Profilordner auf 1GB angewachsen - wie verkleinern

  • Hallo,
    auch wenn ich zum Beispiel Spammails regelmäßig löschen lasse so ist doch mein Profilordner/Mail auf fast 1 GB angewachsen. Was passiert eigentlich mit Mails, die ich mit Shift+Entfernen gelöscht habe. Die Dateien im Profile/Mails schwellen ja trotzdessen an. Ich weiß nicht, ob ich nach einer Art Archivierung suche. Ich möchte eigentlich nur den Profile/Mail-Ordner verkleinern und wundere mich, dass trotz des Löschens die Dateien anschwellen. Das liegt vermutlich an der Art Filebasierter DB-Struktur von TB. Wie kann ich also das Anschwellen dieses Ordners vermeiden? Bei der Suche nach Archivierung bin ich auf die Erweiterung "AutoSave" gestossen. Was genau macht diese?


    Danke für einen klugen Hinweis.


    Ich nutze TB 1.0.7.
    Reicht es zum Beispiel den "Junk" Ordner im Profile/Mail Ordner zu löschen und einfach neu anzulegen?

  • Hallo horschdi,


    die Mail-Dateien werden erst kleiner wenn du die Ordner komprimierst. Blende dir mal die Größen-Spalte neben den Ordnern an und Komprimiere mal z.B. deinen Junk-Ordner (rechte Maustaste auf den Ordner>Komprimieren). Den automatischen Mechanismus über Extras>Einstellungen>Erweitert>Offline und Speicherplatz - kannst du natürlich auch nehmen... Ich würde aber lieber Xpunge verwenden - der TB-eigene Mechanismus macht in letzter Zeit ziemliche Probleme.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo.
    Das Problem habe ich auch.
    Wie läßt man denn die Größen-Spalte anzeigen?
    Xpunge wolle ich gerade installiern, es kommt aber die Meldung:
    Konnte nicht installiert werden, da es nicht mit Firefox kompatibel ist.


    Gruß
    F.

  • "Toolman" schrieb:

    Hallo horschdi,


    die Mail-Dateien werden erst kleiner wenn du die Ordner komprimierst. Blende dir mal die Größen-Spalte neben den Ordnern an und Komprimiere mal z.B. deinen Junk-Ordner (rechte Maustaste auf den Ordner>Komprimieren).
    Toolman


    Das ist ja spannend, habe mal einen Junk-Ordner derzuvor 70 MB hatte auf Filesystem in TB komprimiert, nun ist er 0 byte groß, wie geht das denn? Das ist ja eine Verkleinerung von 100 auf 0. Was passiert, wenn ich dies bei IOnbox und Sent-Ordnern mache. sehe ich die Mails mit Anhängen dann auch wirklich noch?

    "Toolman" schrieb:

    Den automatischen Mechanismus über Extras>Einstellungen>Erweitert>Offline und Speicherplatz - kannst du natürlich auch nehmen...


    Toolman


    Aha, das automatisiert das, was ich eben manuell auf Basis von TB getan habe. Stellt sich wieer die Frage, sehe ich die Mails dann noch, sind Sie verfügbar nach dem Komprimieren der Ordner?

    "Toolman" schrieb:


    Ich würde aber lieber Xpunge verwenden - der TB-eigene Mechanismus macht in letzter Zeit ziemliche Probleme.


    Toolman


    Aha, Danke für den Hinweis, habe jetzt TB intern 2 Junk Ordner komprimiert. Lasse ich dann wohl besser mit dem internen Mechanismus. Werde ich dann mal probieren, mache mir aber erteinmal ein Backup des Profile-Ordners.



    schöne Grüße


    Toolman[/quote]


    Habe gerade das Problem bei Anklicken auf Junk-Ordner eines Kontos, dass TB mir eine Sanduhr anzeigt udn die Systemauslastung im Taskmgr bei TB auf 99 Prozent steht. Junk-Ordner dieses Kontos schon zerschossen? Wie kann ich das Prüfen? Tool von Deiner Website?

  • Ja, hochinteressant.
    Ich komprimiere auch gerade den Junk-Ordner.... nur dauert das schon eine halbe Stunde. Habe gelesen, dass man das nicht anderes mit TB oder mit dem gesamten System machen soll.
    Ist das richtig? Dauert mir etwas zu lange.


    Gruß
    F.

  • "Feierabend" schrieb:

    Habe gelesen, dass man das nicht anderes mit TB oder mit dem gesamten System machen soll.
    Ist das richtig? Dauert mir etwas zu lange.


    Wenn der Ordner leer ist kann man das auch anders machen


    - Thunderbird beenden
    - die Dateien junk (ohne Endung) und junk.msf im Profilordner löschen
    - Thunderbird neu starten


    Gruß
    Werner

  • "Feierabend" schrieb:

    Ja, hochinteressant.
    Ich komprimiere auch gerade den Junk-Ordner.... nur dauert das schon eine halbe Stunde. Habe gelesen, dass man das nicht anderes mit TB oder mit dem gesamten System machen soll.
    Ist das richtig? Dauert mir etwas zu lange.


    Gruß
    F.


    Ja prima, wie man hier glücklich gemacht wird. Tool, so kann der Tag beginnern ;-). Ich denke bei Dir leigt es daran, dass du die Mails im junk-Ordner nicht mit Umschalten(Shift)+entfernen gelöscht hast. Ich verstehe das ganze laut Erklärung von Werner als Transaktionsicheres Löschen ;-). Du markierst mit dem Entfernen lediglich die Mails zum Löschen und tust es dann wirklich mit der Aktion Ordner komprimieren.


  • Das war auch meine Idee zuvor, Danke an Werner.


    Vielleicht eine Idee warum ich gerade mit dem aktuellen problem kämpfe? bei Klick auf Junk-Ordner in einem meiner Konten zieht TB laut Taskmanager 99 % der Resourchen. Ist das was kaputt am rdner, was kann ich da machen, möchte diesen nämlich kompriemeieren und davor die Mails löschen.