Posts by kernig

    Hi!
    Ich habe jetzt unendlich Zeit gebraucht, um meine Kalender neu und ohne Provider für Google-Kalender einzurichten (der geht mitnichten wieder, kann ich da nur sagen :( ).


    Also alles zu Fuss und einzeln. Ein paar Tipps für die, die da durch die Anleitung durch müssen und bei denen es hakt:


    - beim Kopieren der Kalender-ID von der Google-Seite kopiert man gern ein Leerzeichen mit. Darauf achten, das rauszulöschen. Ja und es wäre auch wichtig, das s von events mitzunehmen :-)
    - das mit primären und sekundären Kalendern hat mich auch völlig verwirrt. Es scheint so zu sein: Der erste eingerichtete kalender bei Google hat als ID automatisch die Gmail-Adresse statt der Zahlenkombination. Also nicht drum kümmern und die Kalender-ID einfach kopieren...


    Viel Erfolg
    Elke

    Quote from "edvoldi"

    Hallo Zusammen,
    ich weiß nicht wie Ihr an den Provider for Google 1.0 kommt?


    Also in meinem Fall über den "Lightning Nightly updater" :-)
    nach ein paar Mal Thunderbird-Neustart und geduldigem Wieder und wieder bei google anmelden (ich hab ne Menge-7- Kalender ) klappts aber wieder bei mir, wie es soll.


    Grüße
    Elke

    Hi zusammen!
    Auch ich wurde seit gestern immer wieder nach dem Gmail-Zugangsdaten gefragt.
    Erhalte heute immer wieder die selbe Fehlermeldung, Kalender werden nicht mehr angezeigt.
    Bin nicht sicher, ob das damit (http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=47&t=63846) zusammenhängt?


    Ich musste das ein paar Mal wiederholen - jetzt werden meine Kalender wieder angezeigt.
    Wie das nach dem Neustart aussieht, weiß ich noch nicht.


    Merkwürdig.


    Grüße
    Elke

    Hi nochmal!


    Ich habe nun nochmal in Google alle Kalender einzeln geöffnet und die Zeitzone auf was anderes und zurück auf Deutschland gestellt.
    Nochmal importiert - und jetzt stimmt die Zeit.


    Das muss irgendwo gehakt haben - zwischen unseren div. Mobilgeräten und Google-Konten.


    Na vielleicht hilft das anderen, die das selbe Problem haben.


    Grüße und danke!


    Elke

    Merkwürdig.


    Also bei mir steht bei dem Termin Europa/Berlin als Zeitzone. Aber eben zwei Stunden später.
    Danke für's Probieren...


    Jemand eine Idee, woran das liegen könnte?


    Habe die 10 Spieltage, die uns betreffen, jetzt händisch geändert. Aber nächste Saison wird das wieder aktuell :-) Und davon abgesehen würde mich das einfach interessieren, wie das zustande kommt.


    Ich habe die Datei mal im Editor geöffnet (alles rausgelöscht bis auf zwei Termine, damit es übersichlticher wird). Mir sagt das nichts, aber vielleiht sieht ja jemand was Ungewöhnliches?


    Grüße
    Elke

    Hallo!


    Ah, jetzt hat sich der Thunderbird auch upgedated (oder geupdated? :-) )


    Zeitzone in Lightning: Berlin
    Zeitzone im System: Berlin
    Zeitzone im Google-Kalender: Berlin


    Ich wähle auf der verlinkten Seite als Mannschaft "BBC Bayreuth" aus und "alle Spiele", lade die ics-Datei runter und speichere sie auf dem Desktop.
    Dann gehe ich in den THunderbird/Lightning>Termine und Aufgaben>Importieren> Wähle die Datei aus und einen meiner (google-)Kalender zum Import.


    Dann erscheinen die Termine - aber 2 Stunden später. Nach Ende Oktober dann um 1 Stunde später (das wird wohl die Umstellung auf die Winterzeit sein).


    Ähm, also wie kann ich denn den Inhalt der ics-Datei sonst noch anschauen - vielleicht ist die ja schlichtweg falsch? Hast Du das mit der selben Datei probiert?


    Danke für Deine Mühe
    Grüße
    Elke

    Thunderbird-Version: 24.6.0
    Lightning-Version: 3.1.1 (Grade erst upgedated)
    Betriebssystem + Version: Win7 64Bit


    Hi zusammen!
    Ich hab das Thema ein paar Mal gefunden, aber irgendwie keine Lösung dazu...


    Wenn ich mir hier http://www.basketball-bund.net…?Action=101&liga_id=15107den iCalender runterlade und ihn in Lightning importiere, dann sind alle Termine um 2 Stunden zu spät eingetragen, also in Lighning steht er dann mit 17:30 statt 15:30. Das ist sehr lästig und hat schon häufiger zu Missverständnissen geführt, bis ich das gecheckt hab...


