Schwerer Scrollbalken-Fehler

    Hallo!


    Ich denke mal, das gehört in dieses Forum, wenn nicht, dann bitte verschieben...
    Ich habe Thunderbird 1.5.0.8 (mit Standart-Theme) und heute einen schweren Fehler entdeckt:
    Bei jeder (!) Mail schmiert Thunderbird ab, wenn ich im Vorschaufenster oder bei der geöffneten Mail den Scrollbalken packe und nach unten schieben will. Ansonsten (scrollen mit Mausrad, Pfeil-Tasten, Scrollbalken-Pfeilen und in das Scrollbalkenfeld rein klicken) ist alles okay. Nicht betroffen sind außerdem neue E-Mails, Antworten und Weiterleitungen.


    Könnte mich nicht erinnern, dass das in der 1.5.0.7 auch schon so war, aber ich benutze Thunderbird erst seit etwas mehr als einem Monat.


    Gibt es eventuell sowas wie einen Patch dafür?

  • Hallo beng313,


    ich kann den Fehler nicht reproduzieren.
    Weder nach klicken und öffnen im Fenster, noch in der Vorschau. Egal ob alte oder neue Mail: Klick auf den Scrollbalken und ziehen funzt!
    Welche Erweiterungen hast Du?

    Als Erweiterungen habe ich laufen: ConfigDate, Mozilla Calendar, Signature Switch, withAttach, Attachment Extractor, MassInstaller, Check and Send, Contacs Sidebar, Update Notifier, Dictionary Search, Menu Editor - jeweils die neueste Version.
    Aber vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich hier in der Arbeit mit WinNT 4.0 arbeiten muss...


    Übrigens habe ich mittlerweile gemerkt, dass TB auch dann abstürzt, wenn man die Pfeile am Scrollbalken mehrmals betätigt (zwei, drei Mal geht, danach wird es irgendwann kritisch). Blöderweise kann ich mich nicht erinnern, ob der Fehler erst seit heute da ist, oder ich einfach noch nie den Scrollbalken benutzt habe, weil ich dafür normalerweise das Mausrad benutze.
    Es stellt für mich keine allzugroße Einschränkung dar (benutze wie gesagt, meistens das Mausrad), aber ich finde so einen Fehler schon ziemlich heftig...

  • Das ist sicher kein Fehler des Thunderbird-Programms, denn dann hätten wir schon davon gehört. Es könnte aber an einer Erweiterung liegen. Das prüfst du, indem du TB pur startest (Mozilla Thunderbird (No Extensions)).


    Wie hier schon oft gesagt wurde, können defekte Indexdateien (das sind die *.msf im Profil-Verzeichnis) die merkwürdigsten Fehler verursachen, dieser wäre allerdings mal was Neues. Dennoch: Lösche sie bedenkenlos bei geschlossenem TB. Sie werden anschließend neu erzeugt.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Auch diese beiden Vorschläge ändern nichts an dem Fehler. Übrigens ist jetzt noch was lustiges dazu gekommen. Wenn ich mehrfach in einem leeren Bereich einer eingehenden E-Mail (also nicht auf dem Text) doppelklicke, stürzt Thunderbird ebenfalls ab - hab ich gerade per Zufall rausgefunden.
    Alles übrigens mit der Fehlermeldung: "Die Anweisung in"0x60321793" verweist auf Speicher in "0xc085018b". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden."
    Mit Firefox z.B. habe ich derartige Probleme nicht und außer TB habe ich nur eine Firewall und die üblichen Windows-Dienste laufen... Schon merkwürdig.


    Grüße,
    Beng

  • Vielleicht ist das einer der seltenen Fälle, in denen eine Neuinstallation hilft.


    Lade dir TB nochmal herunter (eine vertrauenswürdige Downloadadresse ist http://www.thunderbird-mail.de/thunderbird/), deinstalliere die vorhandene Version, lösche eventuell verbliebene Reste des TB-Programmverzeichnisses und installiere neu. Das Profil-Verzeichnis bleibt davon unberührt, aber ein Backup schadet nicht.


    Gruß, Sünndogskind_2

    sorry, hatte ganz vergessen, es hier rein zu stellen. Nach einer Neuinstallation ist alles wieder okay. Würde mich echt interessieren, wie es dazu gekommen ist, denn ich hatte weder in TB noch allgemein auf dem Computer irgendetwas installiert vorher... Naja, ich hoffe mal dass das nicht allzu oft wiederkommt.


    Danke für die Antworten.