Sonderzeichen im Adreßbuch werden nicht dargestellt

  • Die Suche habe ich nicht nur bemüht, sondern gequält. Probleme mit Sonderzeichen in e-Mails werden oft behandelt, jedoch nicht im Zusammenhang mit dem Adreßbuch. Ein Thread mit ähnlichem Problem wurde zwar schon mal eröffnet, der verlief jedoch im Sand, und die dortige Problemstellung ist mit meinem Problem nicht direkt vergleichbar, das folgendermaßen aussieht:


    Ich synchronisiere das Adreßbuch meines Nokia 6230i mit dem Thunderbird-Adreßbuch über Mobile Master (Mobile Master 6.7.3, TB 1.5.0.10).


    Nach dem Synchronisieren werden sämtliche Sonderzeichen und Umlaute im TB-Adreßbuch falsch dargestellt; im Handy und in Mobile Master werden sie jedoch korrekt(!) angezeigt. Auch meine Nachfrage beim Mobile Master Support verlief bisher im Sand.


    Kennt jemand dieses Problem oder könnte mir einen Tipp geben, wo ich nach dem Fehler suchen kann. Sämtliche Einstellunge bin ich schon zig mal durchgegangen und kann keine Fehler finden, zumal sich im TB-Adreßbuch keine speziellen Einstellungen für die Zeichendarstellung finden. Interessant ist auch, daß man die Sonderzeichen manuell problemlos eingeben kann, aber sobald man synchronisiert, werden sie wieder falsch dargestellt.


    Viele Grüße
    Matthias

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Darf man wissen, wie du das Synchronisieren vornimmst?
    In welchem Format exportierst du? LDIF?
    Falls ja gibt es dieses Problem auch mit Outlook Express. Habeich neulich selbst getestet.
    Gibt es noch eine andere Importmethode bei deinem Handy, etwa als *.csv (mit Kommas als Trennzeichen)?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Mobile Master erzeugt eine durch Kommata getrennte Excel-Tabelle (*.csv), die vielleicht fehlerhaft ist oder von TB falsch interpretiert wird. Wenn ich die Tabelle direkt betrachte, stimmen jedoch die Sonderzeichen. :?

    Ich habe nun Mobile Master auf 6.8 upgedatet und TB auf 2; geändert hat sich nichts. Früher hat es jedoch mal einwandfrei funktioniert, leider kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen, ob irgend eines der letzten Updates den Fehler verursacht hat.


    Mein Versuch ist nun, einerseits die Anwendungsdaten von Mobile Master vollständig zu löschen und andererseits das Adreßbuch in TB manuell zu korrigieren, was einwandfrei geht. Dann sichere ich die TB-Adreßdatei (impab.mab) zunächst und beginne mit Mobile Master von vorne.


    Ich berichte, ob es funktioniert.

  • Hallo,
    ich weiß nur, dass z.B. als *.csv abgespeicherte Adressbücher von OE und Outlook nicht erkannt werden. Warum? Weil diese nur Semikola und nicht Kommata akzeptieren. TB exportiert aber korrekt mit Kommata.
    D.h. man muss mit Wordpad und dem Menü "Ersetzen" alle Kommata in Semikola ändern, geht aber sekundenschnell.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Erst mal recht schönen Dank für die Tipps.


    Meine Aktion, Mobile Master neu zu initialisieren, schlug fehl. Der alte Fehler tritt wieder auf. Zum Glück habe ich das TB-Adreßbuch gesichert und kann es so auf Knofpdruck wiederherstellen.


    Den Versuch, in der csv-Datei die Semikola durch Kommata zu ersetzen, habe ich auch unternommen: mit dem Ergebnis, daß sich leider auch nichts ändert.


    Nun bin ich ein wenig ratlos. Jetzt bleibt nur noch der Versuch, das Adreßbuch aus TB in Excel zu exportieren, um es besser analysieren zu können. Es enthält nämlich noch die alten Synchronisations-Markierungen von MM, die vielleicht irgendwie dazwischenpfuschen. Die müßte ich dann manuell entfernen...