Posts by Ali_Oli

    Hallo Herbert,


    danke für den Link, aber... da habe ich natürlich schon nachgesehen und das AVAST-Forum habe ich mit meiner Frage auch schon 'genervt'.


    Leider funktioniert es nicht (jedenfalls nicht bei mir). Ich habe aber auch von niemandem eine kurze Info bekommen das es funktioniert.


    Ich kann ja leider keinen Filter erstellen, der sich auf den Quelltext der Mail bezieht. Also suche ich weiter und wenn ich alt und grau bin (da fehlt nicht mehr viel) kommt evtl. die 'Erleuchtung' ;).


    Einen lieben Gruß

    Gabriel

    Hallo 'slengfe',


    ich nutze natürlich die Thunderbird Spam-Erkennung und markiere seit einer gefühlten Ewigkeit die entsprechenden Mails als Spam. Der Filter ist inzwischen recht umfangreich, aber... das Markieren nimmt kein Ende und erscheint mir inzwischen recht sinnlos.


    Seit einiger Zeit schaue ich mir sporadisch den Quelltext der Spam-Mails an und (bis auf ganz wenige Ausnahmen) sind alle von AVAST erkannt worden.


    Wenn nun ein x-beliebiger AVAST-Text im Betreff erscheinen würde (sollte er eigentlich) dann kann ich mit diesem Text einen Filter anlegen, die Mails damit in den Papierkorb verschieben und gut ist. Für mich wäre das die beste Lösung, nur ich habe bisher nicht 'rausgekriegt, warum dieser AVAST-Hinweis nicht im Betreff erscheint.


    Deshalb meine Frage hier im Forum 8).


    Einen schönen Abend

    Gabriel

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.7.2
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Arcor, T-Online, Apple
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST-Internet-Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): AVAST-Internet-Security
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Gutem Morgen,


    ich habe ein kleines? Problem mit der Betreffzeile in den von AVAST als Spam erkannten Mails.


    Eigentlich sollte der Hinweis ***SPAM*** nach der Erkennung in der Betreffzeile eingetragen sein, Ich würde diesen Hinweis gerne nutzen, um daraus einen Filter zu erstellen und damit dann 'faulen Eier' gleich löschen.


    Aber leider... kein Hinweis im Betreff. Hier ein Teil des Headers:


    Subject: *** AVAST-VIRUS *** Remember tomorrow?
    Content-Type: text/html;
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    X-VRC-SPAM-STATUS: 1,500,gggruggvucftvghtrhhoud...
    X-VRSPAM-STATE: spam
    X-Antispam: spam, score=99
    X-Antivirus: Avast (VPS 190708-0, 08.07.2019), Inbound message
    X-Antivirus-Status: Clean


    Remember tomorrow? steht im Betreff, sonst leider nichts.


    Für einen Tipp wäre ich dankbar ;)


    Gruß

    Gabriel

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.5.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Extern, AVAST

    Hallo,


    ich habe mehrere RSS-Feeds eingebunden und damit auch kein Problem, läuft alles 'rund'.


    Allerdings werden seit ? keine aktuellen Nachrichten beim Programmstart mehr abgerufen. Ich habe in den Kontoeinstellungen nachgesehen und die bisher vorhandene Möglichkeit das zu markieren "Neue Artikel beim Programmstart abrufen" ist nicht mehr vorhanden.


    Kann man das evtl. über die Konfiguration wieder aktivieren?


    Gruß

    Gabriel

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.9.1
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Arcor, Apple, GMX
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:
    • Eingesetzte Antivirensoftware: AVAST
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): AVAST


    Hallo,


    nach meiner 'Cardbook' Aktion habe ich mich entschlossen, Thunderbird neu zu installieren. U.a. habe ich auch alles aus den AppData-Ordnern gelöscht.


    Nach der Neuinstallation habe ich gesehen, dass die Trainingsdaten des Junkfilters weg sind.

    Da ich monatlich eine Sicherung anlege sollte das, so mein Gedanke, kein Problem sein. Die Datei training.dat ausgetauscht und alles wird gut. Ist aber nichts, das Fenster der Trainingsdaten ist leer...


    Hat die Datei einen Verweis auf das Profil mit dem sie erstellt wurde oder woran kann das liegen?


    Es wäre prima, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.


    Gruß, Gabriel

    Hallo Ali_Oli,

    jedes mal wenn Du in dem Kontakt etwas änderst, das mit dem Geburtstag zusammen hängt wird ein neuer Termin eingetragen, der alte wird nicht gelöscht.

    Das heißt also lösche den Geburtstagskalender, lege ihn neu an und synchronisiere die Geburtstage.
    Du kannst natürlich auch alle doppelten Termine per Hand löschen, aber ein neuer Kalender erstellen geht schneller.


    Gruß
    EDV-Oldi

    … Danke für die Info, dann mache ich mich mal 'ans Werk' ;)


    LG, Gabriel

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.9.1
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Arcor, Apple, GMX
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:
    • Eingesetzte Antivirensoftware: AVAST
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): AVAST


    Hallo,


    ich habe ein kleines? Cardbook-/Kalenderproblem.


    Bei einer Änderung des Geburtstages in Cardbook wird der alte Eintrag im Kalender nicht gelöscht (oder überschrieben)... er bleibt bestehen. Ich habe über eine Neuinstallation von Thunderbird und den AddOns (Cardbook, Lightning, Manually Sort Folders) bis zu gutem 'zureden' alles versucht, ich krieg's nicht hin.


    Kann mir bitte jemand 'auf die Sprünge helfen', wäre ganz prima.


    Zur Verdeutlichung einige Versuche in der Anlage.


    Gruß, Gabriel

    Hallo Mapenzi,


    bei mir sieht es wie folgt (bei IMAP und POP) aus:


    Die Spam's kommen vom Provider (Vodafone, vorher Arcor) direkt in den Oderner Spam und sind als Spam nicht gekennzeichnet.


    Variante A:

    Beim markieren als Junk mit der rechten Maustaste erfolgt die Kennzeichnung in der Spalte Junk-Status und die Mail gilt als gelesen. Die Mail bleibt im Ordner Spam. Wenn ich diese markierte Mail dann mit der Maus in den Ordner Posteingang ziehe, wird sie in den Papierkorb des Kontos verschoben.


    Variante B:

    Ohne manuelle Kennzeichnung als Junk verschiebe ich die Mail mit der Maus in den Ordner Posteingang. Die Mail wird von Thunderbird als Spam erkannt/gekennzeichnet und wird automatisch in den den Ordner Spam des Lokalen Ordners (bei mir heißt ist das dann Junk in News) verschoben.


    Ich habe mit Filtern versucht, die Variante B zu automatisieren. Aber da muss ich passen... ich vieles versucht, aber ich hab's nicht hinbekommen.


    Gruß

    Gabriel

    Hallo slengfe,


    natürlich habe ich Deinen Beitrag gelesen und verstanden habe ich ihn auch.


    Deine Analyse war auch richtig, aber weder ein virtueller noch ein gruppierter Ordner helfen mir weiter.


    Denn bei beiden verbleiben die Spam's in den ursprünglichen Ordnern der Mailkonten.


    Im Erklärungstext zu den virtuellen Ordnern ist das ja auch wie folgt erklärt:


    Warnung:

    Der Ordner ist nur virtuell - die Nachrichten befinden sich in Wahrheit weiterhin nur (!) in den jeweiligen "echten" Ordnern. Alle Aktionen (beispielsweise das Löschen einer Nachricht) erfolgen in Wahrheit in den jeweiligen "echten" Ordnern!


    Ich möchte die Spam's (physikalisch passt ja nicht so ganz) in einen Ordner verschieben, der zu keinem Mailkonto gehört.


