IMAP-Ordner: Offline wählen

  • Grüezi zäme!


    Vor ein paar Tagen habe ich erstmals ein IMAP-Konto nach der Thunderbirddokumentation, bei einem Schweizer Provider eingerichtet.


    Inzwischen verstehe ich das Prinzip immer besser. Mache ich Ordner im Thunderbird, erscheinen sie auch auf dem Mailserver. Erzeuge ich Ordner über Webmail auf dem Server, tauchen sie auch im Thunderbird auf. Ein dauerndes hin und her.


    Die Mails liegen immer auf dem Server. Das empfand ich als POP-User als, ich sage mal, etwas unangenehm. Also aktivierte ich bei einigen Ordnern über das Kontextmenü versuchshalber die Offlinefunktion. Als ich es wieder rückgängig machte (ich kopiere jetzt wichtige Mails in eigene, unter "Lokale Ordner" angelegte Verzeichnisse), scheint das nicht richtig zu funktionieren.


    An der Geschwindigkeit mit der TB die Mails anzeigt, scheint er immer noch auf die von ihm offline abgelegten Emails zuzugreifen. Also habe ich kurzerhand den im Profil neu angelegten "ImapMail"-Ordner entfernt. Jetzt greift Thunderbird meiner Meinung nach, wieder auf den Mailserver zurück.


    Kann diese "Holzhammermethode" Nachteile bringen?


    Grüss euch
    Bruno

  • Hi Bruno,


    ich denke mal nein. Meine bisherigen Erfahrungen mit 11 IMAP-Konten und letztendlich dem Gleichen wie von Dir eingeschlagenen Weg, nämlich die Mails lokal (teils per Filter) zu kopieren, decken sich da mit Deinen. Der offline lesbare Ordner war zu umständlcih und der sauberste und beste Weg war, die Mails in einen lokalen zu transferieren und den IMAP Ordner auf dem PC zu löschen...

  • Habe gerade gemerkt, dass der ImapMail-Ordner wieder erzeugt wurde. Das ist ja ein Ordner, wie "Mail" für die POP-Konten. Im Ordner selbst befindet sich nur noch die Struktur des IMAP-Kontos...


    Ich Dussel!


    Danke dir rum!
    Irgendwann müssen die wichtigen Mails eh (irgendwo) sicher abgelegt werden. :-)

  • Hallo,
    einige Ordner kann man nicht löschen. welche das sind, entscheidet der Mailprovider.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja, bei mir sind das Inbox, spam und trash.
    Aber eben, eigentlich wollte ich nur meine Offlinemails wieder loswerden und weil ich diesen ImapMail-Ordner vorher noch nicht beachtet hatte, dachte ich, er wurde dafür erzeugt.


    Dass er auch für die Struktur des IMAP-Kontos steht, stellte ich erst fest, als Thunderbird ihn nach einem Neustart wieder erzeugte. Diesmal ohne Maildateien in den verschiedenen Unterordner.


    Grüsse
    Bruno