Nachricht (ungelesen) auf dem Server belassen möglich

  • Hallo,


    gibt es eine Möglichkeit, Nachrichten vom Server runterzuladen (und lokal zu speichern), ohne dass diese Emails auf dem Server als gelesen markiert werden? Oder ist das abhängig vom Server?


    Oder gibt es eine Möglichkeit, eingegangene EMails automatisch an eine angegebene Emailadresse zu senden (ähnlich einer Weiterleitung des Servers - halt nur vom Client)...


    Gruß
    MichiM

  • Benutzt du POP3 oder IMAP? Eine gelesene IMAP-Nachricht kann wieder als ungelesen markiert werden, aber nur manuell. Wenn du das automatisiert machen willst, ist wahrscheinlich etwas Mühe und Nachdenken notwendig... wenn es überhaupt geht...


    Bei POP3 ist die Einstellung wichtig, dass die Nachrichten auf dem Server belassen werden.


    Automatische Weiterleitung auf der Client-Seite - da kommst du wohl um einen kleinen clientseitigen Mailserver (z. B. Hamster) nicht herum.

  • Hallo,


    Zitat

    Bei POP3 ist die Einstellung wichtig, dass die Nachrichten auf dem Server belassen werden


    Hierbei werden die Nachrichten auf dem Server aber leider als gelesen markiert - selbst, wenn die Nachricht auf dem Client noch nicht angezeigt wurde...


    Ob das ganze mit imap oder pop machbar ist, ist egal. Bisher habe ich aber unter keiner eine passende Einstellung gefunden :(


    Gruss
    MichiM

  • "michim" schrieb:

    Hierbei werden die Nachrichten auf dem Server aber leider als gelesen markiert - selbst, wenn die Nachricht auf dem Client noch nicht angezeigt wurde...


    Ja, trotzdem können sie aber noch per POP weiterhin abgeholt werden. Thunderbird richtet sich nicht nach dem Status auf den Server, sondern nach den eigenen gespeicherten Angaben in der "popstate.dat".


    Daher frage ich mal: Worin besteht genau das Problem? Für welchen Zweck benötigst du den Status "Ungelesen"?


    Für den Zugang über das Webinterface deines Providers?


    Alternativ kannst du ein eigenes Webinterface benutzen, das die Mails per POP holt - so wärst du dein Problem los.


    Beispiel (kostenlos - setzt aber dynamischen Webspace voraus):
    http://phlymail.de/de/phlymail/lite/functions/