal eine Mail an dich selbst.

    Hatte ich doch geschrieben.


    Quote from stefan1

    Frage ich den anderen Ordner ab, auf dem die Mail eigentlich ankommen müßte, ist da aber nichts da.

    Ich muß mich nun aber dahingehend korrigieren, die Mails sind doch raus, denn als ich später mit dem alten Rechner abgefragt habe, waren sie da.
    Nur mit dem neuen Rechner und dem umgespielten Programm sind sie nicht gekommen.




    Gut, nur warum hat es mit dem gleichen Betriebssystem auf dem alten Rechner 5 Jahre ohne Probleme so geklappt?
    Problem trat erst nach Überspielung auf neuen Rechner auf.


    Gruß



    Stefan

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: 45.4.0
    * Betriebssystem + Version:Win 7 pro
    * Kontenart (POP / IMAP):2 x POP, 6 x IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):T-Online, GMX, netactive.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware:G-Data
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):,/,


    Hallo,


    ich mußte mit Thunderbird von einem Win7pro auf einen neuen Win7 pro Laptop umziehen.
    Ich habe auf dem alten Rechner den Profilordner extern gesichert und auf dem neuen Rechner Thunderbird aufgespielt.
    Dann habe ich den gesicherten Profilordner neben den neuen Profilordner kopiert und in der Profil.ini den Ordnernamen umgeändert auf den Namen des alten nun daneben stehenden Ordners.


    Nach dem Start von Thunderbird waren die alten Daten auch alle da, allerdings funktioniert das Programm nicht mehr richtig.


    Sende ich über eine IMAP-T-Online Anschrift eine Testmail an eine andere meiner Mailanschriften, geht die Mail scheinbar raus, es kommt aber die Fehlermeldung "Die Mail konnte nicht im Ordner "Gesendet" gespeichert werden. Nochmals versuchen?"
    Dies auch bei Wiederholung.
    Frage ich den anderen Ordner ab, auf dem die Mail eigentlich ankommen müßte, ist da aber nichts da.


    Offenbar habe ich einen Fehler bei der Rücksicherung gemacht,aber welchen?


    Kann mir jemand weiter helfen?
    Danke.


    Gruß


    stefan

    Thunderbird-Version: 24.4.0
    Betriebssystem + Version: Win 7 pro
    Kontenart (POP / IMAP): POP/IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):T-Online


    Hallo,


    ich habe eine Windows Datensicherung aufgespielt.
    Vorher hatte ich in THunderbird diverse Konten (z.B. den Ordner "gesendet") exportiert.


    Ich möchte die Ordner nun wieder importieren, allerdings Thunderbird erkennt diese nicht.
    Die Ordner wurden auch nicht mit einer Dateikennung gespeichert.
    Versuche, diese mit Notepad zu öffnen, haben nicht funktioniert.


    Wie bekomme ich meine Ordner/Dateien wieder in Thunderbird reimportiert?


    Gruß


    Stefan

    Moin,


    so, nachdem ich den Fehler nicht finde und auch keiner was dazu weiß, werde ich, um das Problem zu lösen, das eine hängende Konto löschen und neu aufspielen.


    Frage dazu, wie lösche ich ein einzelnes Konto von vielen?


    Gruß


    Stefan

    Moin,


    kleines Problem Update:


    Es "hängt" nur ein POP Konto.
    Das andere POP Konto, auch bei 1und1 läuft im Thunderbird normal schnell, ebenso wie die beiden IMAP Konten bei T-Online.


    Bei dem hängenden Konto dauern alle Befehle recht lange, (gefühlte 5 Sekunden) bis sie ausgeführt werden, sei es löschen, E-Mail öffnen, etc.


    Warum nur das eine POP Konto und das andere nicht, ist mir noch viel rätselhafter als schon die Sache an sich.


    Keiner noch eine Idee?


    Gruß


    Stefan

    Hallo,


    zunächst mal kleine Fehlinfo von mir.
    Fehler tritt bei 1und1 POP Konten auf, nicht bei T-Online IMAP.


