Woher kommt der ganze Spam?

  • Hallo,


    ich habe TB 2.0 und wundere mich über folgendes Problem:


    Vorgeschichte: Ich habe am Wochenende in einer Berliner Zeitung eine Stellenanzeige geschaltet und dabei eine "neue" E-Mail a la kontakt@...
    verwendet. Das entsprechende Konto liegt bei meinem Provider (?), der Firma Kontent. Ich ziehe mit dann die E-Mails brav mit TB runter. Technisch läuft die Sache super.


    Leider sind bislang alle E-Mails (> 20) zwar via Regel in dem richtigen Ordner einsortiert worden, aber alle sind als Spam markiert. Dies ist aus verschiedenen Gründen ein wenig ärgerlich. Die E-Mails kommen u.a. von Freenet, gmx, arcor, hotmail, web.de, hotmail, etc.


    - Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass das Labeling als Spam an TB 2.0 liegt?
    - Was muß ich ändern, damit nicht jede E-Mail zu unrecht als Spam markiert wird?


    Danke!


    Gruß Udo

  • Hallo Udo, guten Morgen.

    Zitat

    - Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass das Labeling als Spam an TB 2.0 liegt?

    was ist es für ein Labeling? Ist denn z.B. im Betreff der Zusatz Spam oder ist die Junk Markierung von Thunderbird an?

    Zitat

    Was muß ich ändern, damit nicht jede E-Mail zu unrecht als Spam markiert wird?

    Wenn die Junk-Markierung von TB fälschlicher Weise gesetzt wurde, Rechtsklick auf den Listeneintrag > Markieren > Kein Junk
    TB lernt das dann relativ zügig.

  • Hallo rum,


    es erscheint der Zusatz Spam als Labeling.


    Wie wirkt sich denn die Handlung "Rechtsklick auf den Listeneintrag > Markieren > Kein Junk" aus? Wirkt sich dies erst mittelfristig aus?


    Ich sehe weiterhin die alten bestehenden E-Mails als Spam. Werden dann erst in Zukunft die E-Mails des bearbeiteten Absender als normale E-Mails behandelt oder muß ich noch irgendwas anderes machen?


    Danke.


    Udo

  • Hallo Udo,

    Zitat von "ukiessli"


    es erscheint der Zusatz Spam als Labeling.

    das kommt dann nicht von Thunderbird, sondern entweder vom Provider (z.B.: [SPAM?] bei 1&1 oder *SPAM* bei T-Online) oder von einem Programm (z.B. [SPAM] bei F-Secure) und muss von Dir dort abgescahltet werden.
    Dafür spricht auch, dass die Mails ja ordnungsgemäss per Regel (Filter) einsortiert werden und nicht im Spam-(Junk-) Ordner landen.

    Zitat


    Ich sehe weiterhin die alten bestehenden E-Mails als Spam. Werden dann erst in Zukunft die E-Mails des bearbeiteten Absender als normale E-Mails behandelt oder muß ich noch irgendwas anderes machen?

    Durch Markieren als Junk/kein Junk lernt der Junk-Filter. Als Junk markierte Mails landen im Ordner Junk. Wenn die Mail nicht mit der gelben Flamme von TB gekennzeichnet ist, ist sie für TB auch kein Spam, also kein Handlungsbedarf.