    Importiere ich den kalender über das Google-Webinterface in meine Google-Kalender, dann stimmt die Zeit... (edit: Gerade festgestellt: nein, stimmt leider auch nicht)


    Kann ich das irgendwie richtig einstellen?


    Danke und Grüße
    Elke

    Thunderbird-Version: portable 3.1.20 und aktueller TB
    Betriebssystem + Version: Win7 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Uni


    Hier an diesem Rechner haben wir ein allgemeines Konto, auf dem aber mehrere Leute arbeiten. Nun zeigt der TB aber die schonmal heruntergeladenen Emails an, ohne das Account-PW für die Emails abzufragen.
    Ist es möglich, dass er die erst anzeigt, nachdem man sich beim Email-Konto angemeldet hat?
    Ich möchte schon, dass er die schonmal geladenen hier irgendwo speichert, das dauert sonst viel zu lang jedesmal. Aber er soll sie eben nicht jedem zeigen...


    Ist das möglich oder bin ich da auf dme völlig falschen Dampfer?


    Danke
    kernig

    Hallo!
    Schade, dass das noch nicht gelöst ist.


    Was muss der Server denn unterstützen/können, damit die Schlagwörter erhalten bleiben?
    Das würde ich dann man unserem Rechenzentrum weiterleiten, evtl. können die da ja was an unserem Mailserver drehen?
    Ist der Uni-Bayreuth Mailserver.


    Grüße
    Elke

    Thunderbird-Version: 11.01
    Betriebssystem + Version: Win7 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Uni


    Hi zusammen!
    Das Problem habe ich hier schon ein paar Mal gefunden, leider keine Lösung dafür.


    Ich möchte Mails markieren, auf die ich noch reagieren muss. Mit dem Schlagwort "zu erledigen". So weit so gut und schön.
    Leider verschwinden meine Schlagwörter nach einer Weile bzw. wenn neue Mails abgerufen werden (IMAP Konto). Ich habe das Postfach auf mehreren Rechner und TBs eingerichtet und hätte die Schlagwörter gern überall.


    Gibt es dafür eine Lösung? Wie kann ich meine Mails hervorheben?


    Danke und Grüße
    Elke

    Hallo!


    Nö, ist ein eingeschränktes Konto und die Verzeichnisse sehen auch so aus, wie sie sollen. Nur der TB hat keins angelegt. Das habe ich dann auch probiert, ihm ein Verzeichnis anzulegen. Sogar ein Profil habe ich ihm da hin kopiert (also nicht auf einmal, immer Schritt für Schritt). Leider kein Erfolg.


    Scheint aber wirklich ein Windows-Problem zu sein.


    Grüße
    Elke

    Hi nochmal!
    Ich habe es einfach nicht verstanden, wo das hinführen soll.


    Mal angenommen, Du hast in allem recht - was ich durchaus auch für möglich halte. Was genau soll ich jetzt tun, um mein aktuelles Problem zu lösen?


    Davon habe ich nichts gelesen - oder ich habe es nicht verstanden (klar ist das möglich).


    Grüße
    Elke

    Hallo nochmal!
    Ganz zurück auf Null:
    ich habe TB deinstalliert, alle Verknüpfungen und Verzeichnisse gelöscht. Neu installiert und mein Profil wieder hergestellt.
    Im eingeschränkten Windowskonto: Kein Erfolg mit dem Startversuch, auch nicht mit ausgeschaltetem Kaspersky.
    Als Administrator kann ich den TB im eingeschränkten Benutzerkonto starten, allerdings mit meinem Administratorprofil (was ich ja gar nicht will).


    Quote

    Nimm alle Änderungen, die CC gemacht hat, über die Undo-Funktion zurück;


    *räusper* Ich benutze das Ding seit Jahren und habe zig Sicherungen. Welche genau soll ich denn da wieder herstellen ?


    Quote

    Mit einem geeigneten Programm schaffst du das mit links, weil automatisiert.


    schaff ich sogar per Hand.


    Quote

    Du kannst schon nachvollziehen, daß ich jetzt deine Argumentation gegen eingeschränkte Konten nicht mehr ernst nehmen kann, sondern als Vorwand betrachte?


    Nein, ehrlich gesagt überhaupt nicht. Aber lass gut sein, ist hier ja nicht zielführend.


    Quote

    Und die benutzen alle Mann (von wegen "vielseitig genutzt") hoch (bis auf besagten Sohn) ein Admin-Konto oder gar dasselbe Admin-Konto dafür? Einmal davon abgesehen, daß man so etwas mit einem einzigen Admin-Konto, zu dem alle Zugriff haben können, die dazu berechtigt sein sollen, managen kann, ohne daß irgend einer zum Arbeiten Admin-Rechte haben müßte, erhebt sich in mir die furchtbare Vorstellung, daß es wohl niemanden bei euch gibt, der tatsächlich einen vollständigen Überblick darüber hat, was auf dem System passiert ist und in in welchem Zustand es sich befindet. Damit kann die Suche nach der Lösung für das hier vorliegende Problem unmöglich werden.


    Jetzt mal ganz langsam. Ich schätze es sehr, dass sich hier im Forum Leute Zeit nehmen, um mir zu helfen. Das war schon sehr oft erfolgreich. Mir aber zu predigen, dass ich Depp ja so ziemlich alles verkehrt mache bei der PC-Nutzung und Programme benutze, die an anderer Stelle empfohlen werden halte ich für mein aktuelles Problem nicht für zielführend.
    Ich weiß ja nicht, auf welchem Kreuzzug Du da bist, aber ich bin der total verkehrte Ansprechpartner dafür.
    Du wirst mich jetzt für beratungsresistent erklären, das kann ich nicht ändern. Aber so kommen wir ja auch nicht weiter, ich will mich auch nicht streiten.


    Konkrete Anweisungen zur Unterstützung der Hilfsversuche setze ich gern um, wenn sie mir auch nur ansatzweise zielführend und überhaupt machbar erscheinen.


    Also nochmal meine Frage: hat noch jemand eine Idee, woran das liegen kann und was ich noch probieren kann?


    Danke
    Elke

    Quote

    kernig hat geschrieben:finde im Ordner nur den "Safe Mode" und auch der startet nicht.
    Kannst du das mal etwas detaillierter beschreiben. In welchem Ordner? Wie stellt sich in dem Ordner "Safe Mode" optisch dar? Ein Screenshot könnte helfen.


    Screenshot geht nicht, kann nicht das geöffnete Startmenü knipsen. Suche ich nach "thunderbird im Startmenü, erscheint als Treffer "thunderbird" und "thunderbird (safe mode).


    Quote

    Nein, vorausgesetzt, daß die TB-Installation dem Standard entsprechend im Ordner für Programme erfolgte, wie es ja bei dir der Fall ist. (Ja ich weiß, das ist jetzt etwas verwirrend, weil Ingo das Gegenteil schrieb, aber ich bin sicher, daß wir diesen Widerspruch auflösen werden.)


    Äh, versteh ich nun nicht, kann nur widerholen, dass ich TB mit Standardeinstellungen installiert habe, in dem benannten Ordner. Noch'n Screenshot, im eingeschränkten Konto aufgenommen vom entspr. Arbeitsplatzort.


    Quote

    - in deinem Admin-Konto TB komplett deinstallierst - das Profil bleibt erhalten, sollte aber gleichwohl zuerst gesichert werden
    - Windows neu startest
    - eventuell verbliebene Reste - insbesondere Verknüpfungen auf dem Desktop und im Start-Menü - löschst (aber bitte kein TuneUp, CCleaner oder ähnliches, die schaden nur und nützen nichts - gibt es so etwas bei dir?)


    Ccleaner - find ich eigentlich ganz gut um Reste in der Registry zu entfernen :-)

    Quote

    - anschließend TB neu installierst


    Quote

    Normal ist: Neues Windows-Konto wird erstellt, TB wird dort erstmalig gestartet, dabei legt TB dort ein neues Profil an und weiß überhaupt nichts darüber, daß es in anderen Konten andere Profile gibt.


    Ok, wird probiert. Muss jetzt erst einmal weg und melde mich später wieder.


    Quote

    Dein Profil zu sichern ist immer ein gute Idee (und sollte auch von der augenblicklichen Problematik abgesehen regelmäßig erfolgen)

    ,
    Weißschon, schaff ich aber nur hin und wieder. Übrigens: Das Nicht-Sichern ist ordentlicher, weil man dann viiiiiiel Ballast los wird, wenn man ein jungfräulich leeres neu bekommt ;-)


    Quote


    Eine Möglichkeit für das Klemmen ist Kaspersky. KIS ist durchaus geeignet, Probleme zu erschaffen, die es ohne gar nicht gibt. Ich würde darin alles außer dem Virenschutz zunächst einmal still legen um zu sehen, ob deine Probleme da her rühren;


    Das hatte ich getan, nach der Anleitung von einer der Antworten oben - > das gleiche Verhalten.


    Quote

    Schreib doch mal, welche "1000 Meldungen" beim Start des eingeschränkten Kontos erscheinen.