    Virenscanner ist G-Data.


    Quote

    was hast du denn für Server-Einstellungen in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen?


    Beim Start und alle 10 Min auf neue nachrichten prüfen und autom. herunterladen, Nachrichten auf Server belassen und nach 14 Tagen löschen, Papierkorb beim Verlassen leeren.


    Den Punkt "Nachrichten bereit halten" finde ich nicht.


    Fehler tritt bei allen 1und1 POP Konten auf.


    Nur bisher heben sowohl POP als auch IMAP problemlos funktioniert.
    Bewußt habe ich auch keine Änderungen durchgeführt.


    Gruß


    Stefan

    Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Win7 pro
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):T-Online, 1und1


    Hallo,


    bei ist Thunderbird neuerdings langsam und es kommt auch manchmal erst einmal kurz die Meldung "keine Rückmeldung" und dann geht es irgendwann weiter.
    Dies ist der Fall, wenn ich eine E-Mail aufmachen will oder eine E-Mail verschieben will(z.B. in den Papierkorb).
    Problem tritt neuerdings auf, auch mit deaktivierten Ad-Ons.
    Fehler tritt allerdings nur auf wenn ich aus einem 1und1 Konto heraus arbeite, seltsamerweise nicht aus einem T-Online Konto.


    Und das verstehe ich noch weniger.


    Kann mir jemand helfen, der Fehler ist ziemlich nervig.


    Danke.


    Gruß


    Stefan

    Hallo,

    Quote

    Eine theoretische Chance gibt es also noch, wenn er nicht genau weiß, wann TB komprimiert hat.


    Nein, die Ordner sind schon mehrmals komprimiert worden.
    Ich habe komprimieren bisher nicht als löschen verstanden, diese Bedeutung scheint es aber in TB zu haben.


    Schei....
    Ich habe Imab auch bisher nur insoweit verstanden, daß die Mails auf dem Server liegen bleiben und dann nur dort nach der eingestellten Zeit gelöscht werden.


    Daß dann ohne mein Einverständnis auch auf meinem Rechner gelöscht wird, da könnte ich regelrecht die Wut darüber kriegen.
    Verdammte Entmündigung durch Technik!
    Wer entscheidet eigentlich?
    Doch wohl ich und nicht das System!
    Das wird leider immer schlimmer.


    Ich muß aber nochmals feststellen, daß dies offenbar nur bei TB so ist, denn in meinem alten outlook express hatte ich genau die gleichen E-Mail Konten samt gleichen E-Mail Einstellungen und da ist nix gelöscht worden, schon gar nicht ohne mein Einverständnis.


    Da ist jetzt eben alles weg.


    Vielen Dank für die Hilfe!


    Gruß


    Stefan

    Hallo Muzel
    Danke für die Info.


    Quote

    wenn Mails gelöscht werden, die älter als 3 Monate sind, habe ich den dringenden Verdacht, daß dein Provider "schuld" ist.]


    Ich habe das mal geprüft bei T-Online direkt.
    Da sind tatsächlich 90 Tage dann löschen eingestellt.
    Nur, die Nachrichten lagen doch auf meinem Rechner.
    Das kann doch nicht sein, daß T-ONline Daten auf meinem Rechner einfach löscht?


    Ich glaube bei denen piept es wohl?


    Davon abgesehen, habe ich Thunderbird erst 2011 eingerichtet.
    Davor hatte ich mit den gleichen E-Mail Konten outlook-express unter Win XP.
    Die dort gesendeten E-Mails (Teilweise 7 Jahre alt) habe ich alle noch.
    Diese liegen aber in einem Ordner unter "Outlook Express Import".
    Dann müßten diese inzwischen ja auch gelöscht sein.
    Sind sie aber nicht.


    Quote

    Da wäre es natürlich interessant zu wissen, wo die "vergeßlichen" Ordner liegen, in einem IMAP- oder POP3-Konto oder unterhalb der lokalen Ordner.]


