Filtern klappt überhaupt nicht

  • Hallo,
    leider kann ich mit meinem Thunderbird nicht filtern. (SpamFilter funktioniert aber reibungslos.)
    Also einrichten wie im Tutorial. Thunderbird zeigt sie an. Nach Programmneustart sind sie aber im Nirwana gelandet.
    Also Thunderbird deinstalliert, aktuelle Version aufgespielt - funktioniert nicht.
    Ich habe XP, Adminrechte, FAT32. Daran sollte es jedenfalls nicht scheitern.
    Hat jemand eine Idee?
    Es geht eigentlich nur um eine ganz einfache Regel: Mails über einen Verteiler sollen in einen bestimmten Ordner.
    Auch das Löschen der msgdat. hat nicht geholfen.
    Grüße,
    Adrian

  • Ich hatte gestern auch "Probleme" gehabt. Allerdings stellte sich heraus, daß ich die Filter, die ich für Mails, die in den Eingangsordner direkt gehen, nicht auf diesen Eingangsordner gesetzt habe. Habe nämlich beim Filtersetzen den Zielordner als Quelle genommen. Und das er von dort keine einkommenen Mails in sich selber filtern kann....


    Hoffe, ich habe jetzt dein Problem richtig gedeutet.

  • Das Problem liegt nicht beim Einrichten des Filters, sondern dabei, dass Thunderbird sie sich nicht merkt. Also Einrichten klappt, aber sobald ich das Programm beende, ist der Filter nicht mehr vorhanden. Entweder speichert Thunderbird bei mir Filter nicht richtig ab oder lädt abgespeicherte Filter nicht wieder richtig.
    Die mir verdächtige Datei msgfilters scheint es nicht zu sein. Jetzt hab ich von 1.5.9 auf die 2.0 beta upgedatet, aber leider klappt es immer noch nicht.
    Vielleicht liegt es an der Registry? Ich hab selber keine Lösung. Trotzdem danke für die Antwort.

  • Hallo Adrian, willkommen im Thunderbird-Forum!


    Die Regeln für den Filter stehen jeweils im entsprechenden Mailordner als msgFilterRules.dat
    Die Filter müssen wirklich für jedes Konto einzeln eingerichtet sein.
    Wenn TB die sich nicht merkt, sind die bei Dir evtl. schreibgeschützt?
    Vesuch mal dies. Beende TB, gehe in den Profilordner und bennen im local Folders die Datei um. Starte TB und lege einen Filter an.
    Beende TB und öffne die Datei mit dem Editor: Findest Du da Deine Regeln wieder?

  • Nein, die msgfilterrules enthält nur:
    version="8"
    logging="no"
    Die verändert sich nicht.
    Die Datei ist weder Archiv, Versteckt noch Schreibgeschützt.
    Benenn ich die um, legt Thunderbird genau die gleiche Datei neu an. Die Datei wird dann genausowenig geändert.
    Auch wenn ich das Häkchen bei "Filter-Protokoll erstellen" setze, ist es beim Neustart verschwunden.

  • Hallo und guten Morgen,


    merkwürdig. Also aus irgendeinem Grund lässt Dein PC keine Änderung an der Datei zu, vermutlich doch irgendwie ein Rechteproblem.
    Versuch mal mit dem Profilmanager ein neues Profil zu erstellen, wähle dazu aber ein anderes Verzeichnis aus und teste dort.
    Start/Programme/Mozilla Thunderbird/Profile Manager

  • Lieber rum,
    leider bin ich beruflich bedingt erst jetzt zum ausprobieren und antworten gekommen.
    Das mit dem zweiten Profil hat geklappt. Dort lassen sich problemlos Filter anlegen und speichern.
    Nur: Wie kriege ich jetzt das Filtern hin ohne dass ich wieder bei 0 E-Mails im Posteingang neu anfangen muss?
    Grüße,
    Adrian

  • Hat der Admin-Account auch Rechte auf das erste komplette Profil (mit dem Problem) zu zugreifen?

  • Ja,
    ich hab nur 1 Account auf meinem Rechner, der zugleich Admin und alles ist. Es gab nie einen zweiten Account, nicht einmal einen Gastaccount. Außerdem ist die Platte ja FAT, so dass die Datei nicht über Benutzergruppen gesperrt sein kann.

  • hi!
    den mailordner vom alten profil ins neue rüberkopieren. dann hast du deine ganzen mails wieder und kannst sie filtern lassen.