Kein Empfangen der E-mails durch Thunderbird

  • Hallo!


    Ich habe seit einigen Tagen dasselbe Problem, wie andere Nutzer im Forum:
    Ich KANN E-mails senden, aber keine E-mails von meinem Provider herunterladen.


    Meine Daten:


    Version: 2.0.0.6
    Server: pop.compuserve.de
    Ausgangsserver: smtp.compuserve.de


    DIe Ports sind bei pop: 110 und bei smtp: 25


    Folgende Meldung bei der Überprüfung durch telnet:


    bei pop: (einfach nur) ok
    was wohl bedeutet, dass der Port 110 angesprochen werden kann.


    aber bei smtp:220 compuserve.de mailfront ESMTP


    Ich habe leider keine Ahnung, was dies bedeutet!
    Kann mir jemand weiterhelfen?


    Ich habe allerdings in den letzten Tagen keine Internetverbindung gehabt, und habe das Problem gelöst, indem ich WLAN und Netzwerkkarte aus der Systemsteuerung entfernt und wieder installiert habe!


    Außerdem: Die Windows Firewall stört sich überhaupt nicht, dass Thunderbird die E-mail Konten abruft, obwohl es gar nicht als zugelassenes Programm auf der Liste steht!


    Könnte es vielleicht sein, dass Thunderbird gar nicht bis zum Provider kommt?


    Für jede Antwort bin ich dankbar!

  • Hallo!


    Habe mir den Link durchgelesen und alles befolgt, was empfohlen wurde.
    Ich weiß jetzt, dass der Provider-Server angesprochen werden kann!
    Habe jetzt auch Thunderbird zur Windows-Firewall hinzugefügt!


    Beim Abrufen der E-mails vom compuserve Konto sagt er mir: Keine neue Nachrichten auf dem Server
    - obwohl ich weiß, dass da welche sind!


    Ich vernwende noch einen googlemail account - der funktioniert einwadnfrei!


    An was könnte es nun sonst noch liegen!?


    Viele Grüße

  • Hallo!


    Habe das Forum nach dieser Meldung durchsucht!
    Was ich bisher versucht habe:
    1. Die inbox.msf Datei bei jedem Konto gelöscht.
    Bis auf einige alte Mails, die er plötzlivh wieder im EIngang hat, tut sich nix.
    2. Vielleicht habe ich zu viele Mails?
    Ich denke eher nicht, vielleicht 500. Aus dem bisher Gelesenem geht für mich hervor, dass Thunderbird diese Menge managen kann, oder?


    Grüße

  • Ich habe genau das gleiche Problem: compuserve funktioniert nicht mehr mit Thunderbird: die neuen Mails werden nicht abgerufen. Hat jemand dafür eine Lösung gefunden!

  • Hi,


    evtl. hat die Datei popstate.dat einen Fehler.
    Man kann sie einfach löschen oder umbenennen, TB erstellt Sie neu. Nachteil, TB lädt dann nach dem Neuerstellen alle* Mails vom Server, da diese Datei die Information enthält, welche Mails geladen wurden.
    Dateien im Profil und der Weg dahin
    *natürlich nur die aus Deinem Konto und den abgerufenen Ordnern

  • Hallo zusammen,
    habe seit ca. einer Woche dasselbe Problem mit Compuserve. Der Fehler liegt meiner Auffassung nach bei Compuserve und nicht bei Thunderbird.


    Der Test mit Telnet brachte bei mir folgende Punkte ans Licht:
    > Verbinden und Anmelden beim Pop3-Server: OK
    > stat: 0 / 0 Mails (wahrscheinlich gesamt und ungelesen)
    > list: . (leerer Posteingang, müssten aber 8 Mails sein!)


    Damit liegt der Fehler beim Pop3-Server von Compuserve :evil: 
    Bleibt vorerst nur Webmail und Compuserve-Support anfragen


    Viele Grüße
    Zetti