Schriftarten einstellen

  • Ich habe nun schon ein paar Stunden am Thunderbird 2.0.5 verbracht und habe es nicht fertiggebracht:
    Ich möchte beim Erstellen als Nur-Text die Schrift Arial einstellen (statt Times new roman) - so wie ich es bei Outlook Express hatte.


    Beim Erstellen in HTML möchte ich, dass Arial defaultmässig erscheint und zwar auch für die Signatur.


    Wer kann mir da weiterhelfen?

  • Hallo, Du gehst über


    -> Extras -> Einstellungen -> Ansicht


    und bei Schriftarten und Zeichenkodierung kannst Du alle Schriftarten und farbl. Hintergründe einstellen, so wie Du das gerne möchtest.


    Ich hoffe, ich konnte helfen :?:

  • Danke für den Tip. Aber so einfach ist das nicht: Hier kann man zwar eingeben, was man angezeigt erhalten will, wenn eine Schrift proportional, nicht proportional, mit oder ohne Serifen ist. Aber man kann nicht sagen, dass man eine Nachricht statt in Serifen ohne serifen will. Genau das suche ich.


    Bei den "Weitere Einstellungen" habe ich die Liste der font.name gefunden, aber z.B. für die Signatur weiss ich nicht, welches der entsprechende eintrag ist.


    Ich habe es auch bei "Einstellungen" "Verfassen" versucht. Hier kann ich zwar Arial anwählen, aber wenn ich eine neue Mail verfassen will, ist der eintrag wieder weg.

  • Zitat von "Fannyhofer"


    Ich möchte beim Erstellen als Nur-Text die Schrift Arial einstellen (statt Times new roman) - so wie ich es bei Outlook Express hatte.


    Das findest Du dort, wie Suppenhuhn es schon erwähnte.


    Tb2.0_einstellungen_ansicht_formatierung_kodierung.png
    Bei Eintrag "Feste Breite" die gewünschte Schriftart wählen und dann schreibst Du Deine reine Text-Mail in Arial.

  • Das habe ich jetzt - ganz ehrlich - nicht verstanden :(


    Bitte nochmal eine Erklärung für mich, gaaaaanz langsam
    :roll:

  • Zitat von "Suppenhuhn"

    Das habe ich jetzt - ganz ehrlich - nicht verstanden :(


    Bitte nochmal eine Erklärung für mich, gaaaaanz langsam
    :roll:


    Sollte sich das auf die Beiträge von Fannyhofer beziehen, dann bitte das nächste Mal "zitieren", dann man so besser erkennt, auf was sich Deine Antwort bezieht.

  • "Danke für den Tip. Aber so einfach ist das nicht: ....."


    Ja, sorry, das bezog sich auf die Frage von Fannyhofer. Hatte nicht gesehen, das schon einige drauf geantwortet haben.
    Trotzdem weiß ich immer noch nicht, was Fannyhofer nun eigentlich sucht???

  • Hi Fannyhofer!


    Wie "lbm1305" schon anschaulich verdeutlicht hat, wählst du für die Nur-Text-Mails unter "Extras >> Einstellungen... >> Ansicht >> Schrift >> Schriftarten...>> Feste Breite:" die Schriftart "Arial", auch wenn das keine Schrift mit fester Breite ist. Dann siehst zumindest du den Reintext in Arial. Was der Empfänger zu sehen bekommt, hängt von den Einstellungen seines Mailprogramms ab.


    Für die HTML-Mails aktivierst du im selben Fenster "Nachrichten erlauben, andere Schriftarten zu verwenden" und stellst in "Extras >> Einstellungen... >> Verfassen >> Allgemein >> HTML-Optionen..." die gewünschte Schriftart (Arial?) ein. Die Schriftart für die Signatur legst du bei deren Erstellung fest. Sie ist von den hier genannte Einstellungen unabhängig.


    Diese Beschreibung gilt für TB_1.5. Bei TB_2, den ich bisher nur flüchtig kenne, finden sich diese Punkte möglicherweise an anderer Stelle.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Vielen Dank an alle für die Mithilfe. Ich habe bei Einstellungen - Schriftarten das Arial unter der festen Breite eingestellt - und es ging, sogar die Signatur ist jetzt in Arial.


    Mit dieser Einstellung schreibe ich auch in HTML in Arial


    Damit sind meine Schrift-Probleme gelöst. Übrigens: Unter Einstellungen -Verfassen - HTML-Optionen kann man tatsächlich statt dem Eintrag "feste Breite" eine Schriftart eingeben. Nur bewirkt dieser Eintrag nichts und ist nach einem OK und einem Neuöffnen der Einstellungen auch verschwunden. (Wie gesagt, unter Version 2). Es lässt sich dort offenbar nur feste oder variable Breite eingeben. Beim Verfassen von HTML-Nachrichten sehe ich aber keinen Unterschied, ich glaube in beiden ist die Schriftbreite variabel. Da ich aber keine Bücher schreibe, sondern wirklich nur Mitteilungen, stört mich das nicht

  • Hallo,
    man kann nicht z.B. die Schriftart Arial auf Festbreite (unproportional) stellen, weil Arial immer variabel ist.
    Unproportional ist "Courier new", "Courier" und "Serif" glaube ich.
    Ob eine Schriftart fest oder variabel ist, kann man ja leicht feststellen, indem man 2 Wörter mit gleicher Buchstabenzahl untereinander schreibt.
    Die braucht man bei z.B.Tabellen. Dafür sind proportionale Schriftarten unbrauchbar.
    Möchte man in Rein-text variabel haben, muss man unter Fester Breite Z.B. Arial einstellen (unter Schriftarten und Kodierung).
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw