Anhang Anhänge NICHT automatisch herunterladen !!!

  • Anhang Anhänge Attachment NICHT automatisch herunterladen !!!


    Hallo!
    Vorweg: Es tut mir leid wenn ich zu blöd bin, die Antwort auf meine Frage hier im Forum oder sonstwo selbst zu finden... aber es gibt echt tausend Threads zum Thema Anhänge aber die offensichtlichste Frage wird irgendwie nirgends gestellt (zumindest find ichs nicht):


    Warum lädt Thunderbird Emailanhänge immer automatisch herunter, wenn ich meine Mails abrufe???


    Ist das nicht ein enormes Sicherheitsrisiko?!!!


    Nochmal ganz langsam, damits keine Missverständnisse gibt:


    Ich möchte einfach, dass TB nur den Mailtext anzeigt und NICHT irgendwelche angehängten Dateien runterlädt, wenn ich auf Abrufen klicke!!!


    Sollte eine Datei angehängt sein, möchte ich natürlich selbst entscheiden, ob ich dem Absender vertraue und das Attachment auf meine Fetsplatte runterlade!


    Dieses Vorgehen gehört ja eigentlich zu einer absoluten Grundregel was Internetsicherheit betrifft:
    Lade nie irgendwelche Anhänge runter, wenn du dir nicht sicher bist, was es ist und wer der Absender ist!!!


    Drum kann ich es garnicht fassen, dass entweder ich so blöd bin und die richtige Einstellung nicht auf die Reihe krieg, oder wir alle ein Mailprogramm benutzen, dass immer alles einfach runterlädt, ohne Rücksicht auf Verluste!


    Auch unter "Extras>Einstellungen>Anhänge" finde ich keine entsprechende Option...


    Im Moment nutze ich POP und die Tb Version 1.5.0.12 (20070509).
    Aber bei IMAP macht er es glaub ich genau so.


    Ich möchte also schon weiterhin POP benutzen und auch immer alle Mails auf meinem PC gespeichert (offline verfügbar) haben.
    Auch die Anhänge - aber eben nur, nachdem ich mir vorher angeschaut habe, ob sie vertrauenswürdig sind, bevor ich sie herunterlade!


    Danke für eure Hilfe!


    Ein total verwunderter TB-Nutzer!

  • Hallo anhanghasser


    und willkommen im Thunderbird-Forum!

    Zitat

    Warum lädt Thunderbird Emailanhänge immer automatisch herunter, wenn ich meine Mails abrufe???

    weil die Maildatei immer "am Stück" versendet wird und deshalb auch nur so abgerufen werden kann. Du kannst Dir aber nur die Headerzeilen laden lassen und dann entscheiden, ob Du die Mail willst. Nur den Anhang oder nur die Mail geht nicht.

    Zitat


    Ist das nicht ein enormes Sicherheitsrisiko?!!!

    nein, erst wenn Du Anhänge öffnest. Ich speichere Anhänge immer erst ab, lasse sie dann Scannen und öffne sie (wenn überhaupt).
    Nie im Mailclient.
    Also: Mail laden, Anhang abtrennen lassen (Rechtsklick auf die Anhänge) und getrennt speichern, Mail lesen und entscheiden, ob der Anhang ok ist und diesen dann getrennt öffnen. :wink:


    EDIT: TB speichert dann nur den Mailtext in der Maildatei und merkt sich, wo der Anhang liegt.

  • Hi!
    Erstmal danke für die schnelle Antwort!
    Aber das kann doch einfach nicht sein, dass das technsich nicht möglich ist, Anhänge separat zu laden!
    Es geht doch auch, wnen ich per Webinterface (z.b. bei web.de) meine Mails abrufe! Da muss ich Anhhänge ja auch extra runterladen!
    Warum kann das dann Thunderbird nicht genau so machen???
    Können das andere Mailprogramme?


    Deine Antwort ist insofern schon hilfreich als dass sie ein Verfahren beschreibt, wie man trotzdem möglichst sicher vorgehen kann.
    Aber befreidigend ist diese "Behelfslösung" trotzdem nicht!


    Und zwar deshalb:


    1. Auch aus Gründen der Downloadzeit (daheim nur ISDN *heul*)möchte ich erst das Mail lesen und dann ggf. entscheiden ob ich den Anhang downloade oder nicht!
    Hierfür reicht der Header alleine nicht, sondern ich brauche den mailtext und die Anhanggröße mindestens auch als Entscheidungsgrundlage.


    2. Irgendwie ist die Vorgehensweise von TB nach meiner laienhaften Einschätzung trotzdem ein Sicherheitsrisiko:
    Klar, wenn ich verseuchte Dateien ausführe richten sie Schaden an, soweit sind wir uns einig.
    Aber auch wenn ich sie nicht ausführe liegen die Anhänge mit Trojanern Viren Spyware etc. doch schon irgendwo auf meiner Festplatte in irgendeinem TB-Systemordner rum und ich muss sie manuell löschen - obwohl ich eigentlich nie so blöd gewesen wäre, die Dateien runterzuladen (wenn man mir nur die Entscheidung überlassen würde!) !


    Das kann einfach nicht sein!!!
    Das ist, als würde ich vom Postboten ein Packet entgegennehmen, das laut Tickt!
    Dann stell ich es mitten in meine Wohnung und lese gemütlich, wer es mir schickt. Als ich schließlich feststelle, dass als Absender "Osama Bin Laden" draufsteht muss ich schaun, dass ich die Bombe doch noch aus dem Fenster werfen kann...


    und 3.:
    Das mit den "Headerzeilen erst anzeigen lassen" kann man z.b. bei web.de auch nicht ernsthaft machen, weil da ein Zeitlimit von 15 minuten für POP-Abrufe den User zum Deppen macht: Ich müsste also erst den Header abrufen und wenn ich da sMail dann lesen will 15 min warten !!! *aaargh*!


    Ich kann mich einfach nicht damit abfinden, dass TB das nicht besser löst!


    Wenn das tatsächlich so ist, landen ja auf unseren Festplatten sämtliche Spam-Anhänge und Maleware-Programme die so im Umlauf sind und unsere Postfächer zumüllen automatisch durch die Türe von Thunderbird.


    Auch wenn ich die Dateien nicht ausführe, haben sie auf meinem PC nichts zu suchen, sondern sollen da bleiben wo sie herkommen: im Internet!


    Kopfschüttel...


    Vielleicht erklärt mir das nochmal jemand warum das nicht besser gelöst wird!


    Danke.

  • "anhanghasser" schrieb:


    Vielleicht erklärt mir das nochmal jemand warum das nicht besser gelöst wird!


    Hallo Anhanghasser,


    "erklären" kann ich dir das nicht, ich kann dir nur sagen, daß es nicht geht und daß es kein Problem von Thunderbird ist.


    Dein Beispiel mit dem Postboten stimmt auch nicht ganz. Wenn er dir das Päckchen mit der Bombe bringt und an der Tür klingelt, machst du die Tür auf und die Bombe ist in "deinem Bereich". Was du möchtest ist, daß dir der Postbote von der Post aus anruft und dir erklärt, von wem das Päckchen kommt, was es wiegt und wie der Inhalt heißt und du ihm dann sagst, ob er es dir bringen soll oder nicht.


    Wenn das Päckchen nicht in deine Wohnung soll, mußt du dir ein Postfach einrichten lassen. Dort kannst du hingehen und entscheiden, ob du das Päckchen in deine Wohnung mitnimmst. So etwas hast du aber schon: Deine Webmail bei (z.B.) web.de


    Viele Grüße
    Thorsten

  • Hallo anhanghasser,


    Ich kann hier auch kein Sicherheitsrisiko erkennen. Solange man nicht auf alles klickt was bei 3 nicht auf dem Baum ist, kann ein Anhang, nur weil er auf der Platte liegt keinen Schaden anrichten. Ein Virus oder ein Trojaner bzw. sonstiger böswilliger Content muss zunächst im Computer des Opfers geladen werden. Wenn du Bandbreite sparen möchtest, ruf zunächst nur die Kopfzeilen ab und lösche Mails die du nicht herunterladen möchtest.
    (siehe Extras>Konten>%deinKonto%>Servereinstellungen>"Nur die Kopfzeilen herunter laden")


    Auch Drittprogramme wie Poptray oder Popcorn sind für solche Fälle u.U. nützlich, da sie teilweise darauf spezialisiert sind, um Mails schon auf dem Server löschen zu können.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro