T-Online-Emails über FremdProv jetzt doch möglich?!

  • Hallo zusammen,


    ich bin schon lange auf der Suche wie ich Outlook mobil machen kann. Bei meinen Recherchen bin ich dann auf Thunderbird portable_thunderbird_2.0.0.6_win_de gestoßen. Ich finde das Programm klasse.


    Nun habe ich glesen, dass man die Emails von T-ONline nicht von einem anderen PC abrufen kann, wenn der sich nicht mit den DAten die zur Email gehören angemeldet hat. Schei.....e


    Ich wollte mich schon mit abfinden, dass dies nicht geht, dann hab ich aber folgenden Artikel gefunden. Diesbezüglich wollte ich fragen, ob ich vielleicht doch von der Arbeit aus meine T-Online-Emails über meinen Thunderbird-USB-Stick abrufen kann?


    Hier nun de Artikel:


    http://www2.service.t-online.de/dyn/c/06/53/80/653804.html



    Verstehe ich da was falsch, oder kann ich bei meinem ganz normaler T-Online-Zugang (750 Flat) ohen Extras die Emails doch über Thunderbird ohne T-ONline-Provieder abrufen?


    Übers Web klappt es ja mit meinem Web-Passwort auch.



    Vielen Herzlichen Dank
    Gutschein

  • DAnke für den Tipp



    "graba" schrieb:

    Hallo gutschein,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Natürlich funktioniert das. Hier findest du die erforderlichen Einstellungen:
    http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm


    [/quote]


    Bei mir willer er immer ein Passwort. Wenn ich das Passwort eingebe, mit welchem ich mich auf der T-Online-Homepage anmelde, kommt gleich wieder das Fenster mit dem Passwort. Er scheint das nicht zu schlucken. Was mache ich denn falsch?



    Ich habe folgende Einstellungen übernommen
    Posteingangsserver: popmail.t-online.de
    Postausgangsserver: smtpmail.t-online.de


    Und bin jetzt am PC bei mir zuhause, wo ich mich sogar mit den T-online zugangsdaten einlogge.



    Gruß
    gutschein

  • Hallo ich nochmal,


    habe eben folgendes gelesen




    Ist ja ganz schön dreist. Wenn ich meine Emails will, muss ich dadafür extra zahlen. Sehe ich das richt?


    Gruß
    Peter

  • Hallo Sünndogskind_2, Hallo zuammen,


    das ist doch Bauernfängerei. Ich hatte schon mal gewechselt zu ARCOR.
    Dort versprachen mir 3 Betreuer (ja ich habe drei mal angerfuen bevor ich den Vetrag abgeschlossen habe) dass ich nichts mehr an T-Online zahlen müsste. Von wegen Banane. Hinter hies es dass man die Betreuer nicht kennt und ich im Vertrag belieben müsste. Nur mit Hilfe eines Anwalte und Computerbild kam ich da raus. Arcor hat sich dann mindestens 3 mal schriftlich entschuldig. Als ich dann zurückschrieb, dass sie mir einen unkostenbeitrag zukommen lassen sollten, falls die Entschulidung ernst gemeint wurde, hörte ich nichts mehr von denen.
    Arcor ging sogar so weit, dass die mir nach Kündigung den Port weiter blockierten und ich ein zweites mal den Anwalt einschalten musste.


    Deshalb meine Frage:
    Zu welchem Provieder kann ich wechseln?
    Ich habe einen ISDN-Anschluß mit 10 Nummern die ich auch alle brauche.
    Des Weiteren brauche ich eine Telefon + ISDN FlatRat.



    PS: Wei markiere ich eine News, dass auf deren Antwort dies in Thunderbird gleich sichtbar wird oder ich eine Email bekomme?
    Z.B. Newsreader: microsoft.public.de.german.powerpoint



    Wäre euch um Tipps dankbar
    gruß
    Peter