    Diese Funktion wird angeboten, funktioniert aber anscheinend nicht.


    Viele Grüße

    Gabriel

    Hallo,


    ich habe einige Einstellungen ausprobiert und Thunderbird auch noch einmal neu installiert... bei mir funktioniert die Weiterleitung von Junk-Mails leider nicht... brummel.


    Trotzdem vielen Dank für Eure Beiträge.


    Viele Grüße

    Gabriel

    Hallo 'Drachen',


    verwalten möchte ich die Spam's natürlich auch nicht, ich möchte die 'Burschen' gerne an einem Ort haben um sie dann alle auf einmal zu löschen.


    Deine Einstellungen sind ja ähnlich wie bei mir. Der 'Lokale Ordner' heißt bei mir 'News' und ich möchte die Spam's dann in den dort angelegten Ordner 'Junk' verschieben. Aber evtl. liegt's daran... ich habe die Einstellungen mal auf 'Papierkorb in News' geändert. Schau'n wir mal.


    Viele Grüße

    Gabriel

    Hallo slengfe,


    natürlich verschiebe ich keine Mails in denselben Ordner... so schlimm ist es noch nicht :-). In der Anlage ist das deutlich zu sehen.


    Ich möchte das gerne ändern, weil ich es von der Logik her als richtig empfinde. Ich würde auch gerne die Posteingänge in zB. einem Order 'Posteingang' zusammenfassen (ähnlich wie beim Mac).


    Mich wundert nur, das diese Einstellung nicht funktioniert. Thunderbird (inkl. CardBook) läuft doch wirklich super gut.


    Gruß

    Gabriel

    Hallo slengfe,


    ich möchte diese 'Plage' gerne in einem Ordner bündeln und dann in einem Rutsch löschen (ähnlich wie bei Mail auf dem Mac).

    Aber die Frage bleibt... warum funktioniert dieses Weiterleiten nicht mit der vorhandenen Möglichkeit?


    Gruß

    Gabriel

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.4.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Vodafone, Apple
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST


    Hallo,


    ich habe zur besseren Verwaltung von Spam-Mails einen zentralen Order angelegt, in den die (leider) eingehenden Mails verschoben werden sollen. Über die Konten-Einstellung habe ich für jedes Mailkonto einen entsprechenden Eintrag vorgenommen (siehe Anlage).


    Leider funktioniert das nicht, die Mails bleiben in den zum Konto gehörenden Spam-Unterordnern.


    Könnte mir da evtl. jemand 'auf die Sprünge' helfen, wäre ganz prima.


    Gabriel

    Hallo,


    ich hab' mich für die Variante 'einfach, aber macht man eigentlich nicht' entschieden.


    Bevor ich mir meine im Prinzip sehr gut funktionierende Synchronisation zerschieße, trage ich den Kontakt inkl. Geburtstagstermin in dem lokalen Adressbuch ein. Damit habe ich zwar gleiche Einträge in unterschiedlichen Adressbüchern, aber bei der recht übersichtlichen Anzahl der Kontakte sollte keine Inkonsistenz auftreten.


    Nochmals vielen Dank an die Beteiligten.


    Gruß

    Gabriel

    Hallo,


    ich habe evtl. etwas wichtiges vergessen...


    Ich synchronisiere die Kontakte und den Kalender über Posteo mit meinen Apple-Geräten. Das funktioniert ganz wunderbar mit Terminen und den Kontakten.

    Kriege ich das denn dann mit einem weiteren Kalender alles noch hin?


    Gruß

    Gabriel

    Hallo,


    das Datumsformat habe ich so eingestellt und für den Geburtstag einmal die Uhrzeit verändert und dann auch mal als Tagestermin versucht. Hat beides leider nichts gebracht.

    Ich vermute mal, das Lightning den falschen Kalender als Basis nimmt. Kann man das in den Systemeinstellungen ändern?


    Gruß

    Gabriel