IMAP-Mails - Einstellung

  • Hallo,


    trotz suchens leider keine Antwort auf meine folgende Frage gefunden:


    Die Einstellung in TB für Virensuche (Extras - Einstellungen - Datenschutz - Antivirus), sollte die bei POP3 UND IMAP eingeschaltet werden? Mir geht es hauptsächlich um die IMAP-Konten.


    Darf die Funktion dort überhaupt aktiv sein bzw. bringt sie da überhaupt
    etwas?


    Als AV-Scanner läuft BD10 IS. Profil Verzeichnis wurde ausgenommen.


    Vielen Dank!!

  • Vielen Dank!


    Die Doku kannte ich, aber da steht nix drin ob nur für pop3 oder auch für IMAP-Konten.


    Werde sie also aktivieren.


    Danke sehr!

  • Die Option wirkt meines Wissens nur bei POP-Konten. Man hat als Anwender ja eh nicht die Wahl, um es abhängig von IMAP/POP zu (de-)aktivieren. Schaden tut die Option aber bei IMAP-Konten nicht.

  • Hi und guten Morgen,


    klar, bei IMAP wird die Nachricht ja nicht in eine Mbox geschrieben, sondern sowieso nur temp. gesichtet. Sobald Du aber die Nachricht in einen lokalen Ordner verschiebst, greift die imho Einstellung wieder.

  • Etwas spät meine Frage,


    aber wenn der Posteingangsserver per SSL/TSL verschlüsselt eingestellt sein sollte, kann dann überhaupt eine Antivirensoftware vor dem Öffnen der Mail etwas finden ?

  • Zitat von "Springer"

    aber wenn der Posteingangsserver per SSL/TSL verschlüsselt eingestellt sein sollte, kann dann überhaupt eine Antivirensoftware vor dem Öffnen der Mail etwas finden ?


    Da wird nix verschlüsselt... nur die Kommunikation mit dem Mailserver wird verschlüsselt. Die Mail wird herunter geladen und ist in diesem Moment dann unverschlüsselt auf deinem PC vorhanden.


    Zitat von "rum"

    klar, bei IMAP wird die Nachricht ja nicht in eine Mbox geschrieben, sondern sowieso nur temp. gesichtet.


    kann man allerdings in Offline&Speicherplatz des Kontos auch anders einstellen - das spart ganz nebenbei auch Bandbreite...


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro