Worthülse: "Profil beschädigt"

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Gerade las ich wieder (im Firefox-Forum) "dann ist dein Profil beschädigt" - als ob das eine Diagnose wäre! Hat doch irgendwie etwas von einem Mantra, ist aber nur die Ersetzung einer Aussage durch ein Schlagwort.


    Gibt es unter denjenigen, die etwas tiefer in die Mozilla-Geheimnisse eingedrungen sind keine "Programm-philosophischen" Überlegungen dazu, wann ein Profil beschädigt ist, bzw. wo?


    Normalerweise ist die Aussage die Aufforderung dazu, das Profil durch ein neues zu ersetzen. Ich bin da ziemlich sicher, dass man oft auch reparieren könnte - bei aufwendigeren Profilen sicher erfreulich.


    Wenn man die Erweiterungen als Störquelle ausschließen kann und die Fehler nicht irgendwo im "optischen" Bereich liegen (chrome-Dateien oder Localstore.rdf), was bleibt dann außer der prefs.js noch an Fehlerquellen?


    Eigentlich müsste man doch (wie in Dieter Korps "Jetzt helfe ich mir selbst") so eine Art Systemdiagramm aufbauen können, nach dem man die "Beschädigung" einkreisen kann?


    Hofft Joke

  • Hi Joke,


    da gebe ich dir völlig Recht.
    Das sind Themen, bei denen ich mich auch sehr bedeckt halte. (Im Gegensatz zu anderen Themen ... .) Aber hier würde ich mich auch freuen, wenn ich was zum Nachlesen hätte.
    Andererseits ist eine vernünftige Arbeitsteilung auch nicht zu verachten.


    Klar ist ein von Virenscanner "gehimmeltes" Profil nach wenigen Blicken mit Sicherheit zu erkennen. Aber die richtigen tiefen Programm-Internas ... . Da warte ich auch immer, bis Toolman sich der Sache annimmt :-)


    Na, mal sehen, was da noch kommt.


    Schönen Abend noch!


    MfG Peter (der den Abend mit einem wunderschönen Blick auf die Alpen, den Starnberer See und sein schönes kühles dunkles Weizen genießt ... .)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Peter ,


    aha, ich gebe mein bestes...


    Allerdings werde ich dem Firefox-Forum weiterhin fern bleiben.. Es ist mir zu aufwendig die Threads ohne RSS-Feed zu verfolgen. Auch wenn es mich manchmal ein wenig in den Fingern juckt... Selbst das größte PHPBb-Forum in Deutschland hat einen Feed (und es ist nicht das FF-Forum). Wenn der Moderator des FF-Forums die Nicht-Existenz eines Feeds mit der Größe des Forums begründet macht er sich in meinen Augen unglaubwürdig. Mag sein das einige Threads vom einem normalen Feed-Abo nicht mehr erfasst werden wenn zu viele neue Threads auf einmal gepostet werden. Hängt aber auch sehr stark vom verwendeten Feed ab. Bei der Standard-RDF-Datei kann man eine unbegrenzte Anzahl von Threads in den Feed-Link eintragen. Also habe ich nach einigen Nachfragen mich aus dem FF-Forum weitgehend rausgehalten.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro