komplette Domain in Whitelist

  • Hi,
    ich habe das Problem, dass etliche Mails, die über meinen Firmenverteiler kommen, als Junk eingestuft werden, obwohl ich den Filter seit Monaten trainiere.
    Gibt es denn keine Möglichkeit, eine komplette Domain auf die Whitelist zu setzen?


    Danke sehr,
    Michael

  • Hallo Michael,


    wenn Du ein Adressbuch neu anlegst, in dieses dann die Adresse einträgst und in den Junkfilter-Einstellungen sagst "Nicht als Junk einstufen wenn.." sollte es gehen.
    Bin mir aber nicht sicher, dass man komplette Domains mit einem Eintrag erledigen kann :roll:

  • Hi,
    hatte ich versucht, nimmt er nicht


    Danke trotzdem

  • Guten Morgen Toolman,


    da fällt mir meine alte Frage wieder ein: wird zuerst der Junkfilter oder der Filter abgearbeitet.
    Gemäß Deinen Ausführungen kommt der Filter vor dem Junkfilter.
    Aber wie kann ich dann am sinnvollsten nach Empfängern filtern und in lokale Ordner Empf.1, Empf.2 usw. verteilen?
    Junk an die Empfänger würde dann nicht mehr gefiltert...?

  • "rum" schrieb:

    Gemäß Deinen Ausführungen kommt der Filter vor dem Junkfilter.


    Ja. (bin zwar nicht Tooman ;))


    Zitat

    Aber wie kann ich dann am sinnvollsten nach Empfängern filtern und in lokale Ordner Empf.1, Empf.2 usw. verteilen?
    Junk an die Empfänger würde dann nicht mehr gefiltert...?


    Einfach normal filtern - beim Klick auf den Ordner wird dann noch der Junkfilter durchgeführt (so ist es bei mir).

  • ok, das bestätigt meine Annahme und erklärt dann auch das Verhalten im Fall jochen_d, der somit vermutlich tatsächlich seine 2 Konten im global führt. Aber Mangels vernünftiger Antworten war das nicht klärbar.
    Zumindest nicht von Drum-Rum :roll:


    Danke!

  • war wohl zu langsam... na ja... vielleicht noch zur Ergänzung, das das Verhalten zwar manchmal etwas störend ist, in vielen Fällen aber sinn macht, wenn man die Filter entsprechend modifiziert. Dann braucht man in der Regel nicht noch mal einen Spam-Filter über den Ordner in dem die Mails verschoben wurden zu jagen. Wer es ganz genau haben will passt sich den Filter so an, dass er auf den Received - Tag im Header prüft - bin mir aber nicht so sicher ob das geht - zumindest kann man eigene Kopfzeilen definieren...


    also ungefähr so:


    [IMG:http://img181.imageshack.us/img181/8076/filterdomain2mo3.jpg]


    der Received-Tag zeigt ja den tatsächlichen Ursprung an und die Erkennung ist dann etwas sicherer.
    Ich hoffe mal ich hab jetzt keinen Mist erzählt - wenn das nicht geht, möge man mich korrigieren.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro