[erledigt] Falsche Anzahl an Mails im Junkordner

  • Moin Moin,


    Suchfunktion genutzt mit: falsche Anzahl
    und leider nichts passendes gefunden.


    Das Problem ist eigendlich ganz einfach, bei meiner Frau auf dem Rechner befinden sich laut Anzeige 20 ungelesene Mails im Junkordner, geht man dort rein befindet sich allerdings nur eine Mail darin mit dem Datum 01.01.1970 01:00 also start der UNIXTIMESTAMP


    Man kann die Nachricht löschen und die verschwiundet dann erstmal aus dem Ordner, die Anzahl der ungelesenen Nachrichten geht allerdings nicht runter und bleibt auf 20


    geht man wieder in den Junkordner rein so ist die mail wieder da


    Tja jetzt die Frage der Fragen, wie bekomme ich das geregelt das dort wieder die richtige Anzahl steht und diese Mail verschwindet


    Ach ja OS:


    WinXP incl SP2 und aller Updates
    Tunderbird 1.5.0.10 (20070221) (aktuellste Version und automatisches Update ist aktiviert)
    Firewall Zonealarm
    Virescanner: KAV 6


    Ich habe bei mir genau die selbe Konfiguration und da gibt es keine Probleme

    Einmal editiert, zuletzt von Nisbo ()

  • Guten Tag, Nisbo und willkommen im Forum.


    Mach mal den einfachsten Test:


    Komprimiere den Ordner.


    Wenn es dann stimmt, komprimierst Du mal ALLE! Ordner auf deinem Computer.


    Und wenn Du sehen möchtest, was das bewirkt, gehst Du ZUERST in Deinen Windows Explorer (nicht Internet Explorere) auf: C:\Dokumente und Einstellungen\Username*\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\userprofil.wasauchimmer*\Mail und klicke auf Eigenschaften. Dann merk Dir die Grösse der Datei.


    Danach komprimieren und im obigen Pfad nochmals kontrollieren. Wenn Du nun deutlich weniger KB's benötigst, weisst Du, dass Deine "gelöschten Mails" nun endlich definitiv verschwunden sind.


    * hier die Einstellungen von Deinem Computer übenehmen.

  • Super das hat funktioniert, Junk komprimiert, es tauchten alle Mails auf, die gelöscht und jetzt ist es wieder leer, vielen Dank :)

  • Bitte, gerne geschehen und Danke für die Rückmeldung.


    Kannst Du noch in Deinem Eingangsposten oben rechts auf die edit klicken und dann in der Titelzeile "Gelöst" oder "Erledigt" eingeben? Somit wissen andere, dass hier die Lösung gefunden wurde.


    PS: hast Du den vorschlag, den ich gemacht habe, wegen dem Komprimieren ALLER Ordner auch gemacht? TB löscht physikalisch die Mails erst durch das sogenannte "Komprimieren". Auch wenn Du die Mails in den Löschordner verschiebst, bleiben sie eben noch im Eingangs- oder welchem Ordner auch immer aus dem Du sie gelöscht hast. Und so schleppst Du hunderttausende von Bytes unnützerweise herum.

  • nein das habe ich noch nicht gemacht, werde das aber bei mir mal machen denn ich habe mich letztens schon gewundert das ich da über 1 GB an Daten drinn habe :D

  • OK das hat auch was gebracht, von ca 1,2 GB runter auf ca 645 MB
    netter trick :D