keine mails nach neu installation

  • Hallo, ich habe Thunderbird gestern neu installiert, meine konten von einem anderen pc wieder rüber kopiert wie so wie ich es immer mache...


    Gestern abend konnte ich noch mails abrufen, heute versuche ich mails abzurufen und ich bekomme auch in der statusleiste angezeigt das die verbindung hergestellt wurde und Empfange 1 von 5 aber er kann die mails nicht vom server holen.
    Nach einiger zeit bekomme ich die meldung Zeitüberschreitung und kann nur noch abbrechen.


    An meine provieder kann es nicht liegen denn miteinem andern pc klappt es


    hat jemand eine lösung???

  • Also ich habe jetzt alles deinstalliert und auch sämtliche userdaten gelöscht..


    denoch wird nur angezeigt wieviel mails auf dem server liegen aber geholt werden sie nicht...


    kann jemand helfen

  • Hallo,
    deinstallieren nützt meistens nichts, ein neues Profil dagegen ja.
    Wie hast du denn das Konto in den Servereinstellungen eingestellt?
    Nur Kopfzeilen abrufen angehakt?
    Nachrichten auf dem Server belassen?

    Zitat

    jedoch wird nur angezeigt wieviel mails auf dem server liegen

    .
    Wo wird das anzeigt?
    Hast du schon mal versucht die zu diesem Posteingang (=inbox) gehörende Indexdatei inbox.msf zu löschen?
    Beende TB und suche die Datei im aktuellen TB-Profil dort im Ordner Mail. In den dortigen "Konto-Ordnern" findest du sie.
    Virenscanner/Firewall vorhanden, die das TB-Profil abscannen?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • HALLO,


    danke für die antwort... also ich meinte das er in der statusleiste anzeigt


    Zitat

    Empfange 1 von 5


    aber dann dauert es einige zeit und er zeigt an


    Zitat

    Zeitüberschreitung der verbindung zum server www. blabla.de

  • Hi ossilampe,


    steht da wirklich "www.blabla.de"? (meine speziell das "www")


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • lesen mus man können lach nein

    Zitat

    mail.blabla.de

    mein fehler


    naja ich habe jetzt gerade mein laptop mal direkt ans netz angeschlossen und nicht über wireless und schon gehts.. ich drehe durch.. was kann das ein

  • naja, ist doch schon mal was ... .
    Zumindest scheint es kein TB-Problem, sondern ein Netzwerkproblem zu sein.


    Ich würde jetzt zur Fehlersuche:


    - ALLES Störende komplett deaktivieren (Verbindungsverschlüsselung zum Mailprovider aus, Virenscanner und "Firewall" komplett aus.)
    - WLAN-Verschlüsseldung AUS (natürlich nur zur Fehlersuche ...)


    Jetzt testen, sowohl mit LAN als auch mit WLAN, auf die Unterscheide achten:
    - das "Mailproblem"
    - Antwortzeiten (ping) zum Router, zum Mailserver, zu anderen Rechnern im eigenen Netz
    - die üblichen telnet-Untersuchungen der Verbindung zum Mailserver
    - wenn du willst, auch mal einen Bandbreitentest zwischen zwei Rechnern im eigenen Netz mit solchen Tools wie net-cps, auch unter Nutzung der Mail-Ports
    - Je nach Ergebnis schrittweises Aktivieren der WLAN-Verschlüsselung, "Firewall", usw. Auf das Verbot des Scannens des Profiles achten. Also langsam die Sicherheit wieder hochfahren und immer schön testen ... .


    Dir kann also niemand eine Sofort-Lösung bieten (es wäre reiner Zufall). Es hilft also wirklich nur ein Herantasten an die Störquelle. Auch wenn das Beschriebene seine Zeit dauert - systematisches Vorgehen bringt in solchen Fällen immer etwas. Und "dümmer" wird man davon auch nicht :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!