TB 2 relased?

  • Hallo


    Quote from "mausmelker"

    Ich haben von hier
    http://ftp.mozilla.org/pub/moz…y/2.0.0.0-candidates/rc2/
    diese hier
    thunderbird-2.0.0.0.de.win32.installer.exe
    über den 1.5.0.9 drübergebügelt und er läuft einwandfrei.
    mm


    Ich habe mir von dieser Adresse den TarBall für Linux geladen, funktioniert einwandfrei.


    Quote from "Amsterdammer"

    language packages sind nicht in Ordnung
    http://forums.mozillazine.org/…pic.php?p=2832177#2832177


    Kann ich nicht bestätigen. Ich hatte nur Probleme mit dem Walnut-Theme, da ist TB mehrmals eingefroren. Habe nun wieder das Default-Theme aktiviert.


    Keep it Country,
    Markus
    --
    TB 2.0.0.0 / FF 2.0.0.3 auf openSUSE 10.2

  • ^
    Viele Themes, die für TB 2.0 freigegeben sind, sind noch nicht ausgereift und beeinträchtigen das Aussehen. Ich empfehle, jedem vorläufig mit dem default Theme zu arbeiten.

  • Habe nun ebenso die 2.0.0.0 über die alte 1.5.0.9 drübergebügelt -
    bisher keine Probleme !


    folgende Add-ons sind momentan noch deaktiviert:


    Display Mail User Agent Extension 1.3
    MailRedirect [de] 0.7.1
    PrintingTools [de] 0.1.7
    Signature Switch 1.4.2


    weiterhin funktionsfähig:


    Attachment Sizes 0.0.5
    Buttons! 0.5.3.1
    Mnenhy 0.7.5
    MoreColsForAddressBook 0.3.4.8
    No New Window on Double Click 0.2.3


    Hat schon jemand Erfahrungen mit alten Extensions gesammelt,
    die per Hand kompatibel gemacht wurden ?
    ( oftmals haben die Entwickler ihre Arbeit eingestellt und
    bräuchten nur die Zeile "compatible with: thunderbird 1.5.x" ändern ... )


    Gruß,
    marcomedia

  • Hallo macromedia,


    so einfach scheint das nicht zu sein. Ich habe eben mal bei einer Erweiterung mit der Datei "install.rdf" gespielt. Das ist eine simple XML-Datei, die u.a. den Node "em:maxVersion" enthält. Hier steht im Klartext die maximal erlaubte Version, z.B. 1.5.0.*


    Ich habe das mal gegen 2.0.0.* ausgetauscht und TB neu gestartet. Die Erweiterung war weiterhin mit der Bemerkung "Nicht kompatibel zu Version 2.0.0.0" deaktiviert.


    Ich warte lieber, bis die Updates da sind. Wenn TB2 erst mal final ist, geht das recht flott. So war es zumindest beim Firefox 2.

  • Das "Fummeln" an Einstellungen und codes, um nicht kompatible Erweiterungen und Themes unter einer neuen Version von Thunderbird lauffähig zu kriegen, ist ein zweischneidiges Schwert, es kann zu Beeinträchtigungen in Aussehen und Funktionen des Programms führen, im Extremfall zum Einfrieren oder crash. Es hat schon einen Sinn, wenn Autoren und nicht Endanwender eine Erweiterung für eine neue Version freigeben, und Erweiterungen, die nicht weiterentwickelt werden, abfallen.


    Dies gilt in besonderem Maße für das anstehende Major-Release (TB 1.5 ==> TB 2) mit neuen Funktionen!


    Ich persönlich richte mir bei einem Versionssprung von TB immer ein neues Profil ein, welches ich anhand aktueller (und neuer) Erweiterungen entwickle. Servereinstellungen des alten Profils werden verändert (Empfang von mails daktiviert). Vorteil ist, daß ich auf diese Weise alte mails archiviere und die Backupzeit (1:1 Kopie) des neuen Profils reduziere.


    Wer dennoch (auf eigene Verantwortung) "fummeln" will, hier ist ein sehr schönes Tutorial. :)

  • Quote

    em:maxVersion


    Genau das meinte ich.
    Konnte mich grau dran erinnern, dass ich auf diese Art
    mal eine Firefox-Extension wieder zum Leben erwecken konnte.
    Allerdings war das lediglich ein kleines Helferlein,
    welches nicht tief in die Funktionalität vom FF eingriff.


    Dass solche Laien-Fummeleien auf eigene Gefahr vollzogen werden
    und keine Garantie für ein weiterhin lauffähiges Programm geben,
    versteht sich natürlich von selbst.


    Danke an Amsterdammer + Cowboy of Bottrop,
    marcomedia