kein versenden oder empfangen von emails möglich; fehler...

  • hallo,
    ich habe das problem das er plötzlich beim abrufen meiner mails immer die fehlermeldung bringt: ein fehler mit dem pop3 mail-server ist aufgetreten: der mailserver pop.gmx.net antwortete:
    danach stand dann leider nichts. bis heute mittag ging das ganze noch. blöderweise habe ich vorhin ne neue tastatur angeschlossen und musste den pc bei geöffnetem thunderbird einmal kaltstarten da leider die maus ausfiel (und die tastatur ja noch nicht angeschlossen war) kann das damit zusammen hängen?? denn danach ging es nicht mehr. ich hab auch schon eines der konten gelöscht und neu eingerichtet aber es geht trotzdem bei allen konten nicht. hat jemand eine idee???

  • Aber so richtig scheint die Tastatur noch nicht in Ordnung zu ein. Ich habe arge Probleme, deinen Beitrag zu lesen. Hoffentlich hast du in deinen Passwörtern keine Großbuchstaben.



    Wie beim Absender ohne Anrede und Gruß

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • oh ich bin gar nicht bei einem hilfeforum für thunderbird sondern in einer rechtschreibprüfung...verstehe, sorry mein fehler! und daher vielen dank für diese doch sehr qualifizierte anmerkung.....sehr hilfreich, du machst deinen job anscheinend sehr gut....

  • Es geht hier sicherlich nicht um das Thema "Rechtschreibung", sondern um die Tatsache, dass Beiträge in permanenter Kleinschreibung mühseliger zu "überfliegen" sind und die Helfer neben ihrer "normalen" Arbeit sich nicht noch "stundenlang" mit dem Lesen und auch Verstehen solcher Beiträge herumschlagen wollen und auch können.

  • wobei man noch ergänzen sollte, dass dies ein "User helfen Usern" Forum ist, in welchem alle unentgeltlich, freiwillig und in der Freizeit (respektive mal kurz neben/während der eigentlichen Arbeit) helfen und dann keine Lust haben, zusätzliche, unnötige Mühe zu haben.