Größe der Mailordner

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Das recht gut funktionierende Outlook Express limitiert die Größe der Mailordner auf knapp 2GB. Wird diese Grenze überschritten, stürzt Outlook ab und es gibt Mailverlust.


    Ich arbeite im Vertrieb und benötige viel größere Mailordner, da ich in ca. 1 Jahr 2 GB erreiche und ich muss meine Mails mindestens 4-5 Jahre lang einsehen und zurückverfolgen.


    Kann Thunderbird dies leisten? In der offiziellen Beschreibung wird keine Größenlimitierung erwähnt. Wenn ja, wäre das der Knaller für


    Danke für Antwort,


    Jobstgoerne

  • Hallo Jobstgoerne


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Die Größe wird nicht von Seiten des Thunderbird, sondern durch Betriebssytemvorgaben limitiert. Im Falle von Win XP unter NTFS sind theoretisch größere Dateien möglich, aber das würde ich nicht empfehlen. Eine Einzeldatei von 2 GB und ein einziger Fehler (Malware..) vernichtet tausende Mails...

    Zitat

    ich muss meine Mails mindestens 4-5 Jahre lang einsehen und zurückverfolgen

    da spricht doch auch nichts dagegen, wenn Du die Mails in Unterordner verteilst. Über virtuelle Ordner kannst DU quer durch zig Mailordner suchen und anzeigen lassen.
    Ich habe im lokalen Verzeichnis einen fast leeren (!) Posteingang, max. 8-10 noch nicht verteilte Mails/Tag, aber inzwischen rund 80 Unterordner.
    Lies doch mal in der Dokuentation zum Thema:


    http://www.thunderbird-mail.de…rtuelle_Ordner_einrichten
    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme


    Noch was: Anhänge werden bei mir grundsätzlich per Rechtsklick abgetrennt und separat gespeichert. So ist stetes Virenscannen vor dem Öffnen kein Problem und die Mailboxen bleiben sauber. TB merkt sich den Speicherort :wink:

  • Hi!


    Eine kleine Ergänzung, auch um Missveständnissen vorzubeugen:
    Die von 'rum' erwähnten "Virtuellen Ordner" dienen nur der Ansicht von nach bestimmten Kriterien ausgewählten Mails. Die Mails verbleiben dabei in den Originalordnern (Mbox-Dateien). Um das hier beabsichtigte Ziel zu erreichen, müssen sie also auf richtige Ordner oder Unterordner verteilt werden. Wenn das geschehen ist, darf man nicht vergessen, die Quellordner zu komprimieren (siehe "Ordner komprimieren").


    Gruß, Sünndogskind_2