Thunderbird löschen - erledigt

  • Guten Morgen,
    nachdem ich von win 2000 auf XP upgedated habe, kommt bei Tb die Fehlermeldung Zeitüberschreitung.... Habe TB bestimmt schon 5mal deinstalliert regedit laufen lassen neu installiert und ich bekomme ständig mein altes Konto reingeballert. Installiere ich auf einem ander PC kein Problem - was ist da falsch?
    Gruß
    Ecki

    Einmal editiert, zuletzt von Ecki05 ()

  • Hi Ecki,


    herzlichen Glueckwunsch!!
    Schon ueber zwei Jahre im Forum angemeldet und unsere Dokumentation noch nicht gefunden ... .


    Wie ich aus deiner etwas maessigen "Fehlermeldung" ersehe, "balliert" dir der Thunderbird immer wieder ein altes Konto rein (wieso "ballert" der Thunderbird?) und du kannst dieses durch Loeschen des Programmes und auch "Bereinigung" der Registry nicht verhindern. Blick in meine Glaskugel: Irgend ein altes heute nicht mehr vorhandenes Mailkonto - und der Server kennt es nicht mehr???


    Mit einem kleinen Blick in die Dokumentation oder ins Forum (Suchfunktion ==> Zeitueberschreitung ...) haettest du erkannt, dass die Benutzerdaten weder in der Registry noch im Programmverzeichnis gespeichert werden. Sondern im "Profil". Du wuesstest auch, wo dieses gespeichert ist.


    > was ist da falsch?
    Doku nicht gelesen?
    Nicht ein klein wenig im Forum gestoebert?
    Keinerlei verwendungsfaehige Informationen gepostet?
    Und uns das ganze vor die Fuesse geworfen und gedacht: "Nu macht mal ...?"


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Stimmt, du hast ja so recht - wie konnte ich nur.
    Werde mich in mein Kloster zurückziehen und Buße tun...
    Trotz alledem
    Danke

  • Ich versuchs noch einmal und nun gaaanz langsam:
    Win XP, Tb 2.0.0.0, Proxy 172.16.1.22, Provider heag media net, Einwahl über Vertunnelung, kein Dual Core, Firewall ausgeschaltet, Profile wurden als erstes eliminiert (ballern), PC wurde nach jeder Deinstallation runtergefahren, Telnet erreicht email-Server, Blutgruppe ?.
    Es ist mir schon klar, dass bestimmte Informationen wichtig sind aber Überheblichkeit ist keine Zierde, ach ja und verzeiht meine gar so salope Ausdrucksweise.
    Es geht übriges trotz lesens der wirklich guten und jedem zu empfehlenden Doku nicht.
    Gruß
    Ecki

  • Hallo Ecki,


    da Peter z.Z. in Dänemark urlaubt und nur zwischendurch reinschaut, klinke ich mich kurz ein, nicht ohne ihm aber zuerst einmal Recht zu geben: die Doku ist nicht nur gut, sie erklärt auch, warum beim Neuinstallieren die alten Daten und Einstellungen erhalten bleiben. Von daher war sein Hinweis schon sinnvoll, denn das

    Zitat

    Habe TB bestimmt schon 5mal deinstalliert regedit laufen lassen neu installiert und ich bekomme ständig mein altes Konto reingeballert.

    kann nur passieren, wenn Du das Profil nicht gelöscht hast.
    Wenn Du also wirklich alles neu machen willst, gib in Start>Ausführen %appdata% ein und lösche den Ordner thunderbird. Wenn Du dann TB neu startest oder neu installiert, hast Du bestimmt kein altes Konto mehr.

  • Natürlich hat der Peter, im hoffentlich regenfreien Dänemark, recht- ich war ein wenig genervt `schuldigung.
    Des Rätsellösung war ganz banal: In Win 2000 mußte ich den Proxyserver definitiv eintragen (Behörde geheim blahblah) in XP reicht es direkt Einwahl anzugeben und bingo.
    Dem Peter noch einen schönen Urlaub und meinem Nachbarn
    Danke schön
    Ecki :lol:

  • Hi,


    na so geheim ist doch Biologie nicht :-)
    Dein "Problem" ist, dass du uns einen Fakt vor die Fuesse wirfst, und keinerlei Hintergrundinformationen dazu lieferst. Woher sollen wir wissen, dass du zum Beispiel einen Proxy benutzen musst? Oder gar der Zugang ueber ein VPN, der keinesfalls trivial ist. Und dass mehrfaches De- und Neuinstallieren absolut nichts bei Problemen mit dem Nutzerprofil hilft - dass kannst du wirklich aus der Dokumentation rauslesen.
    OK, lassen wir es dabei. Dir wurde geholfen - rum sei Dank - und ich denke mal, auch du hast etwas dazugelernt :-) Mehr wollte ich auch nicht bezwecken, mit meiner "ueberheblichen" Antwort.


    Die Wuensche fuer einen schoenen Urlaub sind angekommen - vielen Dank.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!