Kann weder Mails versenden noch empfangen

  • SOS,


    ich weiß nicht, was ich an den Einstellungen bei Mozilla Thunderbird (Version 2.0.0.6) oder dergleichen verändert habe, aber jedenfalls kann ich seit kurzem keine Mail mehr empfangen. Ich hatte bereits große Mühe, den Internetzugang (Teleos) wieder soweit herzurichten, dass ich wenigstens ins Internet (Firefox) reinkomme.
    Sobald ich aber versuche, Mails abzurufen, erscheint in der unteren Taskleiste "Verbunden mit pop3.teleos-web.de" und nichts weiter passiert - auch keine Fehlermeldung. Ich habe aber mehrere Testmails von anderen Servern geschickt, so dass Mail-Eingänge vorhanden sein müssten.


    Hat jemand eine Idee, was da falsch läuft?


    Vielen Dank im voraus und viele Grüße
    Per

  • Hallo,


    wie immer in solchen Fällen die Frage: hast du eine Firewall? Wenn ja, konfiguriere sie richtig oder schalte sie aus.
    Der Server ist erreichbar, an dem liegt es nicht.


    Gruß, muzel

  • Hallo Muzel,


    ich habe tatsächlich eine neue Firewall aktiviert (Zone Alarm). Ich tue mich nur sehr schwer damit, diese einfach abzuschalten.Hast Du einen Tipp, wie ich Sie bezüglich der Emails konfigurieren muss?


    Danke und Gruß
    Per

  • Moin,


    Den / die Einträge für TB löschen und dann neu einrichten. Entweder manuell oder per Anfrage.

  • Auch Moin,


    Leute macht mir es doch bitte nicht so schwer. Ich bin absoluter Laie. Wer oder was sind Einträge für TB und wie und vor allem wo lösche ich die und richte sie neu ein.


    Danke für Eure Geduld.
    Per

  • Genau das ist das Problem. Ein Programm, das man nicht beherrscht, sollte man nicht einsetzen, besonders wenn es um Sicherheit geht.
    Selbst ein Programm wie Zone Alarm, von dem ich wenig bis nicht halte, sollte eine Hilfefunktion oder sogar ein Handbuch haben, wo beschrieben ist, wie man bestimmte Programme, wie Thunderbird, ins Internet läßt, und andere sperrt.
    - m.

  • Hallo Muzel,


    vielen Dank für Deine Hilfe und Deine guten Ratschläge. Ich weiß nicht, ob, Dir das jetzt Befriedigung verschafft. Aber ich für meinen Teil erwarte dringende Mails, auf die ich nun nicht zugreifen kann. Ich verwende ein Programm, dass ich bereits seit mehr als einem Jahr im Einsatz habe. Also bitte spare Dir altkluge Kommentare, nimm mir meine Gereiztheit nicht übel und hilf mir bitte, wenn Du es denn kannst. Vielleicht kannst Du mir ja andernfalls auch ein Forum nennen, in dem Hilfesuchenden - auch Laien - Tipps gegeben werden, wie ein Problem zu lösen ist.


    Viele Grüße
    Per

  • Also nochmal, ich versuche dir ja zu helfen. Es gibt seit Jahren immer wieder heiße Diskussionen um Sinn oder Unsinn von Personal Firewalls. Ich persönlich habe vor Jahren Zone Alarm getestet und für Müll befunden. Andere mögen anderer Meinung sein. Es ist aber schlichtweg falsch, eine "Firewall" zu installieren und sich sicher zu fühlen.
    Mein Rat lautet Deinstallieren, möglichst rückstandfrei, die Windows Firewall benutzen oder/und alle Windows-Dienste, die du nicht brauchst, abschalten:
    http://www.dingens.org.


    Gruß, muzel

  • Hi Per,


    damit du nicht von der Meinung eines Einzelnen abhängig bist:
    Ich möchte das von muzel gesagte voll bekräftigen! (Aber trotzdem nicht wiederholen ...)
    Deinstalliere das Teil und nutze den Systemeigenen Firewall.


    Warum:
    Dieses Programm schützt deinen Rechner genau so gut (oder genau so schlecht) vor ankommenden Bedrohungen, wie jedes andere externe Programm, welches die Bezeichnung "Firewall" benutzt.
    Solltest du über einen Router ins Internet gehen, dann übernimmt dieser sogar noch diese Schutzfunktion. Und noch besser, als es ein auf dem Rechner installiertes Programm kann. Trotzdem: schalte den Windows-FW ein.
    Die zusätzlichen Programme haben noch eine weitere Funktion: Sie versuchen auch zu vermeiden, dass ein "eingefangenes" Schadprogramm von deinem Rechner aus ins Internet sendet (phone home ...). Aber: sie werden bei jedem (!) Programm bzw. Prozess, welches/r ins Internet gehen will Alarm schlagen und dich fragen, ob sie das dürfen. Und hier fangen für dich die Probleme an. Du bist damit völlig überfordert und wirst dann entnervt auf "du darfst immer" klicken. Oder du klickst 1x auf "du darfst nicht", und wunderst dich, dass du keine Mails senden kannst ... .


    Also: Runter damit! (Oder so lange lernen, bis du die Materie beherrschst - aber das ist viel Holz ... .)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!