Posts by kernig

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.3.1
    • Lightning-Version: 68.3.1
    • Betriebssystem + Version:win 10
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): ja


    Hallo,

    also ich leere gerade mein TB-Profil (es ist zig GB groß), exportiere mail-Ordner etc. Soweit klappt das alles. Archiviere die Mails und exportiere dann die Archiv-Ordner...


    Nun möchte ich auch Termine (aus google Kalendern) löschen, die weit in der Vergangenheit liegen. Lasse mir also alle chronologisch anzeigen, markiere dann eine ganze Reihe von Terminen und drücke dann auf "Entfernen" . Leider erhalte ich dann fast immer eine Meldung, die mir einen der Termine als "Dieser Eintrag wurde kürzlich auf dem Server geändert. Durch das Löschen deses Eintrag sgehen alle Änderungen auf dem Server verloren." Ich drücke auf "Trotzdem löschen" - der Termin, um den es geht, wird nicht gelöscht und der ganze Vorgang bricht ab. Wie kann ich das unterbinden und einfach Termine im Paket löschen?


    Danke und Grüße

    Elke

    Welche Meldung genau und warum unverständlich?

    Ich erherhielt bei jedem Programmstart oben in der Leiste einen grünen Pfeil und die Aufforderung, Thunderbird zu aktualisieren.

    Schaue ich unter Hilfe > Über Thunderbird nach, steht dort, ich hätte die aktuelle Version.


    Das wurde hier in anderen Threads behandelt. Es scheint nun auch nicht mehr aufzutreten.


    Habe 32 Bit deinstalliert und 64 bit installiert. Der Profilordner bliebt offensichtlich erhalten, alle Konten sind wieder genauso da wie vorher

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.2.0 (32 Bit)
    • Betriebssystem + Version: win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): verschieden
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): mehrere
    • Eingesetzte Antiviren-Software: kaspersky


    Hallo,

    also diese unverständliche Update-Meldung habe ich auch ständig...


    Ich würde sowieso auch gern auf TB 64 bit umstellen, bin nun aber völlig verunsichert, wie ich vorgehen soll. habe einen haufen Email-Kontan, Adressen, kalender und möchte das auch nciht alles neu einrichten



    Hat jemand Tipps oder einen verständliche, sicher funktionierende Anleitung oder einen Link dazu?


    Zusatzfrage: Mein profilordner ist über 5 GB groß. Wie kann ich ihn sinnvoll verkleinern? Kann man z.B. uralte Mails separat archivieren? Oder für die Übertragung der Konten auf den Laptop brauche ich eigentlich nur die Konteneinstellungen - kann ich mir die da irgendwo rausholen?


    Danke und Grüße

    Elke

    habe ich gemacht. Keine Updates gefunden

    welche Versionen vom Provider hast Du denn?

    Aktuell für TB 68.x ist auch die Version vom PfG 68.0

    Und vom gContactSync 3.1.7


    Gruß
    EDV-Oldi

    Hm, sollte sich nicht genau das über die Update-Funktion der Erweiterungen aktualisieren (die steht bei den Erweiterungen sogar auf automatisch) ? Bin erstaunt: Habe wohl gContact-Sync 3.0.0 und vom Provider für GoogleCalendar 4.4.2


    Anschlussfrage: muss ich die Erweiterungen Deinstallieren und neu installieren? Und dann alles wieder neu einrichten?


    Danke für den Tipp schonmal!

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: leider 68.2.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10 64 bit
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hi zusammen,

    bin jetzt nicht sicher, ob das ins kalender-forum gehört oder hierher?


    Habe blöderweise das Update installiert (über TB-Hilfe...). Alle Kalender grau. Und in der Add-On-Verwaltung wird mir nun mitgeteilt, dass meine wichtigsten Erweiterungen (Provider für Google Calendar und gContactSync) nicht mit der neuen Version kompatibel ist. (da wäre ja eine Vorwarnung nett gewesen)


    Was kann ich nun tun? Zurück auf eine ältere TB-Version (welche und woher und wie?)


    Danke und viele Grüße

    Elke


    * Thunderbird-Version: aktuell
    * Betriebssystem + Version: win10 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): googlemail imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): googlemail


    Hi zusammen!
    Zur Zeit läuft hier mit Mail und Internet gar nichts so richtig rund. Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.


    Habe einen neuen Kontakt zum Adressbuch hinzugefügt (ja, zum gmail-Adressbuch). wenn ich synchronisiere, erhalte ich die meldung, die auf dem angehängten Bild zu sehen ist. Der neue Kontakt taucht folgerichtig auch nicht auf Gmail auf.


    Kann mir jemand die Rückmeldung interpretieren helfen? Sagen, was ich tun kann? Ist das schon wieder der Kaspersky? Wie kann ich dem beibringen, von Thunderbird die Finger zu lassen? Habe ihn testweise angehalten, klappt leider immer noch nicht.


    Zusatzfrage, ich steh grad auf dem Schlauch und klicke mich im Kreis: Wie kann ich gContactSync denn updaten? Bei mir läuft 2.0.11... das ist anscheinend nicht aktuell. Oder muss ich de- und wieder installieren?


    Zusatzinfo: Im Logfile steht "
    ***Beginning Group - Mail List Synchronization******ERROR: Error during syncError Message:Kontakte können im Offline-Modus nicht synchronisiert werden."Was bedeutet das? Was kann ich tun?


    Danke und Grüße
    Elke

    Hi nochmal.
    also das ist ja ein bisschen wie beim Buchbinder Wanninger, man wird hin- und hergeschickt.


    Habe Nachricht vom Support von Kaspersky bekommen:


    "Die
    Meldung aus dem Screenshot hat anscheinend nichts mit dem Kaspersky
    Programm zu tun. Kaspersky unterstützt nur Outlook, aber nicht
    Thunderbird als ein E-Mail-Programm."


    Irgendwie weiß ich nun nicht mehr weiter.


    Viele Grüße
    Elke


    * Thunderbird-Version: gerade erst aktualisiert 45.7
    * Betriebssystem + Version: Win10
    * Kontenart (POP / IMAP): beides
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): verschiedene
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky KIS
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox
    Hi zusammen!
    Seit gestern bekomme ich Haufenweise diese Fehlermeldungen zu Zertifikaten. Anhand der Anzahl der gmail-betreffenden, vermute ich, dass auch der Google-Kalender da mit im Spiel ist und die Postfächer, auch von anderen Anbietern.


    Ich habe dazu schon gegoogelt, aber so richtig schlau bin ich daraus noch nicht geworden, was das nun verursacht und wie genau ich das abstellen kann.
    Die Meldung erscheint aus dem Nichts nach einem Update des Thunderbird. -> 1. Vermutung: TB ist "schuld"
    Die Meldungen erscheinen nicht auf dem Laptop mit TB, aber ohne Kaspersky -> 2. Vermutung: KIS ist "schuld"


    Ich hatte ähnliches im Firefox, habe irgendwo eine Datei im Kaspersky gelöscht, dann war Ruhe.
    Ist das der Kaspersky? Das nervt mich langsam, werde denen eine böse Mail schreiben (vorher im Forum nachfragen) und mein seit Jahren laufendes Abo nicht verlängern.
    Oder kann ich am Thunderbird was machen?


    Danke für Hilfe!
    Grüße
    Elke

    Hi zusammen!
    gibt es evtl. ein Add-On, mit dem ich in der Kontakteliste im Adressbuch die Kontaktfotos angezeigt bekomme?


    Ist jetzt nicht lebensnotwendig, wäre aber auch nicht nur hübsch - es würde mir helfen, schneller meine Adressaten zu finden.


    Vielen Dank schonmal
    Elke

    Danke für Deine Erklärungen. habe versucht, mich über den Inhalt des Profilordners zu informieren.Landete auf einer Seite, an der steht, dass sie noch aktualisiert werden müsse. Und von der ich nur so ganz wenig verstanden habe und sofort den Überblick verloren habe :-)
    Will sagen: Ja, ich guck schon auch mal gern nach den Hintergründen, meine Geduld ist da aber ein wenig begrenzt, wenn ich nicht konkret finde, was ich suche.


    Umso dankbarer bin ich für konkrete Erklärungen, so wie Du sie gerade geliefert hast.
    Ich habe noch eine gefunden: ich habe den Ordner Posteingang archiviert, aber nicht die Unterordner. Da lagen noch alle Mails der vergangenen Jahre drin. Das hole ich jetzt nach. *peinlich*


    Und dann muss hier mal der Großputz am Rechner beendet sein.
    Vielen Dank nochmal für Deine Zeit


    Elke