Mailingliste

  • Ich habe eine Mailingliste zusammengestellt und allen Mitgliedern ein mail geschickt.


    Um eine Bestätigung habe ich verlangt. Von den 90 Mitgliedern sind 49 Antworten gekommen.


    Sehe ich das richtig, dass Thunderbird per Liste nur 50 Adressen zulässt?


    Ich wäre soooo dankbar wenn jemand mir hier weiterhelfen könnte, denn morgen muss ich allen eine wichtige Meldung schreiben.


    Herzlichen Dank,
    Willemien

  • Hallo Willemien;


    Thunderbird unterliegt hier keiner Beschränkung. du könntest somit (wenn Du wolltest) 1.000 Leuten eine Mail schreiben.


    Allerdings Grenzen immer mehr Provider diese Möglichkeit ein, um Spammern weniger Chancen zu geben. Frag mal dort nach, wo die Ihre Grenze haben.


    Ich befürchte Du mußt mehrere Mails und mehrere Listen pflegen schreiben. :-(


    Gruß

  • Hallo und guten Morgen Willemien,


    nein, TB hat da imho keine Grenze. Eher kann es sein, das Dein Provider nur bestimmte Werte für Listenversand zulässt.
    Und auch wenn die Zahl 49 den Verdacht zulässt, mit der 50 zu korrespondieren: es kann purer Zufall sein, dass nur knapp 50 Adressaten die Bestätigung zurücksenden. Eine "Empfangsbestätigung" ist freiwillig und kann in jedem Mailclient unterbunden werden. Ich z.B. gebe nur selten eine zurück und niemals automatisch, da das Spammern das Leben erleichtern würde...


    EDIT: da war DerCrabbe mal wieder schneller..

  • Herzlichen Dank an Der Crabbe und Rum für die sehr prompte Hilfe.


    Ich schliesse aus den Atnworten, dass ich meine Mailingliste gescheiter auf verschiene "Bände" verteile!


    Gruss, Willemien

  • Das kommt auf Deinen Provider an.
    Wie rum geschrieben hat, es kann sein das lediglich 49 Deiner Kontakte eine Rückantwort geschickt haben, die restlichen 41 nicht! Wenn das so ist, kann deine Liste trotzdem funktionieren.
    Frag deinen Provider ob er eine Granze hat, dann bist du auf der sicheren Seite. Wenn er eine hat, wirst Du deine Liste daran orietieren müssen. :?


    Gruß

  • Und ich möchte dich im Interesse der Empfänger deiner Mailingliste auch bitten, die Liste grundsätzlich nur als BCC (und der eigenen Adresse als AN) zu versenden.


    Aber ich gehe davon aus, dass du bereits daran gedacht hast ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • hi!
    für mich stellt sich da ne andere frage. welche bestätigung meinst du? automatische empfangs, gelesen, oder persönliche aw?
    die ersten beiden lasse ich grundsätzlich nicht zu! (spam)
    solltest du die ersten beiden meinen, wirds daran liegen, das die leutz das eben so wie ich machen. sollts die pers aw sein, wollen die restlichen von dir nix wissen, oder haben die mail nicht bekommen, oder noch nicht gelesen, oder die mails sind im junk verkommen.
    den rest haben eh schon DC und peter geschrieben. ;)