Probleme beim senden von Nachrichten mit Thunderbird

  • seit dem Update auf Thunderbird Version 2.0.0.6. tritt folgendes Problem bei mir auf. Wenn ich eine mail senden will bekomme ich folgende Nachricht: "Fehler beim senden der Nachricht. Der Mail-Server hat keine korrekte Begrüßung gesendet.webmail.hansenet.de.Servernot available - too busy" und danach:
    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen.Die Nachricht konnte nict gesendet werden.Der Postausgangsserver (SMTP)ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab. Bitte überprüfen Sie ob Ihre SMTP Einstellungen korrekt sind oder versuchen Sie es nochmal. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator"
    Ich habe also, wie im Forum beschrieben, meine Einstellungen überprüft, (obwohl ich ja nichts geändert hatte und es vor dem Update auch ging) alles ist meiner Meinung so, wie es sein soll. Ich benutze Hansenet und gmx. Die Sache ist, daß manchmal, die mails gesendet werden. Dieses Problem trat das erste mal vor 4 Tagen auf und es passiert immer wieder. ich versuche 20 mal zu senden, abzurufen, nichts geht, ich sehe in der Firewall nach, schließe sie, öffne sie wieder, etc, und irgendwann senden dann die mails und ich empfange. 5 Minuten später geht wieder nichts. Ich bin nicht versiert genug, meine mails zu verschieben und die Adressen um thunderbird neu zu machen, dafür bräuchte ich Hilfe, wenn dies das Problem lösen sollte
    danke erstmal und ich hoffe, ihr könnt helfen[/img]

  • Hallo (Begrüßungen sind erlaubt)!


    Hansenet sagt dir und nicht Thunderbird:

    Zitat

    Servernot available - too busy


    Was soll Thunderbird da machen?


    Frag mal bei Hansenet nach.

  • Hallo auch, (sorry, ganz vergessen)
    es ist ja nicht nur mein Hansenet Konto, sondern auch meine gmx Konten. ich hatte nur das Beispiel mit dem hansenet Konto aufgeführt. Und alles seit dem Update auf 2.0.0.6, ich dachte, das könnte zusammenhängen
    Danke für die Mühe
    cursty

  • Hallo und guten Morgen,

    "Cursty" schrieb:

    seit dem Update auf Thunderbird Version 2.0.0.6...
    und
    ...ich sehe in der Firewall nach, schließe sie, öffne sie wieder, etc, und irgendwann senden dann die mails und ich empfange

    und genau da wird vermutlich der Fehler liegen. Nach dem Update ist auf den ersten Blick scheinbar die Datei thunderbird.exe immer noch die Selbe. Ist sie aber nicht und das erkennt die Firewall, denn dafür ist sie ja da, schließlich könnte die Änderung ja durch Malware statt durch ein Update hervorgerufen sein. Also blockt sie.
    Lösung: in den Firewall-Einstellungen alle Einträge bezüglich thuderbird löschen, dann wirst Du beim nächsten TB-Start von der Firewall gefragt und kannst wieder freigeben.
    Eigentlich sollte eine gute Firewall beim Erkennen einer Änderung sinngemäß fragen "die Anwendung/Datei xyz wurde geändert. Zulassen...?"...