    Der "Gesendet" Ordner liegt unter einem IMAP Konto (T-Online) als Unterordner von "Posteingang).
    Die von mir archivierten E-Mails lagen ebenfalls dort in einem Unterordner "Archiv" und den nochmaligen Unterordner "20011" und "2012".


    Gruß
    Stefan

    Thunderbird-Version: 17,0
    Betriebssystem + Version: Win 7 Professionell SP1
    Kontenart (POP / IMAP): POP und IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):T-Online, 1und1


    Hallo und ein gutes neues 2013!


    Ich habe das Problem, daß alle meine Mails im Ordner gesendet, die älter als 3 Monate sind,weg sind ohne daß ich diese bewußt gelöscht hätte.
    Ich laße aber nach Aufforderung durch das Programm nur jeweils die Konten komprimieren, sind da die E-Mails ev. wegkomprimiert?


    Ich hatte mir für 2011 und 2012 jeweils ein Archiv für die gesendeten E-Mails angelegt und dort auch Mails hin verschoben, allerdings sind komischerweise auch diese Archive jetzt leer.


    Kann es sein, daß die Mails vom Programm woanders abgelagert sind oder muß ich davon ausgehen, daß diese weg sind?


    Wenn weg, wie kann ich zukünftig verhindern, daß die gesendeten Mails gelöscht werden.


    Gruß


    Stefan

    Hallo,


    ich möchte mich mal hier dran hängen, denn ich habe ein ähnlichesoblem.


    Bei mir sind die Mails im "gesendet" Ordner rückwirkend ab November alle weg.
    Außer den hin und wieder vom Programm angefragten Komprimierungswusch zu bestätigen, habe ich nichts gemacht.


    Ich habe die Version TB 9.0.1, Win 7 und den G-Data Scanner.


    Hängt das Verschwinden der gesendfet Mails mit dem komprimieren zusammen?
    Sind die gesendet Mails ev. noch irgendwo abrufbar?


    Danke für Hilfe.
    Stefan


    Edit: Es ist nicht sinnvoll, sich an einen Thread zu hängen, der eine nur ähnliche oder sogar andere Thematik behandelt ( :arrow: Erstellen neuer Themen). Ich habe deshalb mit deinem Beitrag diesen neuen Thread eröffnet. Mod. graba

    Hallo,


    jetzt habe ich auch kapiert, was mit Code gemeint war.
    Ich habe das im TB gesucht (kopfpatsch).


    Anbei der gewünschte Ausdruck.
    E-Mail Daten habe ich gelöscht, da ich diese nicht online stellen will.
    Ich denke, diese spielen aber auch keine Rolle.
    Plugins lt. add on Manager alle deaktiviert.


    Gruß


    Stefan

    Hallo


    Quote

    ]

    und wenn du nun mal ganz genau hinsiehst, erkennst du, dass Mozilla dir damit sagt, dass bereits Zweimilliardensechshundertachtigmillioneneinhundertachtundsechzigtausenundfünfhundertelf Addons von der Site geladen wurden ;)
    Klick links mal auf "Erweiterungen" und schau dort nach :mrgreen:


    Blöd, da muß ich selbst lachen.


    Auf Erweiterungen hatte ich aber schon vorher geklickt, da kommt "Es sind keine add ons dieses Typs installiert"


    Noch mal, wenn sich da nicht einfach welche selbst installieren ohne Abfrage, ich habe keine installiert.
    Ich verwende die grundsätzlich nicht.
    Ich brauche so ein E-Mail Programm einfach nur zum lesen und schreiben.
    Ich mache mir da keine Gedanken was man sonst damit machen oder installieren kann, sondern installiere es in der Grundform, lege die E-Mail Konten an und dann will ich nur noch lesen bzw. schreiben.


    Quote

    und sowohl in diesem, als auch in einem frischen Profil kommt der Fehler. Ich vermute, dass G-Data oder ein Plugin ursächlich sind. G-Data könnte sich als Addon oder Plugin eingenistet haben, sende uns mal die Liste, die du erhältst, wenn du auf Thunderbirds Hilfe>Informationen zur Fehlerbehebung gehst (Button Alles in die Zwischenablage kopieren) und auch den Inhalt des Fensters, wenn du den Button about:plugins anklickst.


    Plugins sind lt. add on Manager alle deaktiviert und waren das auch.


    Ich habe Dir aber alles in eine Word Pad Datei kopiert und per PN zugestellt.


    Code
    1. [Achtung: Klicke dazu auf den Button "Code" oberhalb des Schreibfeldes hier und kopiere den Text dort hinein:
    2. [code][code]TEXT

    [/code]
    [/code]


    Den Code Button gibt es bei mir nicht (oder ich finde ihn mal wieder nicht. Wirst Du aber sehen, da ich alles kopiert habe.)



    Quote

    hierbei wird TB auf die Default Einstellungen gestellt, Addons und Plugins deaktiviert und einige User- bzw. Addonseinstellungen aus der prefs.js nicht beachtet. So ist langfristig kein vernünftige Arbeiten möglich das ist zum testen. Oder startest du Win immer im abgesicherten Modus?


    Da ich im TB keine add ons und plugins benutze, spielt das doch für mich eigentlich keine Rolle?



    Quote

    ich hoffe, du siehst das auch dann noch so locker, wenn deine Mails futsch sind und du gerade keine Datensicherung gemacht hast :mrgreen



    Würde ich natürlich nicht so sehen, mir ist es halt in all den Jahren nicht passiert, wobei ich aber für den Fall der Fälle auch 1x wöchentlich die Daten sichere.


    Wohingegen das XP laufend irgendwelche Wehwehchen hatte.



    Gruß


    Stefan


    Jetzt bin ich verwirrt, kannst Du hellsehen?
    Woher willst Du wissen, daß ich das nicht gemacht habe?
    Habe ich nirgendwo gesagt.


    Ich bin ja sehr froh, wenn ich Hilfe und Tips bekomme von Menschen, die sich mit dam Programm besser auskennen als ich.
    Und ich lese das auch alles nach, was mir geschrieben wird.
    Nur wenn ich dann einfach so Unterstellungen an den Kopf geworfen bekommen, so hege ich Zweifel, ob wir wirklich eine Kommunikationsbasis haben.




    Fakt ist, ich habe es in der Anleitung nachgelesen und bin entsprechend den Anleitungen vorgegangen und habe ein neues Profil erstellt.
    Beim Start des neuen Profils will das Programm aber ein E-Mail Konto anlegen.
    Hier habe ich mein IMAP Konto (habe noch ein POP3 Konto) neu angelegt.
    Nach dem Start mit dem Testprofil habe ich anschließend geprüft, ob das Scroll Problem noch vorhanden ist.
    Und das war es.
    Daraufhin bin ich in den abgesicherten Modus und das Problem war wieder weg.




    Quote

    Wie kann ich denn einstellen, daß keine HTML-Mails angezeigt werden?[/quote]
    Steht in unseren Anleitungen.
    Ansicht > Nachrichteninhalt > Reiner Text.
    [/quote]


    Vielen Dank für den Hinweis, das habe ich doch glatt übersehen. :wall:
    Ich habe es auch in den Anleitungen gesucht aber nicht gefunden.
    Warum auch immer.



    Quote

    Da hast du einfach Glück gehabt, Outlook Express regiert noch empfindlicher auf Virenscans.
    Ich bin mindestens schon 100 Usern mit totalem Mailverlust bei Outlook Express begegnet.


    Mag sein, daß dies reines Glück war.
    Es ist halt meine Erfahrung, Du hast offenbar eine andere.


    Gruß


    Stefan

    Hallo



    Quote from "rum"

    Guten Morgen,


    Ich frage nun nochmals
    Welche Addons hast du denn installiert?


    .[/quote]



    Hatte ich doch in meinem ersten Beitrag geschrieben:
    "Als add on habe ich nichts bewußt installiert, es scheint nur das ad on 2.674.997.537 (was auch immer das ist) installiert und geladen zu sein."


    Aktiv also gar keines.


    Mir fällt nur diesmal auf, daß sich die Nummer des besagten add ons offenbar geändert hat.
    Jetzt heißt es 2.680.168.511


    Nur was das angeblich herunter geladene add on 2.680.168.511 ist, weiß ich nach wie vor nicht.
    ich finde es auch nicht, es wird mir nur beim Aufruf des add on Managers rechts oben wie folgt angezeigt:


    Danke, dass Sie Thunderbird verwenden und die Mission von Mozilla unterstützen!


    Heruntergeladene Add-ons 2.680.168.511



    Wie ich es ev. deinstallieren sollte, weiß ich auch nicht.


    Plugins sind ALLE deaktiviert.



    Quote

    das ist keine Lösung...
    Wenn wir das fehlerhafte Addon nicht ausfindig machen, versuche es in einem Testprofil, welches du mit dem Profilmanager anlegst. Dein vorhandenes Profil wird dabei nicht verändert und kann jederzeit aufgerufen werden.
    Wenn dort, was zu erwarten ist, dann alles geht, kannst du die Mails/Adressen rüber ziehen


    Warum ist das keine Lösung?


    Es ist höchstens lästig, weil ich jedesmal erst den abgesicherten Modus starten muß, aber ansonsten .....


    Testprofil habe ich erstellt mit dem IMAP Konto.
    Probleme sind auch damit unverändert.


    Es funktioniert nur richtig im abgesicherten Modus.




    Quote

    Ich habe seit 12 Jahren keinen Virenscanner, der Mails und die Userdaten der Mailprogramme abscannen darf.
    Es gibt nämlich eigentlich nur 2 Eintrittstore für Malware in einem Mailprogramm:
    1) Anhänge
    2) HTML-Mails



    Wie kann ich denn einstellen, daß keine HTML-Mails angezeigt werden?
    Ich habe mir den Wolf gesucht, aber nichts gefunden.



    Ansonsten habe ich es auch schon erlebt, daß bei offensichtlichen leeren Mails (es stand kein Text in der Mail) mein Virenscanner angeschlagen hat.
    Anhänge mache ich auch grundsätzlich nicht auf, es sei denn ich kenne den Absender oder erwarte etwas von einem bestimmten Absender.


    Ich bekomme leider viel Spam- bzw. Junk Mails, weil man meine E-Mail über Webseite oder wo auch immer abgreift.
    Und deswegen ist/war es mir eigentlich immer ganz angenehm, daß der Virenscanner auch das Mailprogramm abprüft.
    Mit Outlook Express und G-Data hatte ich da auch nie Probleme in den 6 Jahren die ich G-Data inzwischen benutze.
    Outlook Express funktioniert aber leider nicht mehr mit Win7.
    Es sei denn ich würde es auf meinem im virtuellen Computer installierten XP wieder installieren und benutzen.
    Aber dann wird es ja noch umständlicher.


    Gruß


    Stefan

    Hallo Ingo,


    danke für Deine Hilfe.


    Quote from "schlingo"


    Der sogenannte saubere Neustart ist, wie ich gelesen habe, offensichtlich nicht so unproblematisch.
    Da laße ich dann doch lieber die Finger von, eh da was schief läuft.


    Da TB vorher 6 Wochen lang normal funktioniert hat und im abgesicherten Modus jetzt ja auch korrekt funktioniert, scheint mir das eher ein Problem des TB zu sein.


    Also werde ich entweder mit TB nur noch im abgesicherten Modus arbeiten oder wenn mich das irgendwann nervt ihn deinstallieren und mir ein anderes Mailprogramm aufspielen.


    Wenn das dann auch nicht funktionieren sollte, dann recover ich ja lieber gleich meine Festplatte, ehe ich noch lange rumexperimentiere und am Schluß dann doch recoveren muß.


    Problem, das G-Data und andere stark in das System eingreifen ist mir bewußt, allerdings ist mir die Windows Firewall zu unsicher.
    Das ist eben das Problem.
    Und darauf verzichten geht leider auch nicht, da man sich dann mit Sicherheit irgendwann etwas einfängt.


    Gruß


    Stefan