Thunderbird als Adressclient in kleiner Firma

  • Hallo,
    ich würde gerne ein mit Thunderbird, das auf mehreren Rechnern installiert ist, einen gemeinsamen zentralen Adressbestand pflegen.
    Geht das irgendwie?
    IMAP scheidet meines Wissens aus, da Thunderbird darauf nicht schreiben kann.


    Vielen Dank schon mal im Voraus.


    drikkes

  • Hallo,
    warum sollte TB nicht mit IMAP schreiben können? Mache ich seit einem halben Jahr.
    Das Problem wird wohl sein, wenn mehrere gleichzeitig auf einen Ordner zugreifen wollen. Das wird ohne IMAP nicht klappen.
    Ein weiteres Problem wird wohl die Wartung der Datenbanken sein (Verkleinern der Ordner, Komprimieren usw.), die zentral wohl nicht zu machen ist.
    Ebenfalls dürfte die Datensicherung nicht zentral durchführbar sein.


    So viel ich weiß, gibt es außer MS Outlook (mit Exchange) nur Pegasus, was dafür geeignet sein soll.
    Starte mal bei Google eine Suche etwas mit "netzwerkfähig Mailklient"


    Alles was ich hier gesagt habe, kann ich nicht beweisen und habe es vom Hörensagen und logischem Vergleichen mit Outlook Express, welches mit Garantie nicht dazu fähig ist.
    Ist alles falsch, was ich hier gesagt habe, werde ich meinen Beitrag wieder löschen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • mrb


    Ich hab das so verstanden, das Tb schon auf jedem Rechner einzeln laufen soll und lediglich das Adressbuch zentral verwaltet werden soll. Und das ist mit dem TB möglich. Gibt in den Einstellungen immerhin die Möglichkeit einen LDAP Server auszuwählen.


    Sollte aber grundsätzlich von allen Rechner auf einen Mailbestand zugegriffen werden sollen...muss ich Dir recht geben.


    Gruß

  • Hallo DerCrabbe,
    hast Du kurz einen Tipp für mich, wo ich das mit dem LDAP-Server (für Windows) finde?
    Danke!
    Klemens

  • Hallo drikkes,


    Zitat von "DerCrabbe"

    Wie das funktioniert findest Du zum Beispiel auf der Seite von Toolman unter OpenLDAP2Thunderbird; http://www.agsm.de/thunderbird


    genau:-) , wobei man dazu sagen sollte, dass man dann weitestgehend unabhängig vom Mailclient seine Adressen pflegen kann.


    Ob man nun mit Outlook oder Thunderbird oder Lotus Notes auf diese gemeinsamen Adressen zugreift ist egal - Diese Clients unterstützen auf jeden Fall den LDAP-Server - zumindest die Standardfelder...
    Je nach Client (und die genannten sind garantiert nicht alle) muss man unterschiedliche Schema-Erweiterungen einspielen um alle unterstützten Felder auch einbinden zu können. Für den normalen Mail-Verkehr reichen allerdings die Standardfelder (Sonderfelder sind z.B. Adresse oder Mobilfunknummer o.ä.).


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Dann habe ich das missverstanden. Ich meinte, ob man TB in einem Netzwerk verwenden kann. Das glaube ich aber nicht.
    Wenn nicht auf die anderen PCs zugegriffen werden soll, könnte das wohl machbar sein. Aber mehr darf man dann auch nicht verlangen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • @kk03
    Bei Toolman auf der Seite ist eine Anleitung zur Einrichtung und ein Link wo Du LDAP herbekommst. ;-)


    Gruß