Speicherung abgerufener E-mails auf dem Server

  • So ein Problem gelöst, aber nun habe ich ein neues.
    Ich mache einmal im Jahr eine Fetsplattenformatierung. Logischerweise gehen dabei alle abgerufenen und verschickten E-Mails verloren. Kann ich wichtige Mails die ich schon abgerufen habe auf dem Server speichern? Wenn nicht, wie und wo speichert ihr diese Daten?


    Schöne Ostern wünscht euch das Parkhaus

  • Hallo,


    auch zu diesem Thema liefert die Suchfunktion Erstaunliches: Lösungen.


    Aber trotzdem zum Xten Mal: Sichere dein Profilverzeichnis (oder zumindest das Unterverzeichnis "Mail" und die Datei "abook.mab") auf CD, DVD oder einer externen Festplatte.

  • Hi Tiefgarage,


    du kannst doch ganz einfach den kompletten Profilordner (wo? => Dokumentation!) wegsichern und im neuen System vor dem ersten Start des TB an genau die gleiche Stelle kopieren. Beim ersten Start findet er diesen und alles ist so, wie vorher.


    Aber eine viel bessere (!) Lösung ist es, die Platte zu partitionieren und sämtliche "Daten-Dateien" auf eine andere Partition zu legen. Und dort hinein kopierst du auch den Profilordner. Wenn du jetzt mit dem Profilmanager dem TB mitteilst, wo er sein Profil findest, bleibt alles bei einer Formatierung der Systempartition erhalten.


    Wie du das alles machst, wurde hier im Forum schon ein Dutzend mal beschrieben. du findest es mit Hilfe der Suchfunktion.


    Mit freundlichen Grüßen


    Peter, der mal wieder zu langsam war.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!