Junk Filter Einstellungen werden nicht gespeichert

  • Hallo,


    ich verwende Win XP SP2 und TB 1.5.0.10. Früher habe ich POP3 verwendet und hatte keine Probleme. Nun bin ich aber mit meinen Mail Konten auf IMAP umgestiegen. Seitdem funktiert der Junk Filter nicht mehr.


    Wenn ich auf Extras > Junk-Filter-Einstellungen klicke, dort etwas verändere und auf OK klicke, werden diese Änderungen nicht gespeichert. Ich habe herausgefunden, dass der TB Profil Ordner schreibgeschützt ist. Obwohl ich Administrator bin, kriege ich den Haken bei "Schreibgeschützt" nicht weg.


    Wenn ich ein neunes Profil erstelle, funktioniert alles einwandfrei.


    Weiß jemand Rat?

  • Hallo aykie, willkommen im Forum.


    Bei IMAP bleiben die Mails auf dem Server und werden nicht auf deinen PC geladen. Daher solltest du mal im Webmailer deines Providers (den du besser mal mit angegeben hättest :wink: ) nach Einstellungen suchen. Es soll Provider geben, die keine Änderungen über Mail-Clients zulassen.

  • Hallo aykie,


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Markus das kann ich mir jetzt kaum vorstellen, dass der Provider mich daran hindert, TB so einzustellen wie ich will.
    Du meinst vermutlich, ob Änderungen im Mailclient am Status (z.B. gelesen, gelöscht, beantwortet...) vom Provider übernommen werden.


    Das hilft jetzt allerdings aykie nicht weiter. Klar ist, solange Dein PC das Profil als schreibgeschützt betrachtet, werden Änderungen nicht von Dauer sein.
    Aber das ist ein Problem des Betriebssystems...

  • Bei den anderen Profile (die übrigens auch schreibgeschützt sind) kann ich die Änderungen beliebig vornehmen.


    Wie kann ich denn Ordner aus meinem alten Profil in ein neues (bei dem die Junk Filter Einstellungen funktionieren) übernehmen? Ich denke so müsste es eigentlich klappen.

  • Dann habe ich aber immer noch dasselbe Problem: Die Emails (und die Mail Accounts) sind zwar alle da, aber die Junk Filter Einstellungen werden immer noch nicht gespeichert.