Inbox-Datei "müllt voll"

  • Bereits seit längerem beobachte ich, dass Thunderbird seine eigenen Ordner nicht vernünftig pflegt, d.h. vor allem, Mails, die man etwa aus dem Eingangsordner löscht, bleiben als "Leichen" zurück und füllen nach und nach die Datei Inbox im Thunderbird-Profil auf.


    Dies hat in den letzten Tagen bei zwei Workstations, die ich betreue, dazu geführt, dass das Abrufen neuer Mails nicht mehr möglich war. In beiden Fällen war der Posteingang so gut wie leer (jeweils 3-5 Mails), doch die Inbox-Datei war in einem Fall 500 MB und im anderen sogar über 800 MB groß.


    Ich würde gerne wissen, ob dieses Verhalten anderswo auch schon auftgetreten ist und ob dies ein Bug im Programm ist.

  • Hallo T-Fix;


    bei dem von Dir beschrieben "Problem" handelt es sich um ein absichtlich gewolltest Verhalten von MBox Dateien.
    Und unter uns...dieses Verhalten hat schon diversen Hilfebedürftigen einen ruhigen Schlaf (Danke rum) beschert.


    -> MBox Datei komprimieren


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von DerCrabbe ()

  • Hallo T-fix,


    seit über 2 Jahren im Forum und noch nie in die Dokumentation gesehen?
    http://www.thunderbird-mail.de…ion1.5/problem_regeln.php
    Lies mal die weiterführenden Links zum Antivirus (allgemein) und komprimieren (Dein Fall zur Zeit)



    EDIT: zu langsam, hab wohl zu lange telefoniert...
    Sag, Der Crabbe:

    Zitat

    Schlag

    oder Schlaf?

  • OK, mir war nicht bewusst, dass mit "Komprimieren" das Löschen von Dateileichen gemeint war. Mein Fehler.


    Warum soll dieses Verhalten von TB mir einen ruhigen Schlaf bescheren? Ist das als zusätzliches Backup gedacht? ;)

  • na ja, so manch einer hat festgestellt, dass der Löschen Befehl zu schnell war. Und solange man noch nicht komp. hat, kann man durch Öffnen der Datei mit einem simplen Editor den Status wieder zurücksetzen und dann entspannt schlafen gehen..

  • ...und das selbst dann, wenn man die Mails im Papierkorb gelöscht hat.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hallo zusammen,


    das "vollmüllen" der inbox ist auch mein problem. ich habe jetzt mehrmals und geduldig versucht, alle ordner zu komprimieren, aber es tut sich nichts. bei jedem erneuten öffnen von TB hab ich wieder 5000 mails in der inbox....
    es nerrrvt!
    was kann ich da noch tun???


    vielen dank schonmal für tips!


    laura

  • Zitat

    bei jedem erneuten öffnen von TB hab ich wieder 5000 mails in der inbox....


    Woher weißt du das so genau? Ich dachte du hättest sie gelöscht.
    Du hast den Thread genau durchgelesen und auch verstanden?
    Z.B. was Komprimieren in TB bedeutet.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo laura
    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Leider hast Du trotz des großen Hinweises (sihe ganz oben) nicht verraten, welche TB Version Du hast.
    Wenn es TB 2.0.0.0 ist, rechtsklick mal auf den Ordner > Eigenschaften > Index wiederherstellen

  • Zitat von "mrb"


    Woher weißt du das so genau? Ich dachte du hättest sie gelöscht.
    Du hast den Thread genau durchgelesen und auch verstanden?
    Z.B. was Komprimieren i TB bedeutet.
    Gruß


    ich dacht zumindest ich hätte es verstanden ;-)


    5000 wird unten rechts bei "GESAMT" angezeigt, obwohl im fenster nur 3 zu sehen sind....

  • Zitat von "rum"

    Hallo laura
    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Leider hast Du trotz des großen Hinweises (sihe ganz oben) nicht verraten, welche TB Version Du hast.
    Wenn es TB 2.0.0.0 ist, rechtsklick mal auf den Ordner > Eigenschaften > Index wiederherstellen


    vielleicht sollt ich den TB mal updaten: ich habe noch version 1.0.7 ;-)

  • Ansonsten solltest Du im Profilordner mal die *.msf Dateien des betroffenen Ordners löschen, das sind die Indexdateien. Werden beim nächsten TB Start neu erstellt