Thunderbird: Eingabe in die Adresszeile

  • Hallo, ich stehe auf dem Schlauch.
    Ich möchte 25 E-Mail-Adressen in die Adresszeile kopieren, aber immer erscheint nur die erste Adresse.
    Ich kopiere sie aus Excel, kann sie in Word und in Outlook einfügen, aber nicht in die Thunderbird-Adresszeile. Ein Freund, der auch Thunderbird benutzt, hat diese Schwierigkeiten nicht.
    Wahrscheinlich habe ich irgendwo ein "Häkchen gesetzt", aber ich finde die Stelle nicht.
    Wer kann helfen?
    Danke sagt ikarusah

  • Nein, das sollte keineswegs witzig sein. Du nennst da einen Fall, in dem genau das funktioniert, was du willst. Besser kann es doch nicht sein. Also vergleiche doch bitte dort die Einstellungen deines Thunderbird. Dein Freund kann dir mit Sicherheit viel besser verraten, wie er es macht, als dass wir hier nach viel Raterei einen Tipp geben können.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hallo Sünndogskind_2,
    danke für Deine Nachricht. Natürlich hatte ich bereits die Einstellungen mit meinem Freund verglichen, bevor ich mich ans Forum gewandt habe. Aber wir haben keine Auffälligkeiten gefunden. So habe ich ans Forum geschrieben; oft ist es ja so, dass jemand das gleiche Problem bereits hatte und sofort die Lösung nennen kann.
    Mit Thunderbird habe ich so meine Probleme, und ich überlege, ob ich nicht wieder zu Outlook zurückkehre. Ich habe nämlich auch auf andere Fragen keine Antwort bekommen, z.B. auf Seite:
    http://www.thunderbird-mail.de…topic.php?p=108616#108616
    Vielleicht weißt Du ja hierauf eine Antwort. Würde mich sehr freuen.
    Beste Grüße ikarusah

  • Hi ikarusah,


    ich finde den von vorgeschlagenen Weg zur Lösung deiner Probleme als den absolut besten und sichersten!
    Wenn du das für gutes Geld redlich erworbene Outlook nutzt dann hast du auch Anspruch (!) auf den erstklassigen Support von Microsoft. Dort sitzen ausgezeichnete Fachleute (muss man zumindest annehmen), die sich um jedes Problem kümmern. So "dumm und einfach" es auch sei, so oft wie die Frage auch pro Tag gestellt wird. Sie machen es sogar gern! Du musst nur die entsprechende "Kohle" abdrücken.


    Etwas anders sieht es hier bei uns aus.
    Wir sind hier "ganz normale" Nutzer von Thunderbird und befassen uns freiwillig und unbezahlt mit den Fragen der User. Und - zugegeben - mancher von uns befasst sich schon seit Jahrzehnten mit IT, ist geprüfter Fachmann für IT-Sicherheit, und hat diverse Urkunden diverser Softwareinstitute an der Wand zu hängen.
    Aber: einen Anspruch an Hilfe hast du nicht PUNKT.


    Zu deinem Problem:
    Ich kann dir momentan leider auch nicht helfen, denn ich benutze HIER zwar Excel, aber leider keinen Thunderbird - und zu Hause Thunderbird und kein Excel (siehe unten).
    Thunderbird bietet diverse Möglichkeiten zum Hinzufügen von Adressen. Vom Import aus csv-Dateien, Anlegen ganzer zusätzlicher Adressbücher, Anlegen von Adresslisten an die wir dann (möglichst per BCC!!!) senden können. Mir reichen diese vielen Möglichkeiten.


    Gleichzeitig muss ich zugeben, dass die Kompatibilität zwischen MS-Programmen wie Outlook, O.-Express und Word, Excel usw. immer perfekter sein wird, als gegenüber einem Programm welches die Windows-eigenen Enginen nicht benutzt und dafür auf allen gängigen Betriebssystemen läuft.
    Man muss eben Prioritäten setzen ... .


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vermutlich nimmt Excel da die Zeilenumbrüche mit in die Zwischenablage.
    Im Firefox gibt es doch diese pref editor.singleLine.pasteNewlines, die bei entsprechender Einstellung (3) die Zeilenumbrüche entfernt; vielleicht klappt das ja auch im Thunderbird.


    Versuch's doch damit mal in der user.js und schau, ob es nach einem TB-Neustart funktioniert:

    Code
    1. user_pref("editor.singleLine.pasteNewlines", 3);
  • mit dem sendmail-Addin
    kannst du direkt das Senden in dein VBA-Projekt einbinden... über z.b.


    for each zelle in selection
    ...


    next


    nimmst du dir dann jede markierte Mailadresse vor.. dass ganze läßt sich dann auch noch mit einer Validierung ausschmücken, die prüft ob in der Zelle eine gültige Mail-Adresse vorhanden ist.
    Die genaue Verwendung erfährst du in dem oben genannten Link.


    Das Addin habe ich schon in einigen Projekten erfolgreich einsetzen können. In Outlook gibt es ab Version 2002 allerdings Sicherheitsprobleme... Aber mit TB und Lotus Notes läuft es sehr zufriedenstellend.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo,
    ich war im Urlaub, deshalb erst heute Dank für die vielen Hinweise. Werde sie in Kürze ausprobieren.
    Beste Grüße ikarusah