Einstellungen Postausgang bei mehreren Konten

  • Hallo,
    ich habe mir den Thunderbird 1.5... heruntergeladen und installiert. Danach alle Einstellungen vom Outlook-Express übernommen.
    Mein Problem ist, dass ich zwar alle Mail von allen Konten (meinem und das meiner Frau) abrufen kann, aber nicht von allen Konten aus Mails schicken kann. Dazu muß ich immer das jeweilige Konto, von dem aus eine Nachricht gesendet werden soll, auf "Standard" setzen. Aber es muss doch auch anders gehen. Oder?!
    Ich hoffe auf Hilfe,


    Stefan

  • versuche mal unter Extras-Konten-Postausgang-Server(SMTP) für jeden Benutzer (unter "Weitere SMTP") eine eigene SMTP einzustellen. So gings bei mir.


    Gruß
    diet

  • Hallo Stefan,
    wie diet schon gesagt hat, musst du für jedes Konto einen neuen SMTP-Eintrag anlegen und diesem zuordnen.
    Wenn du nun eine neue Nachricht verfasst, wird als Standard-eMail-Adresse die des Kontos ausgewählt, dessen Ordner gerade selektiert ist (wenn du für jedes Konto einen separaten Ordner angelegt hast). Die gewünschte Mail-Adresse kannst du aber beim Verfassen auch über die obere ComboBox ändern.


    Gruß,
    Marco

  • Ich denke mal, wenn Stefan überhaupt von den einzelnen Konten senden kann (indem er sie nacheinander als Standardkonto definiert), dann hat er die Festlegung der einzelnen smtp zu den Konten wohl schon getätigt. Sonst könnte er nicht von allen Konten senden ... .


    Was er wohl bis jetzt noch nicht wusste ist, dass er mit Klick in die "Von"-Zeile im Editor die einzelnen Absender auswählen kann. ==> Dokumentation lesen! (Grüße an S***********_2).


    Zur Einrichtung der smtp:
    Es trifft nicht ganz zu, dass man unbedingt für jedes Kto. einen smtp einrichten muss. Wenn du zum Beispiel mehrere Konten bei dem gleichen Provider hast, dann genügt in den meisten Fällen ein einziger smtp für all diese Konten (testen geht schneller als einrichten ...). Du kannst trotzdem den gewünschten Absender auswählen. Du musst dann eben den einen smtp den entsprechenden Konten zuordnen.
    Was nur in seltenen Fällen noch möglich ist, ist die Verwendung eines "kontofremden" smtp - viele Provider verbieten es aus Gründen der Spamvermeidung.


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!