Gmail verschiebt meine mails fleissig in TRASH

  • Hi there,


    habe mir ein Googlemail Konto eingerichtet und der Abruf mit TB funktioniert eigentlich ganz gut. Nach dem ich aber mehrere Hinweise bekommen habe, dass ich bestimmte mails nicht bekomme, habe ich zu meinem Entsetzen festgestellt, dass Googlemail einen Teil meiner mails fleissig in den dortigen TRASH verschiebt. TB findet sie dann natürlich nicht, denn sie sind nicht in der dortigen INBOX und können daher auch nicht auf TB runtergeladen werden.


    Was tun ?


    Weiss jemand ob Googlemail "lernt", im Sinne dass Google "merkt", dass ich mail aus dem Trash von Gmail in die dortige Inbox hole? Bisher scheint dass leider nicht der Fall zu sein.


    Hat jemand eine Idee was man da machen könnte, habe schon einige wichtige mails verpasst.


    Danke.


    Werner

  • Hi Werner!


    Für so etwas kann eigentlich nur ein Spamfilter auf dem Server des Providers verantwortlich sein, den man dann sicher abstellen kann. TB hat einen eigenen sehr guten.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Leider kann man den Spam Filter von GOOGLE NICHT abstellen. Habe auch keinen Filter (bei Google) erstellt, der etwas fälschlicherweise rausfiltern könnte.


    Tja, (kopfkratz), scheint wohl der wildgewordene Spam Filter von Google zu sein, der meine mails in den dortigen Trash verschiebt.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder weiß Abhilfe ?


    Danke.


    Werner

  • "Koronbock" schrieb:

    Leider kann man den Spam Filter von GOOGLE NICHT abstellen. Habe auch keinen Filter (bei Google) erstellt, der etwas fälschlicherweise rausfiltern könnte.


    Tja, (kopfkratz), scheint wohl der wildgewordene Spam Filter von Google zu sein, der meine mails in den dortigen Trash verschiebt.


    Werden die Mails in den Trash (=Papierkorb) geschoben ODER in den Spam?


    Googlemail sortiert Mails von Absendern aus den gespeicherten Kontakten im Adressbuch nicht in den Spam.


    Zudem kannst du Spammails in der Weboberfläche als "Kein Spam" markieren, der Filter von Googlemail ist angeblich lernfähig.

  • hi,


    Zitat

    Googlemail sortiert Mails von Absendern aus den gespeicherten Kontakten im Adressbuch nicht in den Spam.


    von wegen, erst gestern erlebt: absender im adressbuch + filter gesetzt (zum archivieren, markieren und labeln) und was macht google? labelt, markiert und hauts in den spam ordner *kotz* :twisted:


    der spam filter ist schon lernfähig, probleme mit falsch positiv hatte ich nur den ersten tag. alle die ich rausgefischt hatte, blieben zukunftig draussen.


    nach ein paar hundert mails hat er dann auch kaum noch falsch positive erzeugt (1x die woche).


    TIP: wichtige mails- absender ins adresbuch bzw. filter anlegen.



    aber mir wäre es auch lieber ich könnte den drecks spamfilter abschalten. der vom donnervogel ist super (sogar besser).



    shadow

  • hi,


    der berühmte unterschied zwischen theorie und praxis :cry:


    und schon gewusst: wenn man über google mails von einem anderen server abholen läßt, z.b. die eigene domain, und diese auf catch all gestellt ist, verschwinden alle mails die nicht an den eigentlichen empfänger gingen.


    z.b. info@xxx.com ist die mail adresse die abgefragt wird.


    alles was an irgendwasxxx.com geht, holt google vom server ab, löscht es auf dem server (weil es sagt das der server es nicht unterstützt die mails auf dem server zu belassen - komisch, tb kanns) und dann verschwinden die mails, werden nicht zugestellt und weg sin se..................... :evil::evil::evil::evil::evil:



    shadow

  • Also gut.
    Werde jetzt mal meine wichtigsten Adressen in die Google Contacts tippen. Angeblich löscht Google ja keine eingehenden mails falls die Adressen in den Contacts stehen.


    Müsste ich mal beobachten.


    Danke für den Tip.


    Werner