Zeichenwiedergabe funktioniert nicht

  • Nutze Thunderbirgd 1.5.012.


    Von eigener Webseite mit Charset=utf-8 mir zugesandte Newsletter, die mit charset=utf-8 hergestellt wurden, erscheinen im Mailbrowser verfremdet. Ü Ö Ä und auch Akzente werden nicht korrekt wiedergegeben, obgleich ich auch unter Einstellung Unicode utf-8 eingestellt habe.


    Thunderbirg aufgeben und Outlook Express nutzen ?


    Wer hilft ?

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Möglicherweise hängt es von deinen Einstellungen ab.
    Extras, Einstellungen, Ansicht, Schriftarten und Kodierung ist kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    Haken bei "Nachrichten erlauben, andere Schriftarten zu verwenden", sollte dagegen angehakt sein.
    "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben", sollte angehakt sein.
    Außerdem sollte unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.
    TB sollte dann den Zeichensatz automatisch erkennen.
    Allerdings unter der Voraussetzung, dass die Mail richtig deklariert wurde.
    Werden Fremdprogramm bei den Newslettern eingesetzt, kann das manchmal der Fall sein.
    Dann hilft evtl. das manuelle Einstellen des richtigen Zeichensatzes unter Ansicht, Zeichenkodierung. Immer hilft das aber auch nicht.
    Amazon z.B. verschickt gerne falsche deklarierte Mails.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Erst einmal danke für die Tipps. Nur stimmt der letzte nicht. Bei mir gibt es weder "automatisch bestimmen" noch "universell". Es stand und steht "westlich". Habe ich erst einmal gelassen. In der Liste gibt es aber auch "Benutzerdefiniert" ????


    Rück-Gruss

  • Hallo,
    möglicherweise liegt das an deiner TB-Version.
    Trotzdem ist diese Einstellung nicht entscheidend. TB muss auch dann den richtigen Zeichensatz finden.
    Öffnest du also eine Mail in UTF-8 und gehst dann auf Ansicht, Zeichenkodierung, muss dort UTF-8 aktiviert sein. Bei einer anderen Mail in z.B. ISO-8859-15 muss dann diese aktiviert sein.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw