Vorrangige Filter

  • Guten Morgen,


    ich habe ein Problem mit der Filterreihenfolge.


    Nun steht ja in der Filterübersicht oben drüber, dass die Filter in der angegebenen Reihenfolge angewendet werden.


    Nur funktioniert das in der Praxis nicht.


    Um es genauer zu erklären:


    Ich habe diverse Filter für verschiedene Mailinglisten der Ahnenforscher. Die Mails werden nach Betreff-Kennzeichnung in die entsprechenden Ordner geschoben. Kein Problem, da die Listen eigene Kürzel im Betreff haben.


    Darüber steht nun ein Filter, der den Nachrichtentext filtern soll und somit aus den Mails gleich die in einen Extra-Ordner verschieben soll, die Namen und Orte im Text enthalten, die mich besonders interessieren.


    Es ist markiert, dass nur eine der Bedinungen erfüllt sein muss, um sie dort hin zu verschieben.


    Trotzdem kommen die Mails hartnäckig in dem eigentlich untergeordneten Listen-Ordnern an und werden nicht aussortiert.


    Hab ich da vielleicht nur einen Denkfehler drin? Was durchsucht er, wenn er den Nachrichtentext filtert?


    Vielen Dank und Gruß


    Nathalie

  • Da müsste man deine Filter mal sehen, um einen möglichen Fehler zu finden.


    Beliebte Fehler sind:
    - Versch. Filter für versch. Konten/Ordner gesetzt.
    - "Unsichtbare" Leerzeichen


    Zudem: Kann es sein, dass die betreffenden Mails zuerst in deinen Extraordner verschoben werden und dann in die "Listen-Ordnern", so wird die Reihenfolge eingehalten. Evtl. merkst du nix davon, weil es zu schnell geht.

  • Hallo Nathalie,


    solche Probleme lassen sich nur schwer anhand einer Beschreibung klären. Wenn du mit den Tipps von allblue nicht weiterkommst dann poste bitte einen Screenshot deiner Filterregeln und außerdem einen passenden Auszug aus einer Mail die nicht so gefiltert wurde wie du es erwartet hast.


    Gruß
    Werner

  • Danke für die Antwort.


    Ich rufe mit Thunderbird nur ein Konto ab. Alles was in den Posteingang kommt geht durch 11 Filter.


    Ich habe Fälle, in denen ich die Absender den Listenkürzel vorrangig gesetzt habe und da funktioniert es, ohne dass die Mails - wie in deiner letzten Möglichkeit angedeutet erst in den einen, dann in den anderen Ordner verschoben werden. Schließe ich auch insofern aus, als dass alle Filter ausschließlich auf den Posteingangsordner angewendet werden, nicht auf die Listenordner.


    Ein weiterer Versuch ging eben dahin, dass ich eine Testmail an diese Adresse geschickt habe ohne Listenkürzel und mit einem der Suchbegriffe als Nachrichtentext und auch diese wurde nicht in den entsprechenden Order verschoben. (Die Listenkürzel waren ja keine Bedingung in dem Filter)


    Offenbar kann also schlicht der Nachrichtentext nicht durchsucht werden.


    Wegen unsichtbarer Leerzeichen habe ich geguckt, ist aber alles ok.


    Überfordere ich den Thunderbird mit 11 Filtern und 31 Ordnern *lach?


    Hups, eben erst das Posting von Werner gesehen. Hier ist der Screenshot:


    http://www.grogevo.com/nathalie/Filter.jpg


    Die Mail die z.B. nicht gefiltert wurde hatte den Titel Testmail und das Wort Tomanek im Text. Der Absender war eine Adresse unserer grogevo-domain.


    Gruß


    Nathalie

  • Geht es eigentlich um IMAP oder POP3?


    Ich erinnere mich an User mit Problemen beim Filtern nach Nachrichtentext - bei IMAP etwa sind Probleme vorprogrammiert ;)

  • Noch eine Erkenntnis: Auf dem Laptop meines Lebensgefährten bietet Thunderbird gar kein Filtern des Nachrichtentextes an (gleiche Thunderbird-Version, aber IMAP)

  • "silberfischchen" schrieb:

    Noch eine Erkenntnis: Auf dem Laptop meines Lebensgefährten bietet Thunderbird gar kein Filtern des Nachrichtentextes an (gleiche Thunderbird-Version, aber IMAP)


    Das ist korrekt so bei IMAP