TB 2.006 Adressbuch in MS Word 2003 verwenden ?

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • hallo Forum


    wie kann ich das TB Adressbuch (C:\Documents_and_Settings\ICH\Application_Data\Thunderbird\Profiles\xxxxx.default\abook.mab)
    in MS Office / Word 2003 verwenden ?


    Hat jemand einen Tipp ?
    MS Word kennt das Datenquellenformat .mab natürlich nicht.


    Ich möchte natürlich nicht immer erst das Adressbuch in irgendein anderes Format exportieren ! Sondern direkt darauf zugreifen.



    Gruß Luis
    TB2006 / WinXP / MS_Office_2003



    PS: derzeit "schreibe" ich die Daten mittels Quicktext in eine Nachricht und kopiere dies dann über die Zwischenablage, leider etwas umständlich.


    [[TO=company]]
    z.Hd. [[TO=custom2]] [[TO=lastname]]
    [[TO=workaddress]]
    [[TO=workzipcode]] [[TO=workcity]]
    Fax: [[TO=faxnumber]]

  • Hallo


    Ich würde es wir folgt versuchen:


    Adressbuch aufstarten, das betreffende Adressbuch (sofern Du mehrere hast) markieren, dann auf den Tab "Extras" und dort auf "Exportieren", "CSV (mit Kommas getrennte Werte) wählen, dem Output einen Namen geben und diese Datei speichern.


    Dann im Explorer "Öffnen mit" anklicken und Dein Programm auswählen. Ich habe es mit OpenOffice 2.3 (ich verwende nicht die Office-Suite von Microsoft) probiert und sowohl im Modul "Calc" als auch im Modul "Writer" habe ich die Listen in Tabellenform mit dem Header ereit für Serienbriefe - oder was auch immer. Zuerst natürlich noch sichern.

  • hallo Arran,


    danke für den Versuch
    Aber gerade exportieren möchte ich ja nicht da
    ich dann jedes mal bei Adressänderung alles wieder neu exportieren muss !



    Werde wohl vorerst weiter die Variablen der Adresse auslesen und über die Zwischenablage weiterverwenden.
    (PS: benötige keine Serienbrieffunktion sondern immer Einzelbriefe)


    Gruß Luis

  • Sorry, war mir garnicht aufgefallen...
    Dann nochmal hier als "Klartext". Folgende Zeilen in die USER.JS einbinden:


    // Adressbücher per MAPI einbinden
    user_pref("ldap_2.servers.mapitest.description", "mapitest");
    user_pref("ldap_2.servers.mapitest.dirType", 3);
    user_pref("ldap_2.servers.mapitest.position", 1);
    // für Kontakte von Outlook-Express (Windows-Adressbuch)
    user_pref("ldap_2.servers.mapitest.uri", "moz-aboutlookdirectory://oe/");
    // für Outlook-Kontakte
    user_pref("ldap_2.servers.mapitest.uri", "moz-aboutlookdirectory://op/");


    Damit wird dann das jew. Adressbuch unter Thunderbird verfügbar.


    MaP