    Nur, wenn ich den Windows-Jugendschutz einschalte, den ich ja nicht mehr benutze. So geht das einwandfrei.


    Quote

    Nein, Programme werden generell nur einmal in einem System installiert und zwar von Administrator; alle Benutzer haben anschließend darauf Zugriff; bei Programm-Updates verhält es sich genauso. Benutzer brauchen nur zu benutzen, mit den ganzen administrativen Dingen haben sie nichts zu tun


    Das wäre schön :-)


    Quote

    Zu deinen Gründen, das Admin-Konto für dich zum Arbeiten zu verwenden: Überdenke das noch einmal. Wenn du zum Arbeiten auch für dich ein eingeschränktes Konto verwendest, hast du mit Installieren / Updaten & Co nichts darin zu tun,


    das ist hier ein sehr vielseitig genutzer Familienrechner und da wird alle naselang was installiert und deinstalliert, zig Geräte angeschlossen und nach treibern gesucht...
    Vielleicht starte ich nochmal einen Anlauf mit einem eingeschränkten Konto für den Standardnutzer.


    Wie gesagt, ich muss los zum Sport, melde mich später noch einmal.
    Inzwischen ein Danke
    Elke

    Hi und guten Morgen!


    Ich habe folgendes abgearbeitet:


    Alle Dienste ausgeschaltet und neu gestartet -> kein Erfolg.


    In dem eingeschränkten Benutzerkonto sehe ich nur "Tunderbird(safe mode)" und "thunderbird" (klein geschrieben, sieht nicht so aus wie hier in meinem Konto. Ok, hab ihn ans Startmenü angeheftet, jetzt sieht die Verknüpfung genauso aus wie im Admin Konto. Beim Doppelklick darauf erscheint eine Fehlermeldung (Screenshot angehängt).


    Hier im Admin-Konto habe ich den TB in die Standardverzeichnisse installiert. Die thunderbird.exe liegt in Program Files(x86)>Mozilla Thunderbird.


    Um die Sache evtl. abzukürzen:
    Ich würde mein Profil sichern und neu installieren.
    Wie muss ich dann vorgehen, damit der TB im eingeschränkten Windows-Benutzerkonto nutzbar ist?
    Legt der TB automatisch ein neues Profil an, wenn er in einem anderen Windows-Benutzerkonto geöffnet wird oder muss ich das per Hand anlegen?


    Mit den Benutzerkonten bin ich ein ziemlicher Neuling, vor allem, was die Rechte hier bei Win7 angeht, das bringt mich immer wieder an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Mit den Windows-Einschränkungen bin ich gar nicht klar gekommen, bei jedem Start des eingeschränkten Kontos 1000 Meldungen, was alles blockiert sei. Deshalb das Ding mit Kaspersky, damit kann man viele Dinge im Kinderschutz gut und gezielt steuern. Auch die Filter für Webseiten verschiedener Kategorien gefallen mir gut. Z.B. kann mein Sohn auf keine Online-Shop-Seiten oder soziale Netzwerke...


    Dass ich hier im Admin-Konto arbeite, ist mir bewusst. Auch, dass das nicht optimal ist. Aber alles andere hat mich genervt. Bei jeder klitzekleinen Installation, z.T. bei Updates gab es Probleme. Da hab ich aufgegeben. ;-)


    Grüße und weiterhin hoffnungsfroh, dass ich das mit Eurer Hilfe hinbekomme
    Elke

    Thunderbird-Version: 9.02
    Betriebssystem + Version: Win7 64bit home
    Kontenart (POP / IMAP): pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX):gmx


    Hallo!
    Ich bin verwirrt, habe auch schon hier rumgesucht, aber die Antwort einfach nicht so recht gefunden. Sie ist bestimmt einfach, aber ich steh einfach auf dem Schlauch.


    Habe hier einen Win7-Rechner und auf meinem Administratorkonto den TB installiert. Läuft wie Schmitts Katze, alles ok.
    Nun habe ich für meinen Sohn ein eingeschränktes Windowskonto erstellt. Er soll von dort mit dem TB nur auf sein Mailkonto zugreifen. Aber dort kann ich den TB nicht starten, finde im Ordner nur den "Safe Mode" und auch der startet nicht.


    Ich weiß die Reihenfolge nicht, aber kann das Problem darin bestehen, dass ich hier den TB schon hatte, bevor ich das 2. WIndowskonto erstellt habe?


    Wie muss ich denn vorgehen? Einfach im anderen Windowskonto den TB installieren?


    Achja, ich habe die Kaspersky Kindersicherung installiert, die Programmsteuerung ist aber ausgeschaltet. Außerdem bringt die normalerweise eine Meldung, wenn sie was blockiert.


    Danke für Hilfe
    Elke