4000 Mails aus IMAP Ordner verschwunden.

  • Ein Prosit auf TB.


    Mich hat's nun auch erwischt. Bei mir sind 4000 Mails aus einem IMAP Ordner verschwunden.


    :?


    Glückwünsche nehme ich gerne entgegen.

  • Hallo,
    kannst du das mal näher erläutern?
    Was hast du gemacht?
    Liegen die Mails noch auf dem Server oder sie sie da auch weg?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Die Mails sind auch auf dem Server verschwunden. Dies habe ich mit meinem IMAP Backup Tool (siehe Signatur) überprüft. "Gemacht" habe ich eigentlich gar nichts. Ich habe an keinerlei Einstellungen "rumgespielt" etc. Die Mails waren auf einmal alle weg. Ich benutze TB schon länger mit IMAP und hatte deshalb auch keinen Grund irgendwelche Einstellungen vorzunehmen (bzw. zu ändern). Mein Webhoster will nun versuchen diese durch das von ihm eigene "Server-Backup" wieder herzustellen, aber ehrlich gesagt glaube ich nicht mehr dran...

  • Hallo,
    dir ist klar, dass man solche Sachen nur mit Mails macht, die sich auf der eigenen Festplatte befinden und diese auch noch als Duplikate? Du hättest sie unbedingt vorher in einen TB-Ordner kopieren müssen, der in nicht im IMAP-Konto ist.
    In IMAP-Size sind die Mails auch nicht mehr da oder als .eml Dateien abgespeichert? Suche mal danach.


    Gruß


    editiert:
    Ich habe das noch mal kontrolliert. Es ist mit IMAPSize (im Konvertiermodus) nicht möglich auf IMAP-Mails direkt zuzugreifen. Das Tool kann nur mbox Dateien konvertieren und die findet sie nicht bei einem IMAP-Konto, weil die in der Regel gar nicht da sind.
    Etwas anderes ist es, wenn du IMAP-Size als Mailklienten benutzt hast und nicht über das Menü "Tools".
    Das ist dann aber kein Problem von TB.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw