Thunderbird mit Exchange 2003 mit Imap

  • hallo zusammen


    ich versuche seit einiger zeit den thunderbird mit meinem exchange 2003 mit imap zu verbinden. leider gelingt es mir nicht mich dort erfolgreich anzumelden.


    eine diagnose ist schwierig da keine genaue angaben gemacht werden was beim login schief gelaufen ist....


    meine vermutung ist:
    der server heisst mail.xy.xy
    der anmeldename heisst aber name@xy.xy
    mit den richtigen einstellungen aber scheint der login mit name@mail.xy.xy versucht zu werden. und der geht natürlich nicht...


    hatte jemand auch schon solche probleme?


    gruss


    leo

  • Hallo, Willkommen im Forum :)


    MS exchange unterstützt grundsätzlich nur Outlook über ein eigenes Protokoll, aber kein outlook express, thunderbird usw.


    Andererseits kann der Administrator serverseitig POP3- und IMAP-Protokolle freischalten. Diese unterstützen dann aber nur Empfang und Versand von emails via Thunderbird. Du kannst als frickeln was Du willst, es wird nichts klappen, solange das nicht geschehen ist. Kontaktiere also den Administrator deines exchange-Diensteanbieters.


    Schaust du hier:


    http://kb.mozillazine.org/Outlook_Web_Access
    und
    klick

  • Das ist mir alles bekannt - habe ich doch vor dem fragen stellen einiges gelesen... und: ich bin der administrator :-)


    das problem liegt eben beim imap und login...

  • Zitat

    Andererseits kann der Administrator serverseitig POP3- und IMAP-Protokolle freischalten. Diese unterstützen dann aber nur Empfang und Versand von emails via Thunderbird.


    WO schalte ich das frei im exchange server und können da leute von "außen" die den outlook benutzen keine emails in ein bestimmtes Schulnetzwerk schicken wo die doch alle den TB client dann nutzen ?? Das wäre blöd und TB fällt somit weg!

  • Ich befürchte, dass dann nicht nur der TB, sondern auch alle anderen MUAs (natürlich außer Auskuck!) wegfallen ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!