[erledigt] Nachrichten alle ... Prüfen speichert nicht

  • Hallo,


    Ich bin seit kurzen auf den TB umgestigen, soweit funktioniert alles nur eines nicht. Hab bisher auch keine Lösung dafür gefunden.


    Wenn ich die Option nutze "Alle ... auf neue Nachrichten prüfen" dann funktioniert das genau nur solange bis ich den PC neu starte oder einfach nur TB schließe danach sind die Hacken wieder verschwunden. Wie bekomm ich das hin das er die permanent setzt?


    TB: Version 1.5.0.10 (20070221)
    Betriebssystem: Vista Ultimate

    Einmal editiert, zuletzt von -=Iceman=- ()

  • Hallo Iceman,


    willkommen im Forum!


    Wenn sich deine Konten im Lokalen Ordner befinden, prüfe Folgendes: Menüpunkt Extras/ Konten/ Server-Einstellungen, rechts den Button "Erweitert" anklicken und im aufpoppenden Dialogfeld das Häkchen setzen bei: Dieses Konto beim Abrufen von Nachrichten einschließen.

  • Vielen Dank für die nette Begrüßung.


    Funktioniert nur leider nicht da der Hacken bei mir auf " Separater Posteingang für dieses Konto" sitzt somit ist auch der Punkt "Dieses Konto beim Abrufen von Nachrichten einschließen" inaktiv.


    Hab mal ein Bild hochgeladen damit ihr seht wie das gerade bei mir ausschaut. Das eingekreiste verschwindet nach jedem Neustart wieder.


    Screenshot

  • Hallo -=Iceman=-,


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Merkt sich der TB auch andere Änderungen nicht?
    Geh mal in den Profilordner und benenne die Datei localstore.rdf um, TB erstellt sie beim nächsten Start neu, und teste es dann, wenn sich TB dann die Änderung brav behält, musst Du ein paar Fenstereinstellungen wieder neu vornehmen, weil die in localstore gespeichert sind.
    Wenn sich nichts ändert, kannst Du die Datei einfach wieder mit der alten Version überschreiben.
    Der Profilordner?

    Zitat

    sieh mal hier: http://www.thunderbird-mail.de…tion1.5/profil_ordner.php
    oder gib mal %appdata%\thunderbird entweder in Start/Ausführen oder im Windows Explorer (nicht Internet Explorer :wink: ) in die Adresszeile ein


    Achtung: bei direkter Suche dran denken, das der Anwendungsordner ein versteckter Ordner ist.
    Klar: erst TB beenden und immer bei Arbeiten im Profil: erst den Profilordner durch kopieren sichern...

  • Ne alles andere merkt er sich nur diese eine Einstellung nicht.
    Hab nun mal die datei umbenannt und neu gestartet, den Hacken gesetzt einen neustart von TB gemacht, das gleich Problem wieder.


    Kann es evtl. noch an irgenwelchen Erweiterungen liegen oder kann ich da vielleicht auf in einer der js dateien ändern??

  • So hab in der Zwischenzeit auf 2.0 Umgestellt, hab dort aber immer noch das gleiche Problem.


    Gibt es denn keine Lösung dafür??


    THX

  • hmh, die Einstellung kann ja für jedes Konto individuell vorgenommen werden. :oops:
    War unlogisch von mir, sie in den localstores zu suchen, die stehen in der pref.js. Mach bitte mal eine Kopie von der pref.js im Profilordner.
    Dann starte TB, gehe in die Konteneinstellungen /Servereinstellungen und gib bei einem Konto denAbrufintervall 11 Minuten ein (lässt sich leichter finden) und entferne den Haken.
    Dann gehe in Extras/Einstellungen/Erweitert/Konfiguration bearbeiten und gebe in die oberste Zeile mail.server.server ein, es erscheint dann eine lange Reihe Einträge.
    Suche die check_time mit dem Wert 11 wie im Bild:


    in meinem Fall beim Server 2.


    Klick in der Zeile check_new_mail auf den Wert, um ihn von false auf true zu stellen.
    Die Änderung wird sofort übernommen und müsste in den Einstellungen sichtbar sein.

  • OK hab den Fehler gefunden auch diese Lösung half nicht.


    Hab alles neu Installiert auch die Plugins aber diesmal einzeln.
    Das ganze Problem lag nur an einem Plugin und zwar :
    Tb Progress History Extension 0.1.6


    Wenn jeamand das selbe Problem hat einfach diese Erweiterung deinstallieren dann behält er auch die Einstellung

  • Zitat von "rum"


    Klick in der Zeile check_new_mail auf den Wert, um ihn von false auf true zu stellen.


    Muss dieser Schlüssel für alle Accounts da sein oder liegt er nur vor, wenn die Standard-Einstellungen geändert wurden?


    Gruss


